Nintendo Revolution - Interview mit ATI

News vom 12-01-06
Uhrzeit: 15:20
Noch müssen wir etwa vier Monate warten bis Nintendo seine NextGen-Konsole komplett enthüllt. Revolution Report hatte jedoch die Möglichkeit, den Public Relations Manager von ATI, John Swinimer, zu interviewen. Die interessantesten Aussagen sind dabei Folgende:
  • Der Grafikchip des Revolution, die Hollywood-GPU, ist ein von grundauf neu entwickelter Grafikchip. Berichten von IGN zufolge wurden Gerüchte breitgetreten, die Revolution-Konsole würde lediglich einen aufgepeppten Flipper (GPU des GameCubes) verpasst bekommen, dies ist nun eindeutig widerlegt worden. Ferner handelt es sich bei der Revolution-GPU auch um keine PC-Architektur, es ist ein neuer Grafik-Chip, speziell für den Einsatz in einer Konsole entworfen.

  • Die geringe Größe der NextGen-Nintendo-Konsole spielt für ATI kaum eine Rolle, haben sie selbst für Handys schon Grafikchips verwirklicht. Die Kühlung dagegen ist ein Punkt, den es immer wieder zu beachten gilt. Allgemein sagtSwinimer dazu: "Wenn wir das Design so hinbekommen können, dass man keinen Ventilator zur Kühlung benötigt, hat man es in verschiedenen Bereichen wirklich geschafft."

  • Zum Thema Hardware-Power meint Swinimer, dass Journalisten und "Geeks", wie er selbst manchmal,  vor allem auf die Specs gucken. Nintendos Ziel jedoch ist es, mit Unterstützung von ATI, ein Videospielsystem zu entwickeln, bei dem man nicht mehr auf die Specs achten muss. Es sei auch wichtig, dass das System, wie schon beim GameCube, sehr Entwickler-freundlich ausfällt. Der Verbraucher soll das Spiel sehen, es dann spielen und schließlich von ihm in seinen Bann gezogen werden.

  • Ob die Entwicklung von Hollywood bereits fertig sei, durfte Swinimer nicht sagen. Es läge an Nintendo, die große Newswelle loszutreten. Sobald das geschehe, wird auch ATI mit Infos zur Unterstützung daherkommen.
  
Quelle: Revolution Report

 Autor:
Maximilian Edlfurtner 
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von r@z3r
[12-01-2006 15:42] 
yeah! große newswelle anfang mai! hype, hype, hype!
Kommentar von FlediDon
[12-01-2006 15:58] 
Das hört sich doch alles irgendwie vielversprechend an. Auch wenn die Leistungsfähigkeit nach wie vor nicht wirklich an die 360 oder PS3 heranreichen wird, wird sie doch höher sein als erwaret.
Kommentar von XNORM
[12-01-2006 16:46] 
Das hört sich ja immer besser an!
Kommentar von kritzel
[12-01-2006 16:56] 
die leistung wird wahrscheinlich weit hinter ps3 und ...äh..grübel...wie heissen die nochmal die nix druff haben!? ...naja egal, auf jeden fall wird der rev halb so stark sein dafür aber doppelt soviel bock machen!
Kommentar von burnhard307
[12-01-2006 19:03] 
heisst das jetzt die haben ein system das ohne hohe specs eine hohe leistung bringt, cube ähnlich? oder war das eine bessere umschreibung dafür das es nintendo diesmal nicht auf grafik ankommt?
Kommentar von burnhard307
[12-01-2006 19:14] 
- Über die technische Leistungskraft von 'Hollywood' und wie sich der Chip im Vergleich zur Grafik der Xbox 360 verhält, sagt Swinimer nichts. Er weicht aus und betont, dass ATI sich genau wie Nintendo darauf konzentriert, mit Revolution eine großartige Spieleplattform herzustellen. Es soll eine Konsole sein, bei der man nicht auf solche [technischen] Spezifikationen schauen müsste. ATI teilt Nintendos Ansicht, dass Revolution eher für den Durchschnittspieler hergestellt wird. so hat das die gamefront geschrieben ich finde da hat der text eine andere aussage und deutet eher auf eine "schwache" GPU
Kommentar von Günther
[12-01-2006 19:18] 
heisst das jetzt die haben ein system das ohne hohe specs eine hohe leistung bringt, cube ähnlich? oder war das eine bessere umschreibung dafür das es nintendo diesmal nicht auf grafik ankommt?
Du hast es erfasst - besser Leistung kommt nicht von irgendwo, sondern bedarf besserer Specs.
Kommentar von MaXimus
[12-01-2006 19:40] 
Ich sag euch: wartet erstmal bis Mai - dann könnt ihr immernoch urteilen
Kommentar von Zarphir
[12-01-2006 19:49] 
@Kritzel, du hast es 100%ig erfasst! Ansonsten: Gut für die Leistung, dass es nicht bloß ein Flipper-Update ist, eventuell schlecht für die Entwickler, da sie sich auf den neuen Chip einstellen müssen und nicht wie vermutet einen Flipper-Ähnlichen Chip haben. Liebe Grüße, Zarphir
Kommentar von ferenghi.quark
[12-01-2006 20:14] 
So kann man es auch ausdrücken... Na toll! Wer würde schon seine eigenen Chips schlecht reden?! Also viel schlimmer hätte es IMO kaum sein können, wenn ich es mal mit einem Arbeitszeugnis vergleichen sollte, das man auch noch über sich selbst ausstellt. Er hat sich stets bemüht und war immer pünktlich...
Kommentar von Motorbass
[12-01-2006 20:30] 
ferenghi.quark: Glaubst du etwa, sie hätten keinen besseren hinbekommen? lol. Na, warte erstmal, wie die Grafik aussieht. Wenn sie schreiben, dass die Specs nicht wichtig sind, dann hat das eventuell einen Sinn. Und sei es nur ein extrem niedriger Kampfpreis oder das überflüssig machen eines Kühlers. Viel mehr kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen ohne sich in absehbarer Zeit komplett lächerlich zu machen ^^
Kommentar von Jack
[12-01-2006 20:34] 
@Motorbass: Was in den Revo soll bestimmt doch nicht ATI, aber besser geht immer, da hast du recht.
Kommentar von burnhard307
[12-01-2006 22:21] 
@gühnter so hat ich das eigentlich nicht gemeint ;) ich kann mir natürlich vorstellen das man mit niedrigerer specs eine sehr gute leistung hinbekommt! das ist auch so. es gibt genug beispiele dafür in der pc/videospiel dafür. doch hört sich der text schon danach an als das eher weniger der fall ist. ?!?!
Kommentar von Jack
[12-01-2006 22:29] 
@burnhard307: PC und Konsolenspiele kann man auch nicht vergleichen, liefe auf der PS3 Windows und parallel ein paar andere Programme, könntest du dich auch nicht beschweren, warum Namcos Classicsammlung ruckelt.
Kommentar von Jack
[12-01-2006 22:31] 
Ich meinte PS2. Alles andere würde dann doch zuweit gehen... *g*
Kommentar von burnhard307
[12-01-2006 22:42] 
das mein ich doch garnicht! hallo was isn heut los, ich glaub ich arbeite jetzt schon zu lange am stück 12er schichten, was ich schreib versteh nur noch ich selbst ;) ich meinte doch nur das es schon sein kann das man mit specs die aufm papier niedrig sind eine sehr gute leistung rausholen kann. beispiele findet man in beiden welten pc und videospiele: der cube und der dreamcast wären wohl sehr gute beispiele und im pc bereich ist der mac wohl das paradebeispiel hierfür. ohne jetzt zu sagen das es beim hollywood so sein muss! bin ja kein hellseher.
Kommentar von burnhard307
[12-01-2006 22:52] 
ps. noch ein beispiel: lindberg von sega, die daten sehen nicht gerade spektakulär aus aber die grafik schon ;)
Kommentar von MSG
[13-01-2006 8:27] 
Najo. Abwarten und Tee drinken. *schlürf*
Kommentar von Killzone Fan
[13-01-2006 12:24] 
@Burnhard Weniger Specs heist schlechtere Leistung.Da kannst du noch so viel Argumentieren.
Kommentar von Time
[13-01-2006 15:07] 
wieso sind hier eigentlich alle so scharfen auf hohe specs? woher wollt ihr denn bitteschön wissen, ob die spiele auf dem revo selbst bei niedrigeren specs schlecht aussehen? =_= .. einfach mal abwarten und sich danach beschweren, wenn es wirklich net so doll sein sollte.. is ja noch bisschen zeit ^-^ *zerläuft*
Kommentar von Wischiwaschi
[13-01-2006 15:31] 
@Burnhard Weniger Specs heist schlechtere Leistung.Da kannst du noch so viel Argumentieren..
Ein Porsche kann ja mit seinen 300 PS auch 6 mal soviel schleppen wie ein Traktor mit 50 PS, gell. Wie die "specs" eingesetzt werden zählt auch was. Na mir ist es egal ich brauch keine Hi End Konsole, wenn die Rev die Grafig der XBox 1 bringt reicht mir das schon. Vieleicht noch Standart 16:9 und ich bin im 7ten Himmel
Kommentar von GTAce
[13-01-2006 17:59] 
Dein Vegleich hinkt da Specs. bei Autos auch nicht nur PS bedeuten. Dazu gehört Beschleunigung Max. Speed etc. im ganzen ist von daher ein Porsche besser als ein Traktor.Bei Konsolen ist das genauso Specs. sind die kompletten Daten wie RAM, GHz. usw. von daher ist rein leistungs technisch eine Konsole mit kleineren Specs. gleichzeitig schlechter.
Kommentar von burnhard307
[14-01-2006 2:20] 
Ich will natürlich nichts über die Leistungsfähigkeit der Rev. sagen, kann man ja nicht! Aber das was du sagst stimmt einfach nicht! Da kommen noch so viele andere Einflüsse, die die Leistung aus machen als nur Die Höhe der Specs. Es kommt zb auch darauf an wie gut sind die Komponenten auf einander abgestimmt oder wie Programmingsfreundlich das System ist. Oder willst du mir erzählen das der Gamecube schlechter in Sachen Grafikleistung ist als die Xbox??? Und zu dem das der Rev in Orndnug sein soll wenn er auf der Leistung der Xbox liegt: Bullshit dann könnte man auch einfach das neue Interface für den Gamecube bringen und ein W-Lan Adapter.
Content @ GU