Silicon Knights offenbar in Schwierigkeiten

News vom 31-10-11
Uhrzeit: 23:35
Ein Bericht von den Kollegen bei 1Up hat offen gelegt, dass sich die Entwicklerschmiede Silicon Knights offenbar in erheblichen Schwierigkeiten befindet. Demnach wurden laut Quellen, die der Firma sehr nahe stehen, bis auf 25 Leute alle Mitarbeiter entlassen. Der Entwickler hat dies offiziell noch nicht bestätigt, aber zwei vertrauendwürdige und voneinander unabhängige Quellen haben dies offensichtlich bestätigt. "Silicon Knights hat zahlreiche Entlassungen gemacht.", so eine der Quellen. "Sie beschäftigen nur noch 25 Leute." Dies erscheint insofern bitter, da der Entwickler in den letzten Jahren finanzielle Hilfen von der Regierung in Höhe von 8 Mio. kanadischen Dollarn erhalten hat.  ($1 Millionen im Jahr 2008 von  der Ontario Media Development Corporation, $4 Millionen im Jahr 2010 via federal government, und erst kürzlich $3 Millionen im Juli 2011 via Ontario government.)
Denis Dyack, Präsident von Silicon Knights hat noch im Juli 2011 bekannt gegeben, dass die 3 Millionen $ der Firma erlauben würden, ihre Technologie zu verbessern, 80 neue Mitarbeiter einzustellen und 97 Jobs zu erhalten. Dies wirft natürlich die Frage auf, was schief gegangen ist in den letzten 3 Monaten.
 
Quelle: 1Up
 

 Autor:
Matthias Hellenthal 
Eternal Darkness: Sanity´s Requiem Boxart
Die letzten News zu Eternal Darkness: Sanity´s Requiem: RSS Feed
Screengalerien & Downloads zu Eternal Darkness: Sanity´s Requiem:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Aktuell @ GU