GDC: Spidey nutzt Revolution-Controller

News vom 24-03-06
Uhrzeit: 5:42
Im Rahmen der Game Developers Conference 2006 gab Publisher Activison heute bekannt, auch an einer Version von Spider-Man 3 für Nintendo Revolution zu arbeiten. Dabei soll es sich allerdings nicht um eine simple Umsetzung, sondern um eine speziell an die einzigartigen Features der Konsole angepasste Fassung handeln. Dabei soll stark Gebrauch vom neuartigen Controller gemacht werden, mit dem der Spieler vermutlich gezielt Spinnweben verschießen oder sich besonders intuitiv durch die Straßenschluchten New Yorks schwingen können wird. 

Auf Revolution selbst Hand ans Netz legen? (Screens aus Spider-Man 2 für GCN)
 
Abgesehen vom Spiel zum dritten Spider-Man Kinofilm ließ Activison zudem verlauten, dass während der ersten vier Monate nach Launch von Nintendos Next-Generation Konsole mindestens ein Titel dafür veröffentlicht werden soll. Die Kollegen von IGN glauben allerdings, dass es sich bei diesem nicht um Spider-Man 3 handeln wird. 
 
Quelle: IGN

 Autor:
Maximilian Edlfurtner 
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von MaXimus
[24-03-2006 7:53] 
Was sie schon am NDS gemacht und gut hinbekommen haben machen sie nun am Revo. War doch eigentlich klar :)
Kommentar von MSG
[24-03-2006 10:12] 
Schön, dass die Entwickler langsam mit den Spieleankündigungen rausrücken =)
Kommentar von GTAce
[24-03-2006 11:26] 
Ich hab mich so gefreut "Geil der lädt 2 Screenshots" und dann das! Bin echt gespanntt drauf so langsam müssen sie ja was rausrücken, zum Glück dauerts nit mehr lang bis zur E³.
Kommentar von Terranova
[24-03-2006 14:06] 
hat echt ne schöne grafik. wird sicher a super spiel !
Kommentar von Terranova
[24-03-2006 14:08] 
oh, falscher thread, wollte des zu Zelda: Hourglasses schreibn :D @ Spiderman 3, wird sicher recht interessant des mitn Revo-Controller zu zocken
Kommentar von Stefano_Malawesi
[24-03-2006 14:56] 
Naja, Spidey mag ich nicht so... Activision hat's sowieso nicht drauf, mehr als öde Spiderman- und Tony Hawk-Spielchen kommen da eh nicht. Bin mir sicher, dass sie die Revo-Features auch nicht optimal nutzen werden, siehe nur Spiderman aufm NDS, einfach nur peinlich...
Kommentar von KingJames23
[24-03-2006 15:05] 
die bringen bestimmt mit dem spiel ein klettband raus mit dem man sich den revo-controller um das handgelenk schnallen kann und dann durch das abklappen des handgelenks den trigger bedienen kann um so fäden abzuschießen :D lol
Kommentar von gamegod
[24-03-2006 16:32] 
Activision kann mehr als Lizenzspiele und Tony Hawk *räusper*. GUN war eines der besten Spiele 2005 und wenn jeder Hersteller seine Fortsetzungen so gut gestalten würde wie Activision bei Tony Hawk dann säh die Welt ganz anders aus. Ahja außerdem hat Acitivision noch Doom, Quake, True Crime und und und. Ich fand Spider-Man 2 auf der Xbox ziemlich gut und freu mich auf Spider-Man 3 egal was für ne Plattform.
Kommentar von Stefano_Malawesi
[24-03-2006 18:48] 
Quake, True Crime und Gun sind imo Spiele, die die Welt nicht braucht... Aber egal, ist Ansichtssache. Ich würde lieber mal was NEUES haben, als Spiderman, Tony Hawk oder sonstwas... Etwas Innovatives, Einzigartiges. Nicht Serien, die schon Jahre laufen... It's time for a Revolution! ;)
Kommentar von GTAce
[24-03-2006 19:03] 
Sowie GUN die Serie die schon Jahre läuft? Oder so wie Mario Party wo es nur ein Exemplar von gibt?
Kommentar von ersatz-villeneuve
[24-03-2006 19:31] 
@ Stefano Maleweski: Ich lese mir Deine Kommentare schon länger Kommentarlos durch und habe oft nur den Kopf geschüttelt...Was Du aber hier jetzt postest ist wirklich das letzte und einfach nur dahingeknallt, ohne irgendeine Ahnung zu haben. Gun ist ein Spiel, daß es in dieser Art noch nicht gegeben hat. GTA im Wildwest Look. Eine komplett andere Atmosphäre, ein komplett anderes Spielgefühl. Was mich am Spiel stört ist der Schluss, der kommt zu schnell und zu plötzlich... Aber das es ein altbackenes Spielkonzept ist STIMMT einfach nicht und ist NICHT RICHTIG!!! Manchmal kommt es mir so vor, daß Du dir deine Gamepro oder Maniac in die Hand nimmst, kurz durchblätterst und dann ohne großartig zu lesen einen Kommentar postest. Lächerlich... ersatz-villeneuve
Kommentar von GTAce
[24-03-2006 19:44] 
Ohne jetzt gemein sein zu wollen... verdammt Villneuve du hast so Recht. Danke, danke das du dich das getraut hast. Ich bin ein zu großer Feiglling dafür. happy:
Kommentar von MFauli
[25-03-2006 0:41] 
@villeneuve: Na, nur, weil anstelle eines Gegenwarts- ein Western-Szenario gewählt wurde, macht das kein neues Spielkonzept. Ton also bitte etwas mäßigen.
Kommentar von gamegod
[25-03-2006 1:10] 
GUN kann man auch nicht mit GTA vergleichen...es hat nur den gleichen Grundgedanken der frei erkundbaren Welt und der frei wählbaren Sidequests (aber das gabs auch schon vor GTA). Imo ist GUN das beste Spiel 2005, weil es einfach Atmosphäre besitzt und man ganz klar die kreative Leistung von Randall Wallace spürt. Die Musik ist sehr schön, die Geschichte langweilt einen nicht immer mit den gleichen Storymustern wie sie bei GTA existieren und man bekommt die Wild West Welt auf jede erdenkliche Sichtweise sehr schön und auch nicht verschönend zu sehen (also viele Western lassen eben Cowboys immer gut dastehen während Indianer böse sind...bei GUN ganz anders). Außerdem ists imo die perfekte Symbiose aus Action Adventure und Ego Shooter, denn wenn etwas bei GTA nervt dann ists das Zielsystem und das hat Neversoft sensationell gelöst. GUN ist mit Sicherheit kein Innovationsgewinner, aber es ist imo das atmosphärischste Spiel 2005 gewesen bei dem auch nichts am Gameplay mangelte. Mir kann echt keiner erzählen, dass GUN ein Spiel ist das keiner braucht...wenn man sowas behauptet dann kann man gut 90% aller Spiele wegstreichen denn nur wenige Titel erreichen die Klasse von GUN und noch wenigere Titel sind atmosphärisch so dicht wie GUN. Zu Quake, True Crime oder Doom mag man stehen wie man will, aber GUN ist schon allein rein objektiv kein Spiel das keiner braucht...
Kommentar von GTAce
[25-03-2006 1:32] 
Amen Gamegod vollkommen korrekt!
Aktuell @ GU