Revolution - Das Gamepad war nicht alles!

News vom 03-12-05
Uhrzeit: 17:49
Die Grafik Auf der Electronic Entertainment Exposition, kurz E³, diesen Jahres lüftete Nintendo das Geheimnis um die neue Next Generation-Konsole mit dem Codenamen Revolution. Auch das Design der Konsole wurde damals bereits vorgestellt. Die Präsentation des Controllers folgte auf der Tokyo Game Show. Jedoch sind längst nicht alle Geheimnisse um das Gerät gelüftet.
 
 
Auf der Digital Interactive Entertainment Conference in Kyoto sorgte Shigeru Miyamoto dafür, dass sich die Videospielewelt wieder einmal mehr Gedanken über die Nintendo Revolution macht und überlegt, was sie denn bieten wird. In einem Interview meinte er, dass Nintendo noch ein Ass im Ärmel hätte. Miyamoto wolle das Geheimnis aber an dieser Stelle nicht preisgeben. "There’s another secret. But I’m not going to go into that here. That’ll be for a later date", sagte er. Also was hat Nintendo neben dem Control-Pad noch an Neuigkeiten für die Videospieler? Bezieht er sich auf die Hardware-Leistung oder vielleicht sogar auf etwas neues, woran wir gar nicht denken?
 
Spätestens am 9. Mai bei der Pressekonferenz im Vorfeld der E³ 2006 wird Nintendo auch das letzte Geheimnis der Konsole lüften. Bis dahin müssen wir uns mit kleinen Hinweisen und Gerüchten begnügen.
 
Quelle: gameinformer.com

 Autor:
Marco Frehse 
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Andy
[03-12-2005 17:59] 
Kooperation mit Apple Computers, Revolution trägt dann zusätzlichen Apple Schriftzug und wird der selben Zielgruppe angeboten :))
Kommentar von KAMiKAZOW
[03-12-2005 18:01] 
Hm, vielleicht hat das ja was mit alternativen Ausgabegeräten zu tun. Evtl ja optional sowas wie die "ELSA 3D Revelator" von früher. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die "Rechenkiste" selbst irgendwelche unglaublich ungewöhnlichen Ideen bereithält. Bestenfalls ein Physik-Chip über den bereits spekuliert wurde, aber das würde ich nicht als das megamäßig Ass im Ärmel einstufen. Wäre zwar nett, aber damit hätte es sich dann auch.
Kommentar von Ohrbesen
[03-12-2005 18:12] 
Mein Stichwort/Tipp: Spracherkennung. Da fehlt übrigends ein Lerrschritt nach dem "?".
Kommentar von Wisdom
[03-12-2005 18:38] 
Wo?
Kommentar von Goko18
[03-12-2005 18:40] 
3d-projektor :D
Kommentar von Wisdom
[03-12-2005 18:52] 
Oder vielleicht erscheint doch noch der Nintendo ON
Kommentar von Jack
[03-12-2005 18:53] 
@Ohrbesen: Spracherkennung ist nun wirklich keine Revolution ;-)
Kommentar von Scotty
[03-12-2005 18:55] 
also das gerücht gibt es ja schon sehr lange. wobei afaik nicht gesagt ist, ob die Rev selbst oder der Controller noch weitere Überraschungen bereit hält. ---- langsam glaube ich, dass es da wirklich noch etwas entscheidendes geben wird. ich schließe aber eigentlich aus, dass es etwas mit der Leistung der konsole zu tun hat. widerspräche einfach allem, was bisher gesagt wurde. beim controller könnte ich mir vorstellen, dass noch ein mikrophon drin ist. logisch wäre auch, dass man das ding so konstruiert, dass es widerstand geben kann. nur wie soll das (gut) funktionieren? --- eine 3d brille scheint mir auch am logischsten. sowas wie die elsa 3d revelator ist aber auf nem 50 hz TV unspielbar.
Kommentar von Scotty
[03-12-2005 18:57] 
also andere seiten schreiben, dass es sich um den controller handelt. zb planetgamecube: "According to Shiggy, "there’s another secret" pertaining to the Revolution controller. What might that secret be? "...I’m not going to go into that here. That’ll be for a later date.""
Kommentar von Clawhunter
[03-12-2005 18:59] 
HD Support!!1
Kommentar von Son-Gohan
[03-12-2005 19:17] 
Rare wird zurück gekauft!!1
Kommentar von Horror Skat
[03-12-2005 19:44] 
4D Gaming mit Wasserspritzern omg
Kommentar von Tabris
[03-12-2005 19:48] 
Dass der Controller noch weitere Überraschungen bereit hält, ist völlig logisch. An den Erweiterungsport wird man garantiert nicht nur den Analog-Zusatz und den Classic Style Controller anhängen können.
Kommentar von Jack
[03-12-2005 20:09] 
@Skat: 4D setzt neben den Achsen x,y und z die Achse t, welche die Zeit bestimmt. Ergo braucht man dafür keinen Revolution ;-)
Kommentar von Think Different
[03-12-2005 20:53] 
@Andy: jaaaaaaaaaaaaaaa,das währs.apple go
Kommentar von Time
[03-12-2005 21:44] 
Auf der Electronic Entertainment Exposition, kurz E³, diesen Jahres .... das muss dieses Jahres heißen.. *grins* Vielleicht... wird der Revo an das zentrale Nervensystem angeschlossen werden, so dass die Bilder direkt in den Kopf eingespeist werden können und man mithilfe des Controllers so direkt ins Spiel eintauchen kann
Kommentar von bAnjo
[03-12-2005 23:45] 
Ich hab das Gefühl dass mein nächster Geburtstag ( am 09. Mai *g*) einfach nur FETT werden wird. Ich freu mich auf mein Geschenk , Nintendo :B
Kommentar von Narf...
[04-12-2005 0:09] 
Was ich mir wirklich wünschen würde, wäre das "Feature" das schon mit dem 64DD angedeutet wurde. Ein wiederbeschreibbares Medium (egal ob HD oder was anderes) womit sich die ganze Spielwelt mit der Zeit verändert. Kein anderer Hersteller ist bis heute darauf eingegangen. Selbst Nindendo hat es mit dem GCN widert verworfen. Warum eigentlich? Denn nur so bekommt man wirklich neue, innovative Spiele.
Kommentar von Jack
[04-12-2005 0:19] 
@Narf...: verstehe deine Aussage nur halb, aber durch eine Festplatte wären Updates möglich, oder es wird von vornherein programmiert - die interne Uhr würde sich dafür eignen.
Kommentar von MFauli
[04-12-2005 9:54] 
@Scotty: Aber aus keiner Original-Quelle geht hervor, dass Shigsy den Controller meinte. Wundere ich ja, woher diese "anderen" Seiten diese Info haben ^^ Na, ich hoffe mal, dass es irgendwas mit der Darstellung der Grafik zu tun hat. Iwata meinte ja, man würde "Wow!" sagen, wenn man ein Rev-Spiel sieht...da der Rev nicht die leistungsstärkste Konsole sein wird, musses also beinahe damit zusammenhängen, wobei....hm...
Kommentar von Neo C.
[04-12-2005 10:40] 
Man kann mehrere Konsolen zusammenclustern! Wer mit der Leistung nicht zufrieden ist, kauft sich einfach zwei davon und spielt mit der doppelten Leistung. *g*
Kommentar von KGB
[04-12-2005 11:12] 
wenn er den controller gemeint hat dan könnte es gut sein das es einer, noch nicht präsentierten aufsatz, dafür entwickelt wird.
Kommentar von LordVader717
[04-12-2005 12:23] 
@Narf: Wird mit SD-karten, die der Revolution unterstützt, ganz einfach sein. Aber viel mehr als ein bisschen mehr Speicherplatz hat der 64DD nicht wirklich gebracht.
Kommentar von kritzel
[04-12-2005 12:58] 
@ banjo du musst der glücklichste mensch auf erden sein!
Kommentar von bAnjo
[04-12-2005 13:05] 
kritzel: ich glaub Bill Gates ist glücklicher :B
Kommentar von ChinZilla
[04-12-2005 13:43] 
Vielleicht nutzt der Revo die "Black Betty"-Technik von Grundig für 3D-Darstellung? ;D
Kommentar von jaggerbit
[04-12-2005 13:50] 
Naja, wie ich schon einmal im Forum geschrieben habe. Da muss noch etwas kommen, da die Technik ja durchaus von MS oder Sony nachgemacht werden könnte. Spätestens wenn es erste Revo Spiele gibt und auch Third Partys entwicklen bringt die Konkurrenz einen ebensolchen Controller der in Eyetoy Manier angeschlossen wird. Die Technik scheint ja kein allzu großes Geheimnis zu sein...
Kommentar von Dinkelmus_Kleinholz
[04-12-2005 15:32] 
Was auch immer Nintendo da aus dem Ärmel zaubert, die Revolution wird mit der Qualität der Spiele stehen oder fallen, da kann noch so schöner schnickschnak dazu angeboten werden. Drück wir die daumen, dass nintendo in dieser hinsicht reichlich unterstützung anderer firmen erhalten wird. :)
Kommentar von Isaz
[04-12-2005 15:49] 
Die größte Überraschung wäre, wenn Nintendo wieder anfängt gute Spiele zu produzieren.
Kommentar von ness
[04-12-2005 17:19] 
@ Isaz: Wie witzig.
Kommentar von ness
[04-12-2005 17:21] 
Ha, ha, ha....
Kommentar von burnhard307
[04-12-2005 17:42] 
Nintendo hat im GU Forum gelesen und gedacht hmm ist ja garnichts mehr los in der Gerüchteküche und dann die Meldung gebracht ;)
Kommentar von Truth
[04-12-2005 19:32] 
also ich tippe immer noch ganz stark auf dieses neue 3d system, das george lucas ab 2007 nochmal alle star wars teile in 3d verwursten wird und wo auch peter jackson, robert rodriguez und james cameron ihre finger im spiel haben: http://www.revo-europe.com/forum/showthread.php?t=1594&page=2&pp=25 (GANZ lesen ist aber englisch)
Kommentar von kay
[04-12-2005 19:54] 
HD,perfecte Spracherkennung...wätre geil
Kommentar von df8jp@online.de
[18-12-2005 9:28] 
nintendo wird es trotz seines neuen kontrollers sehr schwer haben auf dem markt zu bestehen. zu gross und mächtig ist die konkurrenz von sony und microsoft ( finanzstark) allerdings kölnnte es nintende gelingen aufgrund des preises den markt aufzurollen, was aber bezweifelt werden muss. zuviele publisher sind abgesprungen !!!!
Kommentar von ness
[18-12-2005 12:22] 
@ df8jp@online.de: Zu viele Publisher sind abgesprungen???? Welche? Ich glaub keine.
Aktuell @ GU