GameCube » Vorschau » D » DK Racing (CANCELED)

DK Racing (CANCELED)

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: DK Racing (CANCELED)
Donkey Kong Racing Boxart Name: DK Racing (CANCELED)
Entwickler: Rare
Publisher: Nintendo
Entwicklung eingestellt!
Genre: Racer - Fun Racer
Spieler: 4
Features:
TBA

Rhide the Rhino
Nicht nur, dass Nintendo ein Super Mario Kart Sequel für den Gamecube in der Mache hat, nun hat auch noch Rare erste Informationen über einen weiteren Funracer bekannt gegeben: Die Fortsetzung des Nintendo 64 Hits Diddy Kong Racing. Donkey Kong Racing, so der Titel des Sequels, spielt verschiedenen Jungel Arealen, welche bereits für vergangene Donkey Kong Spiele Modell gestanden haben.

Grafik vom Feinsten
Zwar hat man außer einem kurzem Video noch nichts gesehen, doch dieses hatte es bereits in sich. So sah man bereits eine wilde Straußenherde, die vor Donkey Kong und seinen Freunden flüchtet. Die Hintergründe sind wunderschön animiert und wirken wie aus einer frisch gerenderten FMV Sequenz. Genauso sehen auch die beweglichen Figuren aus.

Scenen, in der Donkey Kong auf einem Nashorn durch die Herde von Straußen jagt, erinnert eher an eine Filmszene als an einen Ausschnitt aus einem Spiel. Neben der Wüstentroubel sah man ebenfalls eine Art Unterwasserrennen. Vorallem hier ist die Grafik bahnbrechend! Neben diversen Fischarten (manchmal sieht man hunderte von Fischen gleichzeitig über den Bildschirm schwirren) haben unsere Freunde auch noch mit Hindernissen wie Gebäuden oder in der Gegend herumstehenden Säulen zu kämpfen. Das letzte Drittel des bissher gezeigten Trios war eine spannende Verflgungsjagt im Wald. Wie vorher auf Nashörnern bzw. Fischen reiten nun Donkey und Taj auf Bienen durch das dichte Gewächs. Spätestens hier sollte jeder Spieler in einen Trance ähnlichen Zustand verfallen sein, denn die dichten Wälder, in denen hier das Rennen ausgetragen wird, sehen einfach noch nie dagewesen gut aus. Erinnerungen an diverse Szenen aus Star Wars Filmen kommen hier einfach unweigerlich zum Vorschein...

Ein Auge für's Detail
Keine Frage: Das bisher beeindruckendste bei Donkey Kong Racing ist die Grafik. Doch interessant ist auch, wie Rare diesen Aspekt mit unzähligen Details abgerundet hat. So wirbeln zum Beispiel die Nashörner Staub auf, wenn sie über Sand rennen oder Fische schwimmen ruckartig zur Seite, wenn Diddy auf seinem Hai angeschwommen kommt. Ebenfalls gut gelungen sind die Animationen der Protagonisten - so schwingen sie sich z.B lebensecht zu Seite, wenn sie ihr Gefährt noch im letzten Moment um ein Hinderniss herum lenken möchten. Alles in allem wirkt die gesammte Grafik wie eine aufwendige FMV Sequenz und gehört sicherlich zu dem beeindruckendstem, was man bisher auf dem GCN zu sehen bekam.

 Autor:
Sebastian Nierfeld
Vorschau
Zur Donkey Kong Racing Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
5/5
Leserhype:
6.8