GameCube » Vorschau » T » Too Human

Too Human

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
%%bk%%

Auch technisch brilliant?
Atmosphärisch scheint Too Human neue Maßstäbe zu setzen, doch kann Silicon Knights dies auch in eine überzeugende Hülle packen? Da das aktuellste Bildmaterial bereits knapp 3 Jahre alt ist (auf der Space World 2000 wurde ein sehr kurzer Video-Teaser gezeigt) ist natürlich schwer abzuschätzen, was die ohne Zweifel talentierten Entwickler uns am Ende servieren werden. Betrachtet man allerdings das technisch hervorragende Eternal Darkness, das auf einer Frühversion der Too Human-Engine programmiert wurde und noch dazu bedeutend weniger Zeit in Anspruch nahm (zumindest im Vergleich zum Mammutprojekt Too Human), so dürfte schnell klar werden, dass die Jungs ihr Handwerk verstehen. Glaubt man ihren eigenen Aussagen, so wird uns Too Human auch technisch die Sprache verschlagen. Sah schon 1998 die PlayStation-Version für damalige Verhältnisse äußerst gut aus.
Neben atemberaubenden ingame-Grafiken, wird es mehrere Stunden FMVs geben, die dank neuester Komprimierungstechnik (DivX sei Dank) nun nicht mehr aus Platzmangel qualitativ leiden müssen. Dazu kommt Voice-Acting vom feinsten - nicht umsonst heimste Eternal Darkness besonders im Sound-Bereich massig Preise ein.


78 kb

71 kb

59 kb

42 kb

35 kb

40 kb

Ausblick
Mit Too Human scheint uns ein ganz besonderes Spieleerlebnis zu erwarten, das von der Komplexität und atmosphärischen Dichte her neue Dimensionen erreichen will und konsequent die Philosophie weiterführt, die Silicon Knights mit Eternal Darkness (und Legacy of Kain: Blood Omen) begonnen hat.
Anhand des nur spärlich vorhandenen Materials zum Spiel erscheint eine Prognose nicht einfach, aber schon alleine die Rahmenbedingungen, die Too Human zum Lebenswerk der Entwickler machen, sprechen für einen Toptitel, auf den jeder GameCube Besitzer sehnlichst warten sollte. Und wer weiss, vielleicht überrascht uns Silicon Knights ja schon auf der diesjährigen E3 mit einer Präsentation des Games - allzu gross sind die Chancen dafür zwar nicht, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Und zur Not hilft stets das Sprichwort: Gut Ding will Weile haben...

Unsere Prognose: 4 / 5
 Autor:
Michael Nittnaus
Vorschau
Zur Too Human Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
6.3