GameCube Games » GameCube Spieleinfos » Geist Leserwertungen

Geist - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 19
Maximale Punktzahl: 10
Minimale Punktzahl: 5
Leserwertungsschnitt: 8.7
8.7
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von bboy3
[15-10-2015 14:07] 
Geist bietet sowohl im Single- als auch im Multiplayer sehr viel und macht eigentlich alles richtig. Hier und da hätte sicherlich die Inszenierung, sowie die Atmo besser sein können und die Technik war für den Gamecube nicht Nintendo würdig.
Trotzdem ein extrem gutes Spiel.
  9 / 10
Leserwertung von Spider Karim
[11-12-2012 17:15] 
Heiß wurde der Titel damals diskutiert. Die Idee eines Spiels in dem man den Körper von Feinden, Tieren und sogar Cola-Dosen ( ) übernehmen kann, klang so vielversprechend, dass Nintendo n-space gleich unter seine Fittiche stellte.

Was dabei herauskam ist ein Spiel, das sich nach etlichen Call Of Dutys oder MoHs erfrischend anders spielt. Das ist jedoch nur die eine Seite:

Viele Design-Patzer und eine höchst durchschnittliche Spielgrafik verhunzen das eigentlich sehr ambitionierte Projekt. Auch steuerungsmäßig ist das Spiel oftmals nicht ganz ausgereift. Dazu gesellt sich ein Soundtrack, der nichts besonderes ist, und aus gefühlten vier Stücken besteht.

Wer sich neben dem Story-Modus aber auch an den MP-Modus heranwagt, bekommt einen Ego-Shooter, in dem man auch sehr taktisch vorgehen muss. Ich hatte jedenfalls viel Spaß an den etlichen Multplayer-Matches mit Freunden.

Es ist eigentlich höchste Zeit für ein "Geist 2". Diesmal aber technisch auf der Höhe der Zeit und ohne die Macken des Erstlings.
  8 / 10
Leserwertung von derps2bewerter
[26-10-2011 23:26] 
Mit Freunden immer wieder spaßig und allein sehr viel zu entdecken! Eines meiner top 5 gamecube spielen!
  10 / 10
Leserwertung von blue-ray
[13-09-2010 15:25] 
Sicherlich eines der innovativsten Spiele, des Genres Shooter, doch ist Geist eher ein besseres Adventure. Das Cover beschreibt eigentlich schon recht gut das spätere Gameplay. Man schwebt als Geist umher, löst Rätsel und übernimmt Wirte zum weiterkommen. Dabei lassen sich Probleme mit der Technik auch nach den sehr gut gemachten Bossen und dem immer besser werdenen Gameplays (Höhepunkt im letzten Level) nicht verbergen.

Der Wiederspielwert ist dagegen überzeugend groß. So gibt es im SP unmengen für eine Statistik zu tun und Symbole zu sammeln, die den MP mit Level und Bonus Charakteren aufwerten.

Der Multiplayer spielt sich aus technischer Sicht gesehen tadellos. Ein Splitscreen ist natürlich integriert und auch Bots sind wahlweise von der Partie. Zudem sind die 3 Modi wirklich clever und allemal wert, die Zeit in den SP zu investieren - es lohnt sich *grins*.

Fazit: Ein sehr zeitintensives Singleplayererlebnis mit spielerischen Höhen und einem Multiplayer, der zumindestens in meinem Freundeskreis sehr beliebt ist.

Gameplay: 7/10

Wiederspielwert SP: 9/10

Wiederspielwert MP: 9/10

Gesamt: 9/10
  9 / 10
Leserwertung von gertist
[08-11-2009 16:21] 
Spannendes Spiel mit innovativem Setting und coolem MP.
  9 / 10
Leserwertung von supermetroid
[08-09-2009 0:51] 
Also eigentlich hätte Geist eher eine 8 oder sogar 7 verdient, da imo viel geschlampt wurde. Erstens geht es nicht, dass Geist am Sterbebett vom gamecube mit so einer Grafik daherkommt. Sie ist zwar ok, doch gab es schon mit zB Starfox Adventures, welches gegen 2002 (?) rauskam deutlich, deutlich schönere Titel. Dafür finde ich den Stil gut, doch freunde ich mich mit fast allen an und auch hier ist geist nicht besonderes. Hinzu gesellt sich eine extrem Träge Steuerung, die sich bis zum MP hin zieht, doch zu diesem später. Abgeshen von dieser technischen seite ist die Story wie das gameplay zwar recht innovativ, doch erfindet sie kein genre neu, bringt keinesfalls eine grusilge atmosphäre (was man doch bei diesem namen vermuten könnte) und verzeichnet imo keine höhepunkte. negatives zum MP lässt sich niederschreiben, dass die Bots eher eine Herausforderung, statt einer authentischen ki ähnelt. eher haben sie Schwachpunkte und eigene Fertigkeiten. So können sie die geschwindigkeit jener granete reduzieren, was für einen echten spieler unmöglich ist. auch hier ist mir bewusst: GESCHLAMPT!. soviel zur berechtigten negativen kritik! positiv ist anzumerken, dass Geist wie Metroid Prime ein FPA auf eine eigene weise ist. so gibt es ausschließlich lineare levels (insgesamt 9 kapitel, mit jeweils 1-3 level), bei denen es, nebensächlich, adventure-typisch, sachen zu finden gibt, die da wären: protokolle, geist-objekte, symbole und ein verzeichnis rund um die bisher bessesenen. Nach lust und laune kann man sich also immer wieder auf die suche begeben. Ein pluspunkt hierbei ist, das einige (besonders protokolle) sehr gut versteckt sind und die missionen vom schwierigkeitsgrad her auch nicht zu anspruchsvoll sind. zum MP sei gesagt, dass er sehr spassig ist (wie die meisten mps, sag ich mal). die modi sind innovativ und spielen sich auch intuitiv.

Fazit: Ein spiel, welches auf eigener weise das unbekannte genre FPA bereichert. Ich als First-Person spieler heiße solche versuche immer herzlichst willkommen, auch wenn macken vorhanden sind! eine 9 gibt es zudem, weil ich es seehr lange gespielt habe und der Mp auch sher gut ist.

PS: An alle geist besitzer: Ich habe einen bug im MP entdeckt, den, so glaube ich, niemand ... oder fast niemand kennt. Undzwar: Geht in das level ''Büro'' und schnapt euch den typen mit der alienwaffe. Lauft damit in einen anderen bot ''rein''. soll heißen: sprinten und kurz bevor ihr gegen einen freien charakter stoßt wechseln und rennen gedrückt halten. nun rennt euer neuer charakter so schnell, als wenn der rennen könnte. unterstützt wird der bug vom minenwerfer, bazookatypen, sniper und dem schrot-typen. ist sehr witzig^^. mfg und have fun ;).
  9 / 10
Leserwertung von ONLIVEMAN
[31-03-2009 13:46] 
Geist aka Fear ist ein Ego-Shooter, der von N-Space entwickelt wurde. Nintendo hat sich der späteren Entwicklung zum Teil angenommen und sich, wie bereits erwähnt, die Lizenz gesichert. Nebenbei ist am Ende ein FPA (so Nintendo) entstanden.

Hier meine Kritik (natürlich subjektiv):

+Geist Feature

+Multiplayer

+Motivation/ Wiederspielwert

+Story

+Bosskämpfe

+Geisterknarre

-unausgereifte Technik

-Steuerung (Story)

-wenig Musik

-wenig Atmosphäre

-sehr zeitintensiv

Fazit: Bei Geist stechen viele negative Punkte hervor, doch sind diese allesamt zu verschmerzen. Dennoch verhindert diese Kritik eine höhere Wertung. Dazu kommt, dass der Multiplayer, welcher meiner Meinung nach sehr gut ist, viel Zeit und intensives Spielen der Story vorraussetzt, bis er richtig aufblüht, da Symbole zum Freischalten einzelner Levels oder Bonus-Charakter gefunden werden wollen. Wen dies jedoch nicht stört, darf für den schlappen Preis, welcher für Geist gefordert wird, bedenkenlos zuschlagen.
  8 / 10
Leserwertung von Wersus
[21-02-2009 22:57] 
Ich fand die Idee zu Geist super klasse; und die Umsetzung? N-Space hat sich, ua auch wegen dem Zeitdruck, auf das wichtigste konzentriert, dh nicht auf die Technik, sondern auf das Gameplay. Das ist N-Space allemal gelungen. Da ich zu jung für diverse N64 Rare Perlen war, ist Geist für mich der Nintendo Ego-Shooter Spaßgarant. Nur warum die Geist Lizenz erwerben und kein Sequel in Angriff nehmen? Geist hat noch so viel mehr Potential und das weis Nintendo hoffentlich!
  10 / 10
Leserwertung von ausgeprägter Stiernacken
[11-02-2009 23:18] 
Ich bin ja ein kleiner Geist Fan geworden. Das hängt zum einen mit dem coolen deutschen Namen zusammen (Scherz ;-)) als auch mit der durchaus gelungenden Story und Multiplayer. Nach dem erstmaligen Durchspielen gibt es noch sehr viel in Geist zu entdecken und freizuschalten. Der Multiplayer rockt auch.
  9 / 10
Leserwertung von Bumba
[15-12-2008 15:32] 
Nach dem Freischalten aller MP-Boni und einer Eingewöhnungszeit der trägen, lahmen (für mich angenehmen) Steuerung ist das Game im Multiplayer der Hit! Mein lieblings MP-Shooter überhaupt.
  10 / 10
Leserwertung von syc
[24-07-2008 17:35] 
des is geil nicht
  1 / 10
Leserwertung von turokDE2
[17-06-2008 10:23] 
Das beste, was es gibt!
  10 / 10
Leserwertung von America`s Most Wanted
[17-12-2007 16:25] 
Gute Ansätze, aber falsches Studio.
  7,3 / 10
Leserwertung von Razoreth
[27-03-2007 20:18] 
Sehr kurzweiliges Spiel, das leider graphisch nicht immer auf dem neuesten Stand ist und zeitweise Probleme mit der Steuerung hat. Nichtsdestotrotz bietet es ein unglaublich dichte Atmosphäre und ein paar äußerst innovative Spielideen. Schade, dass es wegen der anfangs beschriebenen Mängel meist unterbewertet wurde - für mich ist es ein wirklich tolles Spiel, das von Anfang bis Ende fesseln konnte, deshalb Daumen hoch.
  8,5 / 10
Leserwertung von Meister Nintendo
[08-03-2007 9:53] 
Nein, das war wohl nichts Nintendo, das kannst du V-I-E-L besser.

Die Idee ist sehr gut, die Umsetzung nicht, LEIDER!
  5,9 / 10
Leserwertung von FaNbOy
[27-11-2006 15:17] 
Technisch nicht so ganz überzeugend, aber spielerisch wirklich gut bis sehr gut! Teilweise sind mir die Lösungswege zu linaer. Die Steuerung ist ebenfalls eher suboptinal ausgefallen! Es bleibt meiner Meinung nach SEHR viel Potential (hoffentlich für Geist 2) ungenutzt!
  7,9 / 10
Leserwertung von hieman
[01-10-2006 11:22] 
Das Spiel hat zwar nich grade gute Wertungen bei den Kritikern abgefangen, aber ich finde es fantastisch!
  10 / 10
Leserwertung von Cly Wolf
[05-01-2006 10:46] 
Ich finde das Spiel überaus doof.
  5 / 10
Leserwertung von xiran
[31-12-2005 17:43] 
Ich finde das Spiel Top obwohl ich sonst eigentlich nicht immer der Fan von Shootern bin
  10 / 10
Leserwertung von Bani
[12-11-2005 16:09] 
is ned schlecht
  10 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade