GameCube » Vorschau » P » Phantasy Star Online ver. 2

Phantasy Star Online ver. 2

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Phantasy Star Online ver. 2
Phantasy Star Online Episode I & II Boxart Name: Phantasy Star Online ver. 2
Entwickler: Sega Sonic Team
Publisher: Sega
Erhältlich seit: 07. März 2003
Genre: Rollenspiel - Online
Spieler: 1-4
Features:
Online-, Splittscreen-Modus

Segas Spitzentitel rollen nun langsam aber sicher auch auf Nintendos Würfel zu. Zuerst Crazy Taxi, dann Virtua Striker und Monkey Ball und nun sogar der Nachfolger zu Phantasy Star Online. Der Titel sorgte zuletzt für viel Wind auf der DC und heimste manche Lorbeeren ein - das erste richtige Online/Offline-Rollenspiel für Dreamcast.

Was ist passiert?
Die Erde ist kurz vor der Zerstörung und man arbeitet deshalb an einem anständigen Evakuierungsplan. Nach langem Suchen fanden unbemannte Sonden tief im Weltall einen bewohnbaren Planeten, den man Ragol taufte. Das Transportraumschiff Pioneer 1 reist zu diesem Planeten, um ihn, beginnend mit dem Bau des Central Domes, bewohnbar zu machen. Die ersten Flüchtlinge reisten dann sieben Jahre später mit Pioneer 2 zu dem Planeten. Beim Kontakt mit dem Central Dome auf Ragol passierte etwas schreckliches - es kommt zu einer Explosion und der Kontakt zu der Besatzung von Pioneer 1 geht verloren. Die Aufgabe des Spielers ist nun herauszufinden, was genau passiert ist.

Alleine zu Hause und doch nicht alleine?!...
Zuerst wählt man seinen Charakter aus und gibt ihm das passende Aussehen. Nun kommt es zur Wahl - Online oder Offline?! Spielt man den Offline-Modus, findet man sich auf Pioneer 2 wieder. Dort gelangt man dann auch auf Ragol. Hier gilt es dann verschiedene Aufträge zu erfüllen - bestimmte Gegner zu besiegen, Gegenstände aufzusuchen und noch andere Dinge. Die Kämpfe werden nicht wie etwa in einem üblichen RPG rundenbasiert ablaufen, sondern wie Zelda in Echtzeit. Was vor allem mehr Action ins Spiel bringt.

Der eigentliche Höhepunkt des Spiels ist der Online-Modus. In dem man sich zu viert in eine Party schliessen kann und somit eindeutig stärker ist als im Offline-Modus.

Aber jetzt kommt der Oberhammer und die erste richtige Neuerung des 2. Teils - Der Splittscreen-Modus! Nun kann man also auch ohne Internet-Zugang im Multiplayer-Modus zu viert spielen. Eine wirklich feine Innovation von Sega, die sogar auf der E3 angetestet werden durfte. Ausserdem ist man noch am herumprobieren, ob es möglich sein wird, auch zu viert Online zu spielen.

Was gibt's neues?
Viel ist leider noch nicht über die Gamecube Version den Megahits bekannt. Laut den Entwicklern soll die entgültige Version des Spiels besser aussehen als das Pendant auf der Dreamcast da man die Gamecube Hardware voll ausnutzen würde und keine lustlose Portierung abliefern wolle. Außerdem wird die Gamecube Version einen 4-Spieler Modus via Splitscreen aufweisen. Laut Sonic Team Programmierer Yuji Naka war dieses Feature in der Dreamcast Version nicht realisierbar - bei 4 Spielern gleichzeitig machte die Hardware einfach nicht mehr mit. Was den Onlinepart angeht steht die Planung übrigens schon fest: PSO Vers. 2 wird wahrscheinlich über SegaNet, Segas eigenes Onlinenetzwerk über Internet gespielt. Da man für die Onlinenutzung der Dreamcast Version zahlen musste, kann man damit rechnen, dass die Gamecube Version hier keinen Unterschied machen wird. Auch steht noch nicht fest, ob Gamecube Spieler in der Lage sein werden, gegen Dreamcast Spieler die über das selbe Spiel verfügen anzutreten.

RPGler, freut euch!
Alles in allem ist PSO Version 2 ein Silberstreif am Gamecube Horizont. Kaum ein Fachmagazin das nicht von diesem Spiel begeistert war; kaum ein Testergebiss das nicht in astronomische Höhen platzte. Ich bin mir sicher das Sonic Team dieses Meisterwerk schon in die richtige Gamecube Form prügeln werden und es gebührend den Fähigkeiten des Würfels anpassend werden. Also, Rollenspieler freut euch!

Unsere Prognose: 4 / 5
 Autor:
Thomas Fontana
Vorschau
Zur Phantasy Star Online Episode I & II Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
-