GameCube Games » GameCube Spieleinfos » Legend of Zelda: The Wind Waker Leserwertungen

Legend of Zelda: The Wind Waker - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 51
Maximale Punktzahl: 10
Minimale Punktzahl: 3
Leserwertungsschnitt: 8.6
8.6
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von TheARchitect-
[17-12-2013 14:44] 
Für mich mein absolutes Lieblingsspiel auf dem Gamecube. Es kommt zwar nach wie vor nicht an die ganz grossen der Reihe heran (Link to the Past, Ocarina of Time, Majoras Mask) doch ist es bedeutend besser als die neueren Ableger.

Der Grafikstil ist sicherlich geschmackssache (ich mag ihn) und das herumfahren auf dem Meer auf Dauer sehr monoton, doch insgesamt versprüht das Spiel einen tollen Charme und das Tempeldesign ist famos.

Mein grösster Kritikpunkt ist allerdings der Anspruch - das Spiel ist (wie alle Ableger seither) VIEL zu einfach.
  8,9 / 10
Leserwertung von Obi-Biber
[21-11-2013 17:22] 
Nach wie vor ist The Wind Waker für mich der deutlich schwächste 3D-Teil der Zelda-Reihe. Dabei habe ich mich nicht am Grafikstil gestört, ganz im Gegenteil, er ist der vielleicht beste Aspekt des ganzen Spiels.

Was die große Enttäuschung nach dem tollen Einstieg war, war die Abwesenheit von Interessanten Nebenquests, die unfassbar nutzlosen Inseln und die kleinen, uninspirierten Gebiete. Ansätze zu einer guten Story waren da, wurden aber wie in jedem Zelda im Vagen gehalten und nicht ausgespielt. Die Oberwelt ist sehr schwach, das Gesuche nach den Kartenfischen eine Zumutung und leider sind auch die Dungeons im Vergleich zu allen anderen Teilen der Reihe schlecht. Die Bosse sind Lachhaft, weil viel zu einfach.

Alles, was ein Zelda-Spiel für mich Besonders macht, fehlt diesem Titel. Es ist nicht nur das Suchen nach den Triforceteilen, die unnötigen Rubinkästen und das ewige Umhergeschipper auf der See. Diesem Zelda fehlt das Gefühl, die besonderen Momente, die herausragenden Dungeons. Übrig bleib ein solides Action-Adventure, für das ich mich einfach nicht interessieren kann. Der Zelda-Anteil besteht nur aus lauter Klischees, die wie auf einer Checkliste abgearbeitet wurden.
  5,6 / 10
Leserwertung von Spider Karim
[03-03-2012 23:46] 
The Wind Waker war damals meine erste richtige Berührung mit der Zelda-Serie. Zuvor hatte ich zwar schon das NES-Zelda gespielt, dieses hatte mich aber nicht wirklich vom Hocker gerissen.

Völlig unvoreingenommen drückte mir ein Freund das Spiel in die Hände und sprach mir eine ausdrückliche Empfehlung für das Spiel aus.

Als ich das Spiel einlegte vergingen Minuten, dann fast 2 Stunden, so sehr war ich von der Welt, der Handlung und den Charakteren begeistert, die mir Spiel präsentierte. Es gibt so viel zu erkunden, und auch das Kampfsystem ist äußerst motivierend. Garniert mit einem einzigartigen Grafikstil, musste ich mich einfach in dieses Spiel verlieben.

Selten erlebt man solche Momente, in denen man vergisst ein Spiel zu spielen, doch The Wind Waker vermittelte mir genau dieses Gefühl. Und genau das ist es, was es auch heute noch zu einem meiner absoluten Top Ten-Videospiele macht.
  10 / 10
Leserwertung von Lek
[28-12-2011 14:21] 
Nach so langer Zeit kommt meine Leserwertung natürlich viel zu spät, daher fasse ich mich kurz.

Wind Waker hat mir unglaublich gut gefallen. Der Grafikstil, die Soundkulisse und das gesamte Design liegen mir total. Die Dungeons sind abwechslungsreich und die Oberwelt war mal etwas ganz neues. Die vielen Inseln, die man entdecken konnte und Schatztruhen, die es zu heben galt: Motivation pur!

Wind Waker steht für mich zusammen mit Ocarina of Time und Link's Awakening auf einer Stufe und gehört damit zu meinen drei lieblings Zelda Titeln.
  9,5 / 10
Leserwertung von Shapiro576
[04-09-2010 13:35] 
Trotz überraschender Grafik ein tolles Spiel.

Mir hat die Grafik am Anfang nicht so toll gefallen, das änderte sich bei mir aber während des spielens.

Insgesamt eine Runde Sache. Nicht so gut wie Ocarina of time, aber trotzdem ein gutes Zelda.
  8,5 / 10
Leserwertung von °Ammy°
[10-07-2010 21:04] 
Ich finde es richtig toll! Der Grafikstil ist schwer in Ordnung, ist doch schön mal was anderes zu sehen. Und auch der Schwierigkeitsgrad ist für Loser wie mich angemessen, lol. Auf jeden Fall eines meiner liebsten Zelda Games! ♥
  9,3 / 10
Leserwertung von Earthbound-Fan
[21-05-2009 21:51] 
Wunderschöner Zelda mit, etwas für die Serie ausgefallene Grafik, die dennoch zu gefallen weiß. Die Charaktere sind schön in Szene gesetzt und es gibt auch viel zu entdecken. Was fehlt sind jedoch einige Dungeons.
  9,3 / 10
Leserwertung von ness
[10-04-2009 14:26] 
Wunderbarer Grafikstil, großer Umfang, schönes Gameplay und typisches Zelda-Feeling, was will man mehr?^^

Es gab zwar etwas wenig Dungeons, aber dafür gab es abseits des Hauptabenteuers einiges zu entdecken, da unzählige Inseln darauf warteten, erkundschaftet zu werden.
  9 / 10
Leserwertung von CubeKing
[14-03-2009 21:07] 
Ein sehr schönes Abenteuer, das zum schluss ein wenig unfertig und gestreckt wirkt.
  8 / 10
Leserwertung von [NooS]PlasmaHirsch
[03-12-2008 15:21] 
Die Grafik konnte mich im Zusammenhang mit Animationen und passenden Effekten im Nachhinein überzeugen. Auch der Zelda-Flair kam gut rüber. Jedoch war von den Sachen zu wenig da, die Zelda wirklich so genial machen. Viel zu wenig Tempel und Bosse, auch die normale Anzahl verschiedener Gegner war für einen Zelda-Titel zu gering, genauso wie die Gesamtlänge des Spieles. Das Finale war eher mäßig und nach 60% durchspielen nervt das Boot-Gesurfe und Angeln eigentlich mehr ab. Größter Kritikpunkt: Viel zu wenig Festland was man erforschen kann. Nur kleine Mini-Islands auf denen man sich immer eher beengt fühlt und was den Entdecker-Drang eher einschränkt. Ansonsten bietet das Game eine gute Atmosphäre, viele Gags und nette Nebenquests, dennoch kann es Ocarina of Time bei Weitem nicht das Wasser reichen und deshalb wird Twighlight Princess der perfekte Nachfolger !
  9,1 / 10
Leserwertung von lulatsch
[25-10-2008 15:19] 
ein sehr umfangreiches schönes spiel^^ genau so gut wie das neue zelda für die wii meiner meinung nach^^ die vielen farben und das echt umwerfend gute gameplay auf hoher see haben mir sehr zugesagt... war echt beeindruckt und es ist für mich das zweitbeste gamecubespiel
  9,8 / 10
Leserwertung von BeyondM&Z
[04-08-2008 20:04] 
Schöne Grafik und wie immer gute Spielbarkeit haben mir gut gefallen. Mehr Dungeons und weniger Wasser hätten jedoch gut getan....
  9 / 10
Leserwertung von Mav
[01-07-2008 14:34] 
ein märchenhaftes action-adventure, das in keiner sammlung fehlen sollte.
  9,3 / 10
Leserwertung von Darth Vader
[21-05-2008 1:44] 
Weiss nicht wiso aber dieses Zelda hat mir irgendwie nicht so zugesagt, habe ich auch nie fertigespielt.

Es hat mich einfach nicht so wie die anderen Zelda ans Pad gefsselt.

Aber ein mieses Game ist es auch nicht.
  7 / 10
Leserwertung von Fettman
[21-01-2008 21:55] 
Toller Zeldateil. Zwar etwas ungewöhnlich aber trozdem technisch beeindruckend. Viele Inseln gibt es zu entdecken und dies ist ein besonderer Reiz an diesem Teil. Auch kleine Multiplayermodi gibt es in diesem Teil. Find ich klasse , vorallem mit Bonusdisk sein Geld wert !!!!
  9,3 / 10
Leserwertung von Prime1985
[10-01-2008 7:31] 
Eines der besten Cube-Spiele seiner zeit!

Tolles Gamedesign, geniale Rätsel (teils aber leider etwas unfaire) und einfach nur Zeldaathmophäre machen unseren Cell-Link zu einem Meisterwerk seiner Zeit!

Besonders der knuffige Wiederspielwert mit Link war eine Geniale idee und die Grafik rundet dieses mal das Gesamtbild ab!

Wer nichts gegen knuffige Grafik im Comikstil hat - Kaufen!
  9,3 / 10
Leserwertung von America`s Most Wanted
[17-12-2007 16:27] 
Gibt bessere Zelda.
  8,2 / 10
Leserwertung von Zaubberer
[17-12-2007 3:54] 
Ich liebe den Graphikstil. Das gleich vorneweg, der Rest ist eigentlich wie in jedem Zelda. Mir gefallen die Sidequests und auch der Hauptplot (ich nenne ihn mal so...) ist angenehm zu spielen. Dazu ist es kürzer als die anderen Zeldateile, was bei mir einen weiteren Bonus gibt, da mir alle anderen außnahmslos zu lang sind. Mich hat das Spiel voll und ganz überzeugt, nur die Musik ist nicht optimal.
  8 / 10
Leserwertung von Meister Nintendo
[08-03-2007 9:44] 
Alle, die dieses Spiel schlecht nennen, haben keine Ahnung von guten Spielen. Die Welt im Spiel ist genial gemacht, mit vielen Inseln und Geheimnissen, die Tempel fand ich auch KLASSE und die Texturen sind 1A.

Ja, OK zum Schluss wirkts schon ein bisschen in die Länge gezogen, aber das ist bei sehr vielen Spielen so!!

MY FAVOURITE ZELDA:

1.: Ocarina of Time

2.: Twillight Princess

3.: Wind Waker

4.: Majoras Mask ( Zeitdruck nervt)

5.: Minish Cap

6.: A Link to the Past
  9,8 / 10
Leserwertung von $hadow
[20-02-2007 12:01] 
war nach TP auf wii TOTAL im zeldarausch... hab mir WW besorgt, und das hat mich total aus meinen träumen gerissen!

ein Sch. spiel!

das segeln zerstört den kompletten spielspaß
  3,5 / 10
Leserwertung von jah_guide
[31-01-2007 14:03] 
Das Spiel schreckt den ein oder anderen Zelda-Spieler zunächst ab doch schlecht ist dieses Spiel keinesfalls. Nur leider etwas in die Länge gezogen und keine wirklichen Innovationen...
  9,5 / 10
Leserwertung von Dark-Gaara-666
[31-01-2007 12:58] 
Finde das Spiel voll super. Viele finden den Cell Shading Look ja net so toll, ich finde ihn voll niedlich. ^^ Und die Storyverlauf der Geschichte ist auch super. Hab das Spiel zweimal durchgespielt. Was mich nervte war, die lange Seefahrten, am Anfang. Aber an den genialen Zelda TP, kommt es nicht ran. Also nur 9,5 Punkte.
  9,5 / 10
Leserwertung von Traene
[23-12-2006 0:43] 
Wind Waker ist ohne jeden Zweifel ein sehr gutes Spiel, in manchen Aspekten - wie zum Beispiel der Grafik - ist es sogar genial, nur kommen diese Aspekte deutliche zu kurz, weshalb das Spiel nicht die Qualität eines Ocarina of Time oder Majoras Mask erreicht. Fünf Tempel? Hört sich zwar wenig an, wäre aber durchaus akzeptabel gewesen, wenn das Spiel beispielsweise wie das geniale Majoras Mask, welches auch nicht mehr als fünf Tempel vorzuweisen hat, aufgebaut gewesen wäre. So aber fällt Wind Waker nicht nur deutlich zu kurz, sondern auch viel zu einfach aus.
  9,1 / 10
Leserwertung von naughty jak
[08-11-2006 14:06] 
Zelda Remakes aber da eigentliche Spiel ist für mich nur ein langweiliger Cartoon .Die Levels sind fürmeine Augen Das Segeln ist sehr lustig aber nah ner Zeit pure langweile
  4,8 / 10
Leserwertung von Kaparun
[11-10-2006 20:04] 
So traurig das auch ist, aber die Grafik war noch das beste.

Eine Unverschämtheit dieses Machwerk "Zelda" zu nennen, es wirkt total aufgesetzt, ganz so als wären die bekannten Charaktere erst nachträglich in ein fast fertiges Spiel eingefügt worden :-(

Die einzigen Stellen die mir noch etwas Freude bereitet haben hatten nix mit dem Zelda-Universum zu tun...
  3 / 10
Leserwertung von MVini
[10-05-2006 14:48] 
The Wind Waker ist wie jedes Zelda ein sehr gutes Spiel! An Ocarina of Time kommt Wind Waker jedoch nicht heran!
  9,4 / 10
Leserwertung von Gottes-Krieger
[15-04-2006 18:51] 
Soviele Zelda-Spiele und kein Teil ist interessant...
  1 / 10
Leserwertung von FlediDon
[18-03-2006 1:30] 
Grafikstil ist sehr schön. Aber Grafik nützt nix wenn das Spiel zu langweilig ist. Ich gebe "Langeweile Waker" 5 Punkte, Begründung siehe Obi-Biber.
  5 / 10
Leserwertung von whitespecX
[12-03-2006 18:32] 
top
  10 / 10
Leserwertung von mitch the gamefan
[11-03-2006 15:42] 
Ist ein geniales Game für den Cube
  10 / 10
Leserwertung von Matti
[28-02-2006 13:49] 
Zelda halt. Da kann man nichts falsch machen. Genial.
  10 / 10
Leserwertung von Winwon
[13-02-2006 19:22] 
Super Spiel. Es ist zwar ein bisschen zu kurz und zu einfach aber für mich ein MustHave!
  10 / 10
Leserwertung von Vaati12
[22-01-2006 19:05] 
Ein guter Titel, zwar etwas zu kurz, aber trozdem ein HustHave-Titel
  9,5 / 10
Leserwertung von Silberfaust
[13-01-2006 22:59] 
ich bin eigentlich einer von denen die zelda hassen aber dieser teil war ganz okay
  4 / 10
Leserwertung von lordofzelda
[09-10-2005 14:55] 
geiles spiel mit cooler grafik nur zu wenige tempel und die sind dann noch zu kurz und zu einfach, aber allem in allem ist The Legend of Zelda: The Wind Waker ein überdurchschnittliches Spiel
  10 / 10
Leserwertung von Biggoron
[17-08-2005 12:33] 
nach wie vor meiner meinung nach das beste cube game
  10 / 10
Leserwertung von Sanni
[10-08-2005 14:07] 
Ich weiß, einigen wird die Grafik nicht so sehr gefallen. Gut, am Anfang, als ich Screenshots davon gesehen habe, war ich auch nicht begeistert, jetzt finde ich Link einfach nur niedlich ^-^. Seine Gesichtszüge sind einfach phänomenal. Und wenn auch zu wenig Tempel sind und zu leichte Gegner.... Mir macht das nichts aus. Ich bin sozusagen ein "Neuling" im Zelda-Gaming, so kam mir der leichte Schwierigkeitsgrad gerade recht. Schließlich möchte ich auch nicht Tagelang an einem Endgegner festsitzen. Irgendwann geht bei mir auch die Motivation entgegen. Und die Tempel, die vorhanden sind, machen auch so richtig Spaß. Das einzig Schlechte sind wirklich die Seefahrten.
  10 / 10
Leserwertung von whitespec
[05-08-2005 10:19] 
game gut, grafik mies,
  9,5 / 10
Leserwertung von Nintendist2002
[13-07-2005 13:38] 
Für mich das bisher beste Zelda nach Ocarina of Time, ich hatte damit sehr sehr viel Spaß (4 mal durchgezockt)
  10 / 10
Leserwertung von Zero_Demon
[11-07-2005 17:38] 
Ob guter oder schlechter Grafikstil is eine Sache. Ob gutes oder schlechtes Spiel durch den Stil ne Andere Ich mein ,dass es so genial ist wie immer!!!
  10 / 10
Leserwertung von *RS Haiza*
[09-07-2005 11:55] 
Also war überrascht, dachte es wird total schlecht wegen den kinder lock aber war doch recht gut, dürch die neuen möglich keiten und der guten grafik und der nicht ganz so schlehctne story fand ich das spiel ganz gut, aber mit den alten spielen kommt es nicht mit. Aber trotzdem ein recht gutes spiel was in keiner samlung fehlen sollte.
  10 / 10
Leserwertung von Stefano_Malawesi
[09-07-2005 6:33] 
Geniales Game! Hat mir wochenlang Spaß gemacht!
  10 / 10
Leserwertung von wrongway
[03-07-2005 1:15] 
Ich fand WindWaker wirklich klasse. Die Grafik hatte zwar ihre Fehler , wie Clipping, und der Stil mag nicht jedermans Sche sein, aber mir gefiel es. Die Dungeons gefielen mir ebenfalls sehr gut und gehören meiner Meinung nach zuden besten der ZeldaSerie. OK, der Schwierigkeitsgrad ist fast nicht existend, die Bootsfahrten können nervig werden und die Suche nach den Triforce Teilen ist wirklich stink langweilig, allerdings kann das nicht meinen genialen Eindruck des Spiels vernnichten.
  9 / 10
Leserwertung von KGB
[02-07-2005 19:53] 
mir hat die grafik total gefallen, als experiment war es gelungen. muss aber sich nicht wiederholen ^_^. das spiel hat mir gefallen, war zwar nicht das beste zelda, aber ein gutes zelda war es allemal. nicht gut fand ich die zu langen bootsreisen und der schwierigkeitsgrad war echt sehhhhr niedrig.
  8,5 / 10
Leserwertung von Wisdom
[19-06-2005 19:18] 
Zelda the Wind Waker ist ein ordentlicher Teil im zelda Universum, aber es hätte mehr sein können. Besonders positiv finde ich die Umsetzung der neuen Spielewelt. Trotz des ozeans gibt es in den Dörfern jede Menge zu entdecken, fast schon RPGtypisch. mein größter Kritikpunkt ist der Schwierigkeitsgrad. Dieser wurde mächtig heruntergedreht und jeder, der schon einmal ein Zelda durchgespielt hat, dürfte nur selten ein Game Over sehen. Aber naja Twilight Princess wird folgen!
  9 / 10
Leserwertung von Ponk
[24-02-2005 9:10] 
Wie hab ich mich damals gefreut als Ebay dieses Spiel schickte. Was hab ich mich über das Intro und die anfangs sehr stimmige Atmosphäre gefreut. Wie enttäuscht war ich am Ende. Zugegeben: als es die ersten Bilder des "Celda" zu sehen gab, schrieb ich mich bei sämtlichen Petitionen gegen den neuen Grafikstil ein um dann letztenendes eines besseren belehrt zu werden. Die Grafik ist noch das herrausragendste an dem Wächter des Windes. Sehr innovativ und detailverliebt kommt sie daher und ist der Aspekt, der auch sehr lange noch in Erinnerung bleiben wird. Die Story ist mal wieder nur Platzhalter und kam mir im Laufe des Spiels zu sehr an den Haaren herbeigezogen vor, allerdings ist dieser Umstand noch zu verkraften. Kommt man nun zu der geringen Anzahl der Dungeons, den unterirdischen Endgegnern, die unsägliche Triforceteil-Suche und dem "Schwierigkeitsgrad", kann man Zelda - The Wind Waker als große Enttäuschung sehen, die man Nintendo nicht so leicht verzeihen sollte. Einzig die Rückkehr nach Hyrule bleibt als fast perfekter Höhepunkt stehen.
  5,5 / 10
Leserwertung von mehm
[24-01-2005 15:10] 
Den Grafikstil fand ich toll und hat imo sehr zum Spiel gepasst. Der Rest war auch toll, vor allem die Dungeons waren toll designt imo. Aber es gab ja nicht viele davon. Ausserdem fand ich dass es zuviel Meer gab und eher wenig Land, wo man was entdecken kann. Schade, in dem Game steckt viel Potenzial, nur hat Nintendo viel davon verschenkt. Es ist trotzdem ein Zelda-Game und dementsprechend Hammer. Darf man sich nicht engehen lassen!
  9,5 / 10
Leserwertung von Nfan17
[23-01-2005 20:04] 
Anfangs ob des eigenartigen Grafikstils sehr angeekelt und abgeneigt hat mich das Spiel dann doch wirklich packen können. Es ist einfach Nintendo, es ist Zelda und folglich ist es gut. Es gab genau das, was ich an Zelda Games so liebe: eine gesunde Mischung aus Action, Rätseln und Sidequests. Cewle Endgegner (Phantom Ganon), eine nette Story und das versunkene Hyrule hatten schon was für sich. Leider konnte ich mich nicht unbedingt mit dem "Insel Feature" anfreunden, also immer von Insel zu Insel zu tuckern. Eigentlich hat ja nur das ewige Windrichtungsändern genervt, der rote Leuenkönig hätte ruhig ein Mötörböt sein können ;) Deshalb möchte ich ein geniales Spiel aber nicht maßlos abwerten und gebe einem weiteren Stück Spielgeschichte eine 9.
  9 / 10
Leserwertung von Scotty
[23-01-2005 19:29] 
Eines vorweg: ich mag den Grafikstil. Ich mag ihn seitdem ich damals bei der E³ das erste Video gesehen habe. WindWaker ist nicht zuletzt wegen seiner Optik eines der humorvolleren und fröhlicheren Zeldas (erheiternde Zwischensequenzen, recht witzige Idee). Erstmals spiegeln sich Emotionen sehr schön in den Gesichtern der Protagonisten wider. Nintendo hat auch einige wahre grafische Leckerbissen im Spiel versteckt, zum Beispiel den Feuertempel. "Versteckt" ist aber schon der springende Punkt, denn nicht das ganze Spiel kann diese beeindruckende Grafik und die anderen erwähnten Vorteile für sich beanspruchen. Nintendo hat sehr erfolgreich gezeigt, was man aus dem Stil hätte machen können, hat es selbst aber nur zu selten geschafft... ----- Mir ist es aber wichtig, dass man garnicht zuviel über die Optik spricht, denn sie ändert am Spiel quasi nichts! Wenn man die Vorgänger kennt, fühlt man sich bereits nach 5 Minuten Einspielphase wieder wie zuhause. Steuerung, Gameplay, Rätsel, Kämpfe... überall nur minimale Veränderungen zum N64-Klassiker Ocarina of Time. Und selbst wenn es sich hierbei um eines der größten Games aller Zeiten handeln mag: mir gefällt das nicht! Warum brauche ich solange von A nach B? warum kann ich Zwischensequenzen nicht wegklicken? Warum muss ich die Windwaker-Lieder selbst spielen? Warum gibt es keine Schwierigkeitsgrade? (Kämpfe zu leicht) Warum ist es so umständlich, die Buttons mit Items zu belegen? Warum so stumpfsinnige Dialoge? ... All diese Schwächen hatte meiner Meinung nach schon OoT und sie werden auch im aktuellsten 3D-Abenteuer Links nicht behoben. Die Story ist dagegen okay und auch die Länge bzw. die Anzahl der Dungeons ist angemessen, auch wenn man auf die künstliche Spielverlängerung (Itemsuche auf hoher See) hätte verzichten können. ----- Insgesamt gebe ich trotzdem eine gute Wertung, denn die großen Gameplaystärken der Zelda-Serie sind ja allgemein bekannt. Ich wollte aber besonders die Schwächen und Ideenlosigkeit aufzeigen, die sich bei den Entwicklern breitzumachen scheint. WindWaker ist Ocarina of Time im neuem Gewand, aber ohne dessen Bonus, das erste 3D-Zelda gewesen zu sein. Die Wertung bezieht sich übrigens auf Leute, die Zelda schon oft gespielt haben. Wer die Serie kaum kennt, darf sich einen halben Bonuspunkt dazurechnen.
  8,5 / 10
Leserwertung von MaeMaiMuaythai
[23-01-2005 19:10] 
Für mich ist das Spiel eins der besten das diese generation hervorgebracht hat.Ein perfekter Stil,der einen glauben lässt man spielt einen interaktiven Zeichentrickfilm , die von LoZ:OoT gewohnte Spielbarkeit und der große Umfang sprechen für sich. Ein Must-Have Titel für alle Würfelkitzler ;-)
  9,5 / 10
Leserwertung von Son-Gohan
[23-01-2005 14:03] 
Schöne Grafik, aber das Hauptspiel ist zu kurz (zu geringe Anzahl Tempel) und zu einfach. Ausserdem mag ich die Story irgendwie nicht... Und trotzdem versprüht es den typischen Zelda Charme, halt einfach nicht so eindrücklich wie z.B. OoT... ^^
  9 / 10
Leserwertung von Yoshi
[20-01-2005 18:08] 
Ein extrem gelungener Stil, der für eine unglaublich dichte Atmosphäre sorgt, gepaart mit gewohnt genialem Gameplay, macht dieses Spiel zu dem meiner Meinung nach bisher besten Spiel der aktuellen Konsolengeneration. Schade, dass Nintendo diesen imo perfekt passenden Stil nicht weiter verwendet, um einen Nachfolger zu kreieren, der die zwei einzigen Mängel, zu wenige Dungeons und ein zu niedriger Schwierigkeit ausgleicht, denn dann wäre wohl das perfekte Spiel geschaffen. Neben Metroid Prime, Mario Sunshine und Pikmin 2 das zur Zeit beste Spiel für den Cube. Erst recht zu dem Budget Preis von 30€ ein Pflichtkauf.
  9,5 / 10
Leserwertung von Ryudo
[18-12-2004 1:22] 
Der Stil ist und bleibt Geschmackssache und jeder muß für sich selbst entscheiden, ob ihm diese Interpretation der Zelda Legende gefällt. Die Schwachstellen des Games liegen ganz woanders: Es gibt zu wenige Tempel; es ist künstlich in die Länge gezogen; es ist einfach nur langweilig. Nicht nur das schlechteste 3D Zelda, sondern auch allgemein einer der schwächeren Zelda Vertreter.
  6 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade