GameCube » Vorschau » S » Spider-Man

Spider-Man

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Spider-Man
Spider-Man: The Movie Boxart Name: Spider-Man
Entwickler: Treyarch Invention
Publisher: Activision
Erhältlich seit: 07. Juni 2002
Genre: Action
Spieler: 1
Features:
Keine

Superman? Pah, Schnee von gestern! Batman? Die Fledermaus hat ausgedient. Der coole Superheld Spider-Man hingegen ist gefragt wie nie. Nicht nur, dass demnächst der neue Kinofilm anläuft, auch in der Videospielbranche sorgt der Spinnenmann für Furore.

The same Procedure as every Year
Wie es zu dem Actionhelden mit Spinnenkräften kam, ist besonders treuen Fans wohl hinlänglich bekannt und soll deshalb hier nur kurz aufgegriffen werden: Peter Parker wird von einer radioaktiven Spinne gebissen und erhält so die spinnentypischen Superkräfte. Er besitzt nun nicht nur wesentlich mehr Kraft, sondern kann auch Wände entlangkraxeln, Spinnenweben schießen oder sich tarzanähnlich von Hochhaus zu Hochhaus schwingen. Da Peter Parker aber ein gutgläubiger Mensch ist, setzt er seine neu erworbenen Kräfte gegen das Böse ein.
Genau an dieser Geschichte orientiert sich nicht nur der Film, sondern auch das Spiel, welches sehr nahe am Film gehalten werden soll. Allerdings werden die Entwickler auch stellenweise von der Vorlage abweichen, um beispielsweise neue Gegner zu implementieren, so zum Beispiel Kraven, Scorpion und Shocker.

Zwei Wege zum Glück
In Spider-Man wird es mehrere verschiedene Möglichkeiten geben, einen Level zu absolvieren. Zum einen indem man die Gebiete haarklein untersucht, Räume auskundschaftet und sich an Wänden hängend durch die Gänge bewegt, zum anderen indem man den Gegnern mutig entgegentritt und sich durch die von Menschen überfluteten Gebäude der City prügelt. Natürlich wird man sich auch - wie es sich für einen echten Spider-Man gehört - von dem Dach eines Hochhauses aus in die Tiefe stürzen und an einem Spinnenfaden durch die Häuserschluchten schwingen können. Spider-Man Fans werden also voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Doch selbstverständlich hat der Herr Superheld auch alle gewöhnlichen Tricks drauf, die jeder Bürohengst morgens nach dem Aufstehen macht. Egal ob Salto, Überschlag oder "Flick Flack", alles kann mit Leichtigkeit ausgeführt werden. Das alles soll sehr intuitiv gestaltet werden, sodass man sich während einer Prügelei nicht auf die Tastenbelegung, sondern auf die Action konzentrieren kann. Insgesamt sollen dem Spieler 22 Level geboten werden. Xbox Besitzer hingegen dürfen sich auf zwei exklusive Zusatzlevel freuen.

Spidey glänzt wie neu
Laut Activision wird bei der Entwicklung sehr darauf geachtet, dass die Fights gegen die Gegner nicht in wilde Drückerorgien ausarten. Kommt es einmal zu handgreiflichen Tätigkeiten, kann Parker aber nicht nur auf seine Fäuste und Kicke zurückgreifen, sondern kann die Gegner auch mit Spinnenweben kampfuntauglich machen. Insgesamt soll es über 30 Power-Ups, Moves und Kombos geben.
Auch grafisch macht der Titel bisher einen sehr guten Eindruck. Die Animationen sind gut gelungen und auch die Umgebung kann mit vielen kleinen Details aufwarten. Besonders imposant wirkt es, wenn man sich an den Häusern entlang schwingt und unter einem das Straßenleben tobt (auch wenn man nicht vom Haus aus auf die Straße hüpfen kann). Auch die Reflektionen an den Fensterscheiben sind sehr schön anzusehen. Unzählige Effekte wie Explosionen, Feuer, Rauch und elektrische Blitze lassen Spidey ebenfalls in neuem Glanze erstrahlen.

Des Namens würdig?
Spider-Man hat definitiv das Potenzial für einen gelungenen Action Titel. Sollten die Kämpfe tatsächlich nicht zu sehr auf Button-Mashing setzen und auch die einzelnen Missionen etwas Abwechslung bieten können, steht uns eventuell sogar ein kleiner Überraschungstitel bevor, den sich nicht nur Spider-Man Fans näher anschauen sollten.

Unsere Prognose: 4 / 5
 Autor:
Tobias Prinz
Vorschau
Zur Spider-Man: The Movie Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
-