GameCube Games » GameCube Spieleinfos » Legend of Zelda: Twilight Princess Leserwertungen

Legend of Zelda: Twilight Princess - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 27
Maximale Punktzahl: 10
Minimale Punktzahl: 1
Leserwertungsschnitt: 9.2
9.2
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von whitespecX
[14-12-2014 18:14] 
Twilight Princess beerbt OoT und MM. Dass es dieses Spiel im Vergleich schwerer haben würde als TWW, das einen anderen Weg eingeschlagen hat, ist klar. TP bringt dennoch die Magie der N64-Zeldas zurück. Es ist im Prinzip das Zelda, auf das wir seit 1998 bzw. 2000 gewartet haben.
  10 / 10
Leserwertung von Dark Souler
[07-10-2014 10:06] 
Zelda 64 hatte etwas mehr atmosphäre, twilight princess hatt dennoch neue gute ideen und für cube zeiten eine wahnsinns grafik

dennoch bleibt zelda ocarina of time an der spitze
  9,9 / 10
Leserwertung von TheARchitect-
[17-12-2013 14:53] 
Für mich eine riesige Enttäuschung. Das Spiel hatte so ein gewaltiges Potential und nichts davon wurde genutzt.

Die Story begann vielversprechend, die Atmosphäre war schön düster und bedrückend und der Bösewicht war von Anfang an mysteriös, interessant und bedrohlich. Doch je weiter man kommt desto mehr zerbröselt all dieses Potential - die Story verkommt zu einer Banalität und der einst tolle Bösewicht verkommt zum Clown der merkwürdige Gymnastikübungen macht und wild in der Gegend herumhüpft (WTF)

Zudem können das Tempel- und Rätseldesign über weite Strecken ebenfalls nicht überzeugen da ihnen das gewisse Etwas fehlt und vieles bereits aus den Vorgängern bekannt ist.

Und wo Wind Waker schon recht leicht war setzt Twilight Princess noch einen drauf indem es spielerisch ein Kinderspiel ist - den letzten Endboss habe ich beispielsweise einhändig besiegt indem ich das Pad auf den Boden gelegt und so gezockt habe. Lächerlich!

Insgesamt ein "nettes" Spiel aber ein sehr schwaches Zelda!
  7,8 / 10
Leserwertung von Robi09
[04-06-2010 12:19] 
Was soll man sagen? Super Grafik, gute Story und tolle Landschaft. Ich habs mir gekauft und war begeistert. Jeder Cube Besitzer muss das haben. Das ist Plicht
  10 / 10
Leserwertung von Olbiat
[18-03-2010 1:23] 
Der absolute Höhepunkt der Gamecubeära..
  10 / 10
Leserwertung von FCMarcel85
[05-01-2010 3:49] 
Ein wirklisch episches Spiel. Was besseres gibts auf der Gamecube nicht
  10 / 10
Leserwertung von Mav
[01-07-2008 14:32] 
dieses game fesselt und begeistert abenteuerfans wie kaum ein anderes action-adventure.
  9,5 / 10
Leserwertung von Darth Vader
[21-05-2008 1:38] 
Es wurde schon alles gesagt nur eins noch....es ist ein Zelda
  10 / 10
Leserwertung von FlediDon
[30-01-2008 14:01] 
Insgesamt ist doch ein sehr gutes Zelda rausgekommen. Die Dungeons sind gut wie immer und der Erkundungs- und Entdeckungsaspekt auf der Oberwelt ist auch sehr hoch! Überalle gibt es Höhlen die manchmal schon fast kleien Dungeons sind. Leider gibt es meistens in den zahlreichen Schatztruhen nur Rubine. Da man sich kaum etwas sinnvolles kaufen kann, hat man immer das Maximum an Rubinen dabei. Das hat sogar zur Folge dass die Schatztruhen geschlossen bleiben und man am Ende nichtmal sagen kann "ich habe alle Schatztruhen geöffnet." Ein weiterer Kritipunkt sind die extrem einfachen Endgegner: die Strategie hatte ich immer nach kurzer Zeit durchschaut, abgezogen haben sie mir so gut wie nix.

Viel Spaß machen auf jeden Fall die neuen Gegenstände und die Spezialfähigkeiten als Wolf.

Insgesamt ein sehr tolles typisches Zelda!
  9,5 / 10
Leserwertung von brawls
[13-01-2008 16:31] 
Wenn man die Wii-Version nie gespielt hat, nur die Gamecube-Version, kommt einem das Spiel vor wie ein aufgewärmtes OoT, das seinem Vorbild aber in keinster Weise das Wasser reichen kann.
  5 / 10
Leserwertung von America`s Most Wanted
[17-12-2007 17:11] 
Auf Wii eine Wii [haha] nzigkeit besser.
  8,8 / 10
Leserwertung von Redakteur der GHV-Volium&
[26-08-2007 13:58] 
Was habt ihr nur gemacht???Zelda war doch mal so toll
  2 / 10
Leserwertung von The Dreams
[20-07-2007 10:59] 
Wenn das den Gamecube retten soll,bin ich sprachlos!!! LAAAAAAAAAAAAAAANGWEILIG!
  2,1 / 10
Leserwertung von Meister Nintendo
[22-03-2007 10:48] 
Auch die Cube Version des Außnamespiels verdient eine ZEHN !

Oh Mann, echt der hammer!!

Geniales Game!
  10 / 10
Leserwertung von Saerdna ni
[10-01-2007 14:40] 
habs bis zur wüstenburg gespielt,,, ab dann is meine cube schrott gegangen (laser schrott),,,, auf jeden fall bin ich voll der große zelda fan und empfehle es jedem der mal ocarina of time gespielt und auch gut fand,, ich empfehle es aber auch allen anderen ,, mmmh naja, meine cube is putt und hol mir jetzt ne wii, weil warum noch ne cube wenn man schon die next-gen holen kann,, auf jeden fall find ich die wii-version besser (steuerung....usw..)) und empfehle es jedem der noch vor hat ne cube zu holen,,,,,,,
  10 / 10
Leserwertung von appel
[04-01-2007 23:05] 
habs durchgespielt und es war das lange warten echt wert!

allerdings bin ich auch, wie viele andere, der meinung, dass die gegner einfach viel zu schwach sind.... der einzige makel, der von TWW übernommen wurde (versteht mich nich falsch, TWW find ich auch genial!) darum nur 9,9^^
  9,9 / 10
Leserwertung von Ryudo
[03-01-2007 17:52] 
Begonnen hat das Game ja relativ schwach. Es ist nicht so, daß ich ein Intro verlange, das sämtliche Register der Filmkunst zieht, aber ich verlange ein Intro. Ein Intro, das den Spieler in die gegenwärtige Situation einführt oder zumindest ein Intro, das ihm das Gefühl gibt, eine Legende entfaltet sich vor ihm. OoT hatte so ein Intro, MM hatte so ein Intro, ja selbst das viel gescholtene TWW hatte ein solches Intro. TP beginnt hingegen mittendrin. Ein Jüngling sitzt mit einem scheinbar erfahrenen Krieger an einem See und bekommt mal eben so eine Aufgabe aufgetragen.

Die Qualität eines Spiels am Intro zu messen, wäre allerdings in höchsten Maßen ungerecht - ja geradezu irrsinnig.

Kommen wir also zu den ersten Spielminuten. Grafisch äußerst opulent präsentiert sich das kleine Dorf Ordon dem Spieler. Unzählige Details verzücken das Auge und auch das erste Minispiel lässt auf Großes hoffen.

Doch irgendwie geht das Konzept nicht auf. Ordon, sowie alle ihm folgenden Städte - allen voran Hyrule - lassen den Zauber vermissen, der andere Zelda Titel auszeichnete. Woran liegt's? Vielleicht an der Größe der Gemeinden?

Nein, denn Hyrule ist nicht nur größer denn je, sondern auch zahlreicher bevölkert.

Die Antwort offenbart sich, wenn man sich mal anschaut, wer diese Städte bevölkert.

Die Figuren, die in TP mitspielen, sind zum einem Großteil unglaublich charakter- und/oder ideenlos.

Ein Beispiel: Allein im Stadtzentrum von Hyrule ist mir das gleiche alte Großmütterchen dreimal als unterschiedliche Person begegnet und das nur wenige Meter voneinander entfernt. Der Umstand, daß ich nur mit einer von ihnen überhaupt interagieren konnte, spricht dabei Bände.

Kommen wir zu den Dungeons - diese sind fast ausnahmslos gelungen. Teilweise sehr ideenreich in eine Subhandlung verpackt, laden sie dazu ein, sich in ihnen zu verlieren. Wohlgemerkt ist dies nicht orientierungsmäßig gemeint, sondern zeitlich. Man ist so gebannt, daß man gar nicht merkt, wie die Zeit um einen herum wie im Fluge vergeht.

Die Rätsel sind logisch aufgebaut und man muss sich nicht zwingen weiterzuspielen - im Gegensatz zu den anfänglichen Ausflügen als Wolf.

Apropos Wolf: Was anfangs ein wahrer Graus ist, entwickelt sich im späteren Spielverlauf als nettes Feature, das sogar richtig Spaß macht. Leider bleibt es irgendwann so ziemlich auf der Strecke - zumindest was das Dungeon Design angeht. Stellenweise wirken die Wolfabschnitte da doch sehr aufgesetzt. (Verwandele dich in einen Wolf, damit du über diese Seile gehen kannst.) Zum Glück gibt es sie sehr wohl: Die Abschnitte, in der das Wolfsfeature richtig sinnvoll genutzt wird - bestes Beispiel ist da wohl der Wüstentempel.

Aber genug von diesen kalten Gemäuern, widmen wir uns der sonnigen Oberwelt. Grafisch ein einziger Genuss, so wie das gesamte Spiel. Es macht einfach Spaß mit Epona durch das Land zu reiten und die Umgebung zu genießen.

Die "Nebenaufgaben mit Handlung" hätten dabei ein wenig zahlreicher ausfallen können. Beispielsweise schlägt das Insektensammeln die olle Spinnensammlung aus OoT um Längen. Die Botengänge hingegen sind diesmal sehr offensichtlich und zudem auch noch fest in die Haupthandlung integriert. In diesem Bereich hat also wieder OoT die Nase vorn.

Wie in einem anderen Post bereits erwähnt, finde ich es zudem sehr schade, daß man Epona anfangs nicht jederzeit zu sich rufen kann, sondern erst die Grashalme suchen muss. Diese sind zwar geschickt platziert, aber leider nicht immer dort, wo man sie gerade braucht. Das Feature, Epona ohne diese Grashalme zu rufen, kommt viel zu spät.

Kommen wir zu den Kämpfen hoch zu Rosse. Die sahen im Trailer so richtig spitze aus und das waren sie auch. Manchmal bockte die Steuerung des Pferdes etwas rum, aber bereits in OoT war der Gaul manchmal ziemlich störrisch - warum man es auch nach 8 Jahren dieses kleine Manko auszumerzen, ist mir allerdings ein Rätsel.

Kommen wir zur Handlung. Die Handlung, ja.

Ähm, mein Fazit lautet also, daß die Grafik und die Dungeons wirklich spitze sind. Oberwelt ist auch größtenteils gelungen, lässt aber ein paar liebevoll gestaltete Nebenquests vermissen.

Eines der größten Mankos sind die Figuren, die allesamt recht charakterlos erscheinen. Einzige lobenwerte Ausnahme ist Midna, die wirklich alle an die Wand spielt und beweist, daß Charakterentwicklung eine schöne Sache sein kann und alles andere als unnötiger Balast, der einen vom Spielen abhält, ist.

Den Endlampf empfand ich persönlich als ziemlich langweilig.

Einzige und lobenswerte Ausnahme war das Rittduell mit Ganondorf. Wirklich ein sehr schöner Einfall und auch gut in Szene gesetzt.

Der Abspann seinerseits verdeutlicht sehr schön das eigentliche Problem des Spiels.

Die Entwickler scheinen sehr stolz auf die Umgebung zu sein, die sie geschaffen haben. Die Geschichte der Figuren ist dabei relativ kurz und vergleichsweise klein (ferne Perspektive) abgehandelt.

Und der Umstand, daß lediglich für den Teaser ein Orchester angagiert wurde (musste bei der Stelle im Abspann wirklich lachen), ist an Geiz nur noch durch die fehlende Sprachausgabe zu überbieten.

Fazit: TP ist ein tolles Game, keine Frage! Sogar eines der schönsten des vergangenen Jahres - aber es hat Schwächen.

Besonders ärgerlich ist dabei, daß einige dieser Schwächen hätten durchaus vermieden werden können, wenn man nur gewollt hätte.
  8,3 / 10
Leserwertung von naughty jak
[28-12-2006 14:58] 
Nicht übel nicht übel
  10 / 10
Leserwertung von mitch the gamefan
[16-12-2006 20:52] 
einfach geil
  10 / 10
Leserwertung von deckbox
[11-11-2006 11:01] 
Das beste Zeldagame, seit Jahren ^^

Ich kanns nicht mehr erwarten mir das Spiel zu kaufen !
  10 / 10
Leserwertung von ironnigga
[08-09-2006 14:14] 
meiner meinung nach ist ocarina of time derzeit noch das (ohne übertreibung) beste spiel aller zeiten!!! majoras mask und windwaker waren nicht so gut find ich!!

ich hoffe twilight princess kommt an ocarina of time ran.. obwohl das wirklich sehr sehr schwer sein wird!!! aber auch wenns nicht ganz so gut is kriegts 10 pkt =)
  10 / 10
Leserwertung von redstripeclick.net
[07-08-2006 0:16] 
zelda ist wahrscheinlich die beste spiele serie aller zeiten, naja auf einer stufe mit silent hill.. M-Unit
  10 / 10
Leserwertung von Knosto
[24-07-2006 23:26] 
das wird das beste spiel überhaupt. auffer letzten gc hats derbe gerockt und jetzt isses noch besser!!

@lord-sony:solid snake ist ein langweiler, der zu feige ist zum kämpfen und sich immer nur versteckt:P
  10 / 10
Leserwertung von jon
[03-05-2006 14:43] 
das war und ist der grund weshalb ich an nintendo hänge
  10 / 10
Leserwertung von Gottes-Krieger
[08-04-2006 22:02] 
Dieses Game wäre kein Titel,für das ich mir extra eine Konsole kaufen würde...
  1 / 10
Leserwertung von Lord-Sony
[04-03-2006 12:00] 
Zelda ist Schlecht aber Solid Snake ist Klasse !
  1 / 10
Leserwertung von vIrUs
[02-03-2006 14:10] 
Einfach nur geil wird dat!! Da will man gar nicht arbeiten gehen! :(
  10 / 10
Leserwertung von Matti
[28-02-2006 13:50] 
Was Final Fantasy XII auf der PS2 werden wird ist Zelda Twighlit Princess auf dem Gamecube. Gelungener Abschluss für eine goldene GC Ära.
  10 / 10
Leserwertung von Green
[08-09-2005 15:52] 
Tja leider jetzt ja erst 2006, aber es wird trotzdem das beste je dargewesene Zelda und Game.
  10 / 10
Leserwertung von Milleniums Stern
[24-08-2005 8:42] 
Was geileres wird's 2005 nicht geben! Unbedingt kaufen!
  10 / 10
Leserwertung von PunkLink54
[16-08-2005 16:35] 
das wird definitiv das beste zelda aller zeiten, auch wenn es jetzt leider erst 2006 rauskommt.
  10 / 10
Leserwertung von IngolfK
[11-07-2005 16:14] 
Das wahrscheinlich beste Spiel, das eine Konsole je abspielen wird!
  10 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade