GameCube » Vorschau » S » StarFox Adventures

StarFox Adventures

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: StarFox Adventures
Star Fox Adventures Boxart Name: StarFox Adventures
Entwickler: Rare
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 22. November 2002
Genre: Adventure - Action Adventure
Spieler: 1
Features:
TBA

Die Geschichte dieses Spiels kann man wohl als einzigartig bezeichnen. Grundsätzlich befand sich das Game als N64 Spiel namens "Dinosaur Planet" in der Entwicklung. Mit leichten Anlehnungen an Miyamotos "Zelda" sollte es genau dazu eine gute Alternative bilden, wenn nicht gar der neue Referenztitel dieses Genres werden. Es viel schon früh auf, dass der damalige Hauptcharakter Sabre starke Ähnlichkeiten mit Nintendos Helden StarFox aufwies. Als man Miyamoto in einem Interview auf diese Tatsache ansprach, scherzte er und meinte, dass er froh wäre, wenn Dino Planet ein StarFox Game würde. Heute wissen wir, dass es alles andere als ein Scherz war. Aus "Dinosaur Planet" (N64) wurde "StarFox Adventures" (GCN).

N64 vs. Cube
Lediglich der Untertitel des Spiels (Dinosaur Planet) stammt noch aus dem alten Spiel. Die Charaktere hingegen wurden ausgewechselt und an das StarFox Universum angepasst. Allerdings erinnern einige Abschnitte des veröffentlichten Videos noch immer an die der N64 Version. So ist sogar ein Endgegner vollkommen in die Cube Version gerutscht. Inwieweit besondere Merkmale der N64 Version auch hier auftreten, lässt sich aber noch nicht sagen. In der alten Version war nämlich die Schlüsselfunktion des Ablaufs, dass es zwei spielbare Charaktere gab, zwischen denen man fließend wechseln konnte. Außerdem spielten zwei Dinosaurier namens Tricky und Kyte eine große Rolle. Diese sollten die beiden Helden der N64 durch die Welten begleiten und beim Lösen von Rätseln etc. hilfreich zur Seite stehen.

Viele Möglichkeiten
Eine große Rolle scheint Fox' Stab zu spielen. Mit ihm kann er sich nicht nur mit Schlägen wehren, sondern auch Schüsse abgeben, um so Gegner schon von sicherer Entfernung aus aufs Korn zu nehmen. Außerdem wird er genutzt, um höher liegende Abschnitte zu erreichen. Mit kräftigem Schwung hechtet Fox daran hinauf. Doch auch als Hebel, um Felsbrocken beiseite zu Räumen, macht der Stab eine gute Figur. Ebenfalls sehr interessant ist die Tatsache, dass man sich in bestimmten Passagen verwandeln kann. In einem wunderschönen Effekt transformiert sich unser Held beispielsweise in eine Echse bzw. Dino. Die Vorteile dieser Fähigkeit liegen auf der Hand. Sie bietet freien Raum für komplexere Rätsel als sie in vergleichbaren Spielen vorhanden sind. So wird das Denkvermögen sicher mehr getestet, wenn man sich überlegen muss, wann es ratsam wäre in welcher Gestalt an welchen Ort zu gehen, als das bei simplem Schalter finden der Fall ist.

 Autor:
Tobias Prinz
Vorschau
Zur Star Fox Adventures Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
5/5
Leserhype:
-