GameCube » Vorschau » S » Super Mario Strikers

Super Mario Strikers

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Super Mario Strikers
Mario Smash Football Boxart Name: Super Mario Strikers
Entwickler: Next Level Games
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 18. November 2005
Genre: Sport - Fußball
Spieler: 4
Features:

Mario vergnügt sich längst nicht mehr nur durch Springen, Rennen und Einsammeln von Münzen, Sternen oder Pilzen im Mushroom Kingdom: Nach dem erneuten Aufenthalt auf dem Party-Brett, dem Tennis- und Golfplatz folgt nun auch der Kickoff auf dem Fussballplatz mit Super Mario Strikers.
 
Fussballkünste unter Probe gestellt
Anlässlich der Post E3 Games Tour hatten wir die Möglichkeit, die Vorabversion näher unter die Lupe zu nehmen. Die E3 Demo hielt lediglich den Grudge Mode zur Auswahl, indem sich zwei Teams mit bis zu vier menschlichen Spielern duellieren können. Die Endfassung wird voraussichtlich die Modi "Grudge Match", "Battle Mode", "Super Battle Mode", "Custom Battle" und "Spoils" bieten. Details hierzu gibt es noch keine.
Wählbar war Marios oder Donkey Kongs Truppe, die sich jeweils aus dem Kapitän (Mario oder DK), drei Mitspielern (Koopas bzw. Toads) und einem Torwart (Kritter Kremling) zusammensetzt. Die Spielzeit beträgt offiziell vier Minuten. Sollte der Gewinner noch nicht feststehen, läuft das Spiel weiter. 
 
Flanke... und Tor!
Die Steuerung ist schnell erlernt. Pässe kommen genau an, in Verbindung mit der linken Schultertaste sind sogar Heber möglich. Mit der rechten Schultertaste schalten die Spieler einen Gang hoch und rennen schneller. Besonders harte Schüsse werden ausgeführt durch längeres Drücken auf die Schusstaste: Ein Ring mit Präzisionslinie wird eingeblendet und muss zweimal richtig getätigt werden, je präziser desto besser und unhaltbarer wird der Powerschuss. Der Torwart ist gegen diese beinahe machtlos - hält er totzdem einmal einen solchen Knaller, ist er für kurze Zeit benommen und erleichtert einem Mitspieler das Einschieben aus nächster Nähe.
 
Fairplay durch PowerUps und Blutgrätschen?
Selbstverständlich suchen Fans der Pro Evolution Soccer oder Fifa Serie hier vergebens nach Offside-Fallen oder gar einem Schiedsrichtertrio. Der Realismus weicht dem puren Spielspass - die Ähnlichkeiten zu Sega Soccer Slam sind nicht vom Tisch zu weisen. Das Spielfeld bietet kein Aus, sondern wird abgegrenzt durch ein Elektrozaun, der Spieler gerne mal eine kurze Zeit ausser Gefächt setzt. Brutale Tacklings oder Rempler hindern den Gegenspieler vom Toreschiessen. Für die Härte oder Menge an Grätschen erhält man PowerUps ähnlich den aus der Mario Kart Reihe - darunter rote Schildkrötenpanzer, Bomben, Bananenschalen oder gar dem Kettenhund, welche die Gegenspielern am Spielaufbau hindern sollen.
 
 Autor:
Thomas Fontana
Vorschau
Zur Mario Smash Football Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
8.1