GameCube » Vorschau » M » Metroid Prime

Metroid Prime

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
%%bk%%

Show me your lights…
Schon in diversen Titeln konnte der GameCube durch die Lichteffekte überzeugen. Mit Metroid Prime erreichen die Lichteffekte erneut einen höheren Level. Das beginnt bereits auf dem Visor, der selbst schon sehr schön beleuchtet ist, und noch wichtiger: realistisch beleuchtet wird. Weiter geht es mit eurem Waffenarm: wechselt ihr die Waffe, durchläuft die Energie die Waffe, was sehr nett visualisiert wurde. Hält man den Knopf länger gedrückt, lädt Samus den Schuss weiter auf, bis man ihn durch Loslassen abfeuert. Wird ein solcher Strahl aus hoch konzentrierter Energie abgefeuert, beginnt sich der Raum zu verzerren. Neben dem bisher gesehenen Waffenstrahlen werden auch viele bisher noch unbekannte Strahlen verfügbar sein, die sicher nicht minder imposant implantiert wurden. Zudem zieht ein jeder Schuss kleine Partikeleffekte nach sich, was ebenfalls äußerst klasse ausschaut. Auch auf wundervolle Hologramme werdet ihr bei Metroid Prime des Öfteren stoßen.

%%bk%%

%%bk%%

Doch nicht nur auf eurem Visor spiegeln sich die Lichtstrahlen, auch auf dem Boden und an den Wänden erzeugen die Lichtstrahlen die zugehörigen Lichteffekte. Wie jeder aus dem Physikunterricht weis, entsteht ein Schatten an den Stellen, wo kein Lichtstrahl hinfällt. Weshalb sollte es bei Metroid Prime auch anders sein? Jedes Objekt wirft in dem Spiel korrekt einen dynamischen Schatten, ohne dass dabei die Engine in den Keller geht. Immer noch smooth bei 60fps.

Klänge zum Träumen...
Natürlich wird ein Titel wie Metroid Prime auch Soundtechnisch entsprechend präsentiert: So erklingt satter Dolby Pro Logic II Sound aus euren Boxen - entsprechende Anlage vorausgesetzt. Aber auch alle anderen kommen in den Genuss einer guten Soundkulisse, sowohl bei den Effekten (z.B. das Stampfen von Samus auf dem Metallboden) als auch bei der musikalischen Untermalung. Für den Soundtrack der E3 Demo zeigte sich Kenji Yamamoto verantwortlich, welcher bereits für den Soundtrack von Super Metroid verantwortlich war. Zu hören war ein Mix aus Remix klassischer Metroid Sounds und Industrial Techno Tracks, was sehr stimmig wirkte.

 Autor:
Thomas Theiler
Vorschau
Zur Metroid Prime Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
5/5
Leserhype:
10.0