GameCube » Vorschau » L » Luigi`s Mansion

Luigi`s Mansion

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Luigi`s Mansion
Luigi´s Mansion Boxart Name: Luigi`s Mansion
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 03. Mai 2002
Genre: Adventure - Action Adventure
Spieler: 1
Features:
keine

Luigi, der Bruder von Mario bekommt nun sein erstes wirkliches Topspiel, und dies ist alles andere als ein Kinderspiel. Luigi verschlägt es in eine unheimliche, mehrstöckige Villa. Ausgerüstet mit einer Taschenlampe und einem Staubsauger geht es auf Geisterjagd. Die Spielidee könnte man als eine Mischung aus Resident Evil und Ghostbusters bezeichnen. So saugt man eine große Anzahl allerhand verschiedener Geister ein, in dem man sich in deren Richtung dreht und den Staubsauger einschaltet wobei man aber die Temperaturanzeige im Auge behalten sollte. Quält man den Staubsauger zu sehr, gibt es eine kleine Explosion und Luigi ist für kurze Zeit außer Gefecht und somit schutzlos. Wie in jedem Mario Spiel sind auch in Luigis Herrenhaus Goldmünzen verteilt die nur darauf warten von unserem grün gekleideten Klempner eingesammelt zu werden. Weiterhin hat Luigi auch eine Uhr bei sich welche sofort Alarm schlägt, sollte sich ein Geist in der Nähe aufhalten. Dies ist auch dringend nötig, so können sich Luigis unsichtbare Gegenspieler nahezu überall verstecken. In den äußerst detaillierten Räumen finden die Geister sogar in den entlegensten Ecken Unterschlupf; so wird man wird des öfteren von fliegenden Tellern und sich bewegenden Schatten überrascht.

Horror mal anders
Ein riesiges, scheinbar sündhaft teures Herrenhaus, Gespenster, von der Decke fallende Kronleuchter und ein bis aufs Blut verängstigter Klempner. Was eigentlich brauch ein Topspiel aus der Feder von Masterdesigner Shigeru Miyamoto mehr? Eines ist auf jeden Fall klar: Seit der ersten Tech Demo auf der Spaceworld 2000 ist die Freude der Spielergemeinschaft auf dieses "etwas andere" Abenteuer des Nintendo Universums in unermessliche gestiegen. Zusätzlich fallen noch die ganzen Videos ins Gewicht, die Nintendo seit der ersten Präsentation kontinuierlich über das Internet veröffentlich. So offenbaren sich immer mehr Gags über Nintendos "Horror Survival" der komischen Art. Ebenfalls erwähnenswert ist übrigens ein Ausschnitt, in dem Luigi einen transparenten Game Boy Color in der Hand hält. Wusste man zur E3 noch nicht genau um was es sich dabei handelt, so wurde nun bekannt dass der 'Game Boy Horror' nun das Geschehen aus Luigis Sicht (also der Firstperson Perspektive) zeigt.

Ein Auge für Details
Wer jetzt aber denkt, es wären nur das lustige Spieldesign mit dem Luigis Mansion auf sich aufmerksam macht, irrt sich gewaltig. Es sind auch die vielen Details welche die Designer offensichtlich mit viel Liebe ins Spiel gebracht haben. So hat Luigi erstmals einzelne Finger oder man kann an seinem Gesichtsausdruck deutlich erkennen, in welchem Gemütszustand er sich gerade befindet. Auch die Grafik weiß bereits jetzt zu begeistern. So sind die transparenten Geister, die unheimlichen Räume oder der Lichtkegel der Taschenlampe, welcher durch die dunkeln Gewölbe gleitet, geradezu ein Fest für die Augen. Spätestens hier sollte einem klar werden, warum Nintendo für dieses Projekt sogar das damals vielversprechende 64-DD Spiel "Mario 64 II" gecancelt hat. Denn auch wenn sich das Spiel grafisch nicht mit Knallern wie Metal Gear Solid 2 oder Star Wars: Rogue Squardon 2 messen kann, so gehört es doch sicherlich zu den besseren Spielen, welche am Gamecube Launch darauf warten, gekauft zu werden. Sollte dieses Spiel nämlich wirklich halten was es verspricht (wo bei Insider bereits behaupten, dass das bisher gezeigte etwa mit dem Schlossgarten in Mario 64 zu vergleichen ist) steht Nintendo ein Megaspiel ins Haus auf das sich wohl nicht nur Fans des sympathischen Klempners freuen dürfen.

Unsere Prognose: 5 / 5
 Autor:
Sebastian Nierfeld
Vorschau
Zur Luigi´s Mansion Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
5/5
Leserhype:
-