GameCube » Vorschau » P » Phantasy Star Online Ep I & II

Phantasy Star Online Ep I & II

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Phantasy Star Online Ep I & II
Phantasy Star Online Episode I & II Boxart Name: Phantasy Star Online Ep I & II
Entwickler: Sega Sonic Team
Publisher: Sega
Erhältlich seit: 07. März 2003
Genre: Rollenspiel - Online
Spieler: 1-4
Features:
Splitscreen- und Online-Modus

Anfang 2001 erschien Phantasy Star Online (DC) in Europa und sorgte als erstes Konsolen MMORPG [Massively Multiplayer Online Role Playing Game] für Furore. Das vom Sonic Team entwickelte Spiel erhielt von der Fachpresse durchgehend positive Wertungen und bekam schnell eine große Fangemeinde. Da aber nicht alle Ideen umgesetzt werden konnten, entschloss man sich das Spiel für den GameCube umzusetzen und auf der E³ 2001 wurde es erstmals unter dem Namen Phantasy Star Online ver. 2 vorgestellt. Anfang des Jahres wurde der Name in PSO Episode I & II geändert.

Aber warum dieser seltsame Name? - Ganz einfach: Die GameCube-Version besteht aus der Dreamcast-Version plus Update (Episode I) und einer GCN exklusiven Version mit neuen Levels (Episode II).

Das Ende der Menschheit?
Kurz vor der endgültigen Zerstörung ihres Planeten fassten die Menschen einen Evakuierungsplan von gigantischen Ausmaßen, bekannt unter dem Namen Pioneer Projekt. Das Ziel: Einen neuen Heimatplaneten zu finden. Unbemannte Sonden fanden tief im Weltall einen bewohnbaren Planeten, den man "Ragol" taufte. Das erste interstellare Transportraumschiff - Pioneer 1 - wurde zur Koloniegründung losgeschickt. Nachdem sie sichergestellt hatten, dass Ragol tatsächlich bewohnbar war, fingen erste Kolonisten an, den Planeten nutzbar zu machen, beginnend mit dem Bau des Central Dome.

Sieben Jahre später beendet Pioneer 2 die lange Reise und tritt in den Orbit ein - mit der Hauptmasse der Flüchtlinge an Bord. Doch in dem Moment, als man eine Kommunikationsverbindung zum Central Dome öffnete, gab es eine riesige Explosion. Seither fehlt jeder Kontakt zu den Männern und Frauen von Pioneer.
Was genau auf Ragol geschehen ist, muss nun der Spieler herausfinden.

Wie baue ich mir einen Helden?
Nachdem man ein neues Spiel angefangen hat, kommt man in einen Charaktergenerator. Man kann aus drei Klassen wählen: den Huntern, den Rangern und den Forces. Pro Klasse lassen sich vier verschiedene Charaktere wählen, die sich nicht nur im Aussehen sondern auch in punkto Stärke und Geschwindigkeit unterscheiden. Außerdem kann nicht jede Klasse jede Waffe nutzen: so können zum Beispiel nur Ranger Scharfschützengewehre nutzen. Doch damit nicht genug, man kann auch Haarfarbe, Frisur, Gesicht, Outfit und Größe seines Helden einstellen, so dass jedem Spieler ein individuelles Aussehen verliehen wird. Aber keine Angst, man kann bei eventuell falscher Modewahl sein Outfit im Dressing Room gegen Bezahlung ändern.

%%bk%%

 Autor:
Simon Joost
Vorschau
Zur Phantasy Star Online Episode I & II Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
-