James Bond 007 wechselt seinen Stall

News vom 04-05-06
Uhrzeit: 13:33
James Bond ist die längste Filmreihe der Hollywood-Geschichte und erfreut sich auch heute noch riesiger Beliebtheit. Derzeit wird fleißig am 21. Bond-Film "Casino Royale" mit dem neuen Hauptdarsteller Daniel Craig gearbeitet, welcher im November weltweit in die Kinos kommen soll.
 
Auch in der Videospiele-Branche gibt es schon einige Versoftungen der James Bond-Lizenz. Seit gut acht Jahren befand sich diese in den Händen von Electronic Arts, die durchaus respektable Ergebnisse liefern konnten. Doch nun wird wieder einmal am Rouletttisch gedreht und die Kugel landet bei Activision
MGM Interactive und EON Productions, die Produktionsfirmen von James Bond, gaben gestern bekannt, dass zukünftige Bond-Spiele bis 2014 exklusiv von Activision vertrieben werden. Derzeit stellt sich Frage, welches interne Studio von Activision wird die Entwicklung der Spiele übernehmen? Und wird es Spiele zu kommenden Filmen geben oder werden Bond-Spiele mit einer selbstständigen Story entwickelt, wie es bereits Electronic Arts öfters anging? Wir sind gespannt und hoffen auf gelungen Videospiele für den smarten britischen Agenten. Vielleicht wird es auf der diesjährigen E³ nächste Woche bereits eine erste Ankündigung geben.

 Autor:
Stefan Böhne 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Stefano_Malawesi
[04-05-2006 13:52] 
Endlich ist die Lizenz wieder weg von EA... Die Durchschnittsware nervte schon. Nightfire war aber wirklich gut.
Kommentar von Otaku1990
[04-05-2006 13:58] 
Und du denkst, Activision macht es besser ?_?
Kommentar von Stefano_Malawesi
[04-05-2006 14:00] 
Ne, aber ich hoffe es. ;)
Kommentar von Anonymous87
[04-05-2006 14:16] 
Vom Regen in die Traufe ^^, Activision spiele sind auch net viel praller ^^. Aber imo ist egal wer die Lizens hat, Bond wurd schon so oft verwurstet das es nurnoch sterbenslangweilig ist, und der Film ist mit dem neuen Hauptdarsteller auch nicht mehr so gut wie er mal war! ;)
Kommentar von Nfan18
[04-05-2006 14:19] 
Puh, endlich hat EA seine Grabbelfinger losgelassen von der Bond-Lizenz! *J!ndu ärger* ;)
Kommentar von TheRock
[04-05-2006 14:22] 
gut! alles is besser als EA! am liebsten hät ich die Lizenz natürlich bei Free Radical gesehn, aber das is wohl eher wunschdenken ^^
Kommentar von Silley
[04-05-2006 15:31] 
ohja, bei free radical wäre die echt am besten aufgehoben! ein neues goldeneye oder sowas in der art hätte schon was :) Aber leider haben deren aktuelle shooter auch nicht mehr soviel mit dem klassiker gemein :-/
Kommentar von TheRock
[04-05-2006 15:37] 
trotzdem sind die TimeSplitters Games IMO die mit Abstand besten Shooter dieser Generation gewesen.
Kommentar von bezi84
[04-05-2006 19:04] 
Ach ja, Goldeneye. *Seufz* Stimmt, von der Spielmechanik mit dem controller waren die Timesplitterspiele echt das Beste!!
Kommentar von Stefano_Malawesi
[04-05-2006 21:30] 
Timesplitters 2 war richtig genial, Teil 3 so la la... So gut wie Goldeneye wird sowieso kein Bond-Spiel mehr. Nicht mit diesen Entwicklern.
Kommentar von lan dee
[04-05-2006 22:53] 
free radical könnte aber trotzdem im auftrag von activision an einem neuen bond abenteuer arbeiten, alles eine frage der arbeitgeber und -nehmer sache, mit der timesplittersserie habt ihr auf jeden fall recht, vor allen dingen teil 2 war echt der hammer, auch wenn einige figuren etwas eigenartig ausgefallen waren.
Aktuell @ GU