GameCube » Tests » S » Star Fox Adventures

Star Fox Adventures

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Star Fox Adventures
Star Fox Adventures Boxart Name: Star Fox Adventures (US)
Entwickler: Rare
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 22. November 2002
Genre: Adventure - Action Adventure
Spieler: 1
Features:
DPL2 - Progressive Scan
Viele Jahre ist es her, dass sich das Team Star Fox erfolgreich gegen Andross durchsetzte und sich des Finsterlings für alle Zeiten entledigen konnte. Der Patroullien im Lylat System überdrüssig, führt das Star Fox Team nun ein Söldnerdasein. Falco hat das Team verlassen, um seinen eigenen Geschäften nachzugehen. Doch in den vergangenen Jahren lief es nicht so gut mit den Aufträgen: das Geld ist knapp und die Great Fox bedarf regelmäßiger Wartung. Nachdem man sich die letzten Jahre mit Gastauftritten in der Super Smash Brothers Serie über Wasser halten konnte, gibt es nun endlich wieder Arbeit für die Crew.
 
Dinosaur Planet ajk ad whejjoh Wovuxh...
General Pepper kontaktiert das Team mit einem dringlichen Auftrag: Vom Dinosaur Planet werden komische Ereignisse gemeldet - ganze Landmassen haben sich von der Oberfläche abgespaltet und treiben nun im All - es droht sogar die Explosion des Planeten! Falls es wirklich soweit kommen sollte, schwebt das ganze Lylat System in Gefahr - schnelles Handeln und ein erfahrenes Team ist gefragt. Um jeden einzelnen Cent froh, springt Fox McCloud gleich in seinen Arwing und macht sich auf zum Dinosaur Planet. Doch die Mission erfordert besonderes Geschick und Fertigkeiten - für seinen Blaster findet sich dieses Mal keine Verwendung, auch die Feuerkraft seines Raumgleiters ist für eine Bodenmission äußerst ungeeignet. Doch ganz unbewaffnet muss unser Fox McCloud seine Mission nicht überstehen; schon nach kurzer Zeit findet ihr einen Stab, welcher sich als passendes Einsatzgerät für euren Auftrag herausstellt.
 
Zur gleichen Zeit empfängt auch die Füchsin Crystal ein SOS vom Dinosaur Planet, worauf sie ebenfalls zur Hilfe eilt. Vor Ort angekommen, wird sie von einem übergroßen Dinosaurierschlachtschiff unter heftigen Beschuss genommen. Zwar gelingt es ihr, das Schlachtschiff des gefürchteten General Scales zu entern, verliert jedoch dabei ihren Kampfstab. Die unbewaffnete und hilflose Füchsin gerät infolge in erhebliche Schwierigkeiten; mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, um die Spannung beim Spielen komplett zu erhalten.
 Autor:
Thomas Theiler
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
8.4