Neuigkeiten zu Super Monkey Ball für Wii

News vom 29-04-06
Uhrzeit: 11:32
Anfang der Woche kündigte Sega Super Monkey Ball: Banana Blitz für Nintendos neue Konsole Wii an. Die Kollegen von IGN konnten nun in einem Interview mit dem Produzenten des Spiels, Toshihiro Nagoshi, weitere interessante Fakten entlocken.
 
  • Als Nagoshi zum ersten mal von den Möglichkeiten der Wii-Konsole hörte, war für ihn klar, dass ein Super Monkey Ball perfekt umgesetzt werden könnte.
  • Das Team um Banana Blitz ist ungefähr so groß, wie bei den bisherigen Abenteuern der Affenbande. Außerdem soll das Spiel ein Launchtitel für Wii werden, genauso, wie es der erste Monkey Ball-Teil für den GameCube war.
  • Im Spiel wird es keinen gewohnten Story-Modus geben, viel mehr will Nagoshi mit seinem Team versuchen ein neues Gameplay-Gefühl zu kreieren. Dadurch soll es den Spielern schneller ermöglicht werden, in das Spiel einzusteigen. Über eine genaue Anzahl der im Spiel vorkommenden Level wollte sich Nagoshi noch nicht äußern, nur sollen diese anders und größer aufgebaut seien werden, als bisher.
  • Der Wii-Controller wird mit vielen unterschiedlichen Möglichkeiten im Spiel eingesetzt werden. Das Spiel wird sich diesmal nicht wie mit einem Joystick spielen lassen, der Spieler wird durch Neigungen des Controllers die Affen in ihr Ziel geleiten. Dadurch sei das Spielgefühl viel intensiver. Die Nunchaku-Erweiterung wird ebenfalls zum Einsatz kommen.
  • Zu den im Spiel vorkommenden Mini-Games wollte sich Nagoshi noch nicht äußern.
  • Es wird keinen Online-Modus geben.
  • Das Spiel wird sich graphisch von den Vorgängern abheben, es wird auch eine 16:9, sowie eine Progressiv-Scan Unterstützung geben.
Das gesamte Interview könnt ihr bei IGN nachlesen. Erstmals wird Super Monkey Ball: Banana Blitz auf der E³ 2006 in spielbarer Form präsentiert.
 
Quelle: IGN

 Autor:
Stefan Böhne 
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Stefano_Malawesi
[29-04-2006 12:18] 
Online ist Pflicht!!! Vor allem bei Monkey Ball................
Kommentar von Zeckenberger
[29-04-2006 12:48] 
parperlapapp, lieber gechillt mir 4 leuten im gleichem zimmer... da kann man zusammen viel mehr lachen
Kommentar von Clawhunter
[29-04-2006 13:10] 
da es zum release rauskommen soll, dürfen sie sich bei dem ersten Wii-Teil ruhig auf singleplayer und zuhause-mehrspieler konzentrieren, beim nächsten teil will ich dann aber auch nen online-modus sehen^^ - wobei ein einfaches online-ranking bei diesem teil auch schon nicht schlecht wäre. Bin gespannt, Must-Buy für mich, eh =)
Kommentar von MC TC
[29-04-2006 13:23] 
ich habe, so glaube ich, eine viel zu zittrige hand um monkey ball mit controller-neigung spielen zu können ^^. aber ich habe auch so ein bisschen sorge, dass der ball niemals im ruhezustand sein wird, da man den "0-punkt" nach dem ersten neigen nicht mehr so leicht wiederfindet (kein wiederstand, wie beim controll-stick). ein ähnliches problem gabs ja auch bei der touchscreen steuerung von mario 64 ds, nur das man da einfach absetzen konnte. vor allem wenn man den ball vor einer besonders schweren abschnitt richtig positionieren will kann das wohl ein frustfaktor werden. vielleicht ist es allerdings auch so, dass man mit einem tastendruck den nullpunkt auf die aktuelle position des controllers definieren kann. damit würde es vielleicht doch ganz gut funktionieren... naja wie dem auch sei: das spiel wird mit großer sicherheit gekauft!
Kommentar von ness
[29-04-2006 13:57] 
Fantastische Nachrichten. Das Spiel wird mehr und mehr ein Pflichtkauf!
Kommentar von Nfan18
[29-04-2006 18:18] 
sabberrrrrrrrrrrrrrrrr!
Content @ GU