StarCraft: Ghost für den Cube gecancelt!

News vom 03-11-05
Uhrzeit: 11:27
Wie Blizzard nun bekannt gab, wird das neuste Konsolen-Projekt der Edelschmiede nicht mehr für den GameCube erscheinen! Als Grund für diese Entscheidung nannte ein Sprecher aus dem Battle.net Forum (Blizzards eigenes Online-Portal), dass StarCraft: Ghost nur noch für die PlayStation 2 und die Xbox erscheinen wird, weil es auf diesen Konsolen eine geeignete Online-Basis gibt, die wohl einen wichtigen Bestandteil des Games ausmachen wird.
 
GameCube - "StarCraft: Ghost"-Screenshot
40 KB

GameCube - "StarCraft: Ghost"-Screenshot
47 KB

GameCube - "StarCraft: Ghost"-Screenshot
46 KB

GameCube - "StarCraft: Ghost"-Screenshot
60 KB
Die bisherige Geschichte von StarCraft: Ghost könnte man auch als einen kleinen Schandfleck auf Blizzards weißer Weste bezeichnen. Das Spiel wurde zum ersten mal offiziell 2002 angekündigt. Auf einer Vorführung des Spiels während einer der letzten E3's hagelten jedoch viele Kritiken auf das Spiel nieder, weshalb im August 2004 der eigentliche Entwickler Nihilistic Software (Vampire: The Masquerade - Redemption) durch die Swingin' Ape Studios ersetzt wurde.
 
GameCube - "StarCraft: Ghost"-Screenshot
39 KB

GameCube - "StarCraft: Ghost"-Screenshot
37 KB

GameCube - "StarCraft: Ghost"-Screenshot
84 KB

GameCube - "StarCraft: Ghost"-Screenshot
108 KB
Eigentlich sollte StarCraft: Ghost der Wiedereinstieg Blizzards in die aufstrebende Konsolenwelt werden, einen genaue Releasetermin gibt es aber immer noch nicht. Für GameCube Besitzer ist diese Entscheidung mit Sicherheit ein Tritt in den Magen, denn eigentlich sollte das Spiel durch eine gelungene Solo-Kampagne überzeugen. Mal sehen, was da noch in Zukunft auf uns zukommt und ob StarCraft: Ghost überhaupt noch für diese Generation erscheinen wird.
 
Quelle: Gamespot

 Autor:
Stefan Böhne 
StarCraft: Ghost Boxart
Die letzten News zu StarCraft: Ghost: RSS Feed
Screengalerien & Downloads zu StarCraft: Ghost:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Objektivi
[03-11-2005 11:54] 
naja, ob das jetzt die wirklich begründung ist, wage ich zu bezweifeln. online fähigkeit hin oder her, letztendlich ist das kein only-online-spiel, sondern ein spiel das einen onlinefähigen multiplayer modus hat. ich glaube eher, das blizzard keine spiel für sterbende konsolen herausbringen will, was ja absolut verständlich ist. GC verkäufe sind seit jahren mau und wie es um den revo steht, steht in den sternen oder weiß hier einer was über in planung befindlichen spiele oder technische daten oder ausgelieferte Dev-kits?
Kommentar von tomek
[03-11-2005 12:00] 
Mich würde es sogar noch nichteinmal wundern wenn die Xbox und die Playstation 2 version auch gecancelt wird denn die Entwicklung des Spiels läuft alles andere als optimal. Nach der großen ankündigung damals war ich sehr gespannt auf das Spiel denn das Starcraft Universum gefällt mir heute immernoch und ich verstehe auch nicht wieso da nicht mehr raus gemacht wird aber die ganzen Meldungen über das enttäuschende Gameplay der ersten Version und denn daraufhin folgenden Entwicklerwechsel trübten schon meine erwartungen an dem Spiel. Auf jedenfall hat Blizzard sich mit dem Spiel lächerlich gemacht und zumindest in der Konsolenwelt werden sie es ganz schwer haben überhaupt jemals wieder an eine Spieleentwicklung zu denken. Ich denke aber auch das sie das nicht vorhaben werden egal wie erolgreich Starcraft Ghost noch wird.
Kommentar von Objektivi
[03-11-2005 12:07] 
ich frage mich auch, warum die sich so weit aus dem fenster gewagt haben? okay, die konsolentechnik ist ja super und die möglichkeiten sind auch sehr groß aber warum haben die nicht einfach ein weiteres strategiespiel gemacht? hab das erste star craft tagelang durchgezockt. warum muss das jetzt so ein pseudo first person, adventure, takik kram sein?
Kommentar von tomek
[03-11-2005 12:16] 
Bitte kein Konsolenkrieg denn alle drei Konsolenhersteller stehen vor einem Plattformwechsel und da lohnt es sich bei keinem noch großartig spiele rauszubringen.
Kommentar von Arutha
[03-11-2005 12:40] 
So jetzt ergeht es dem Starcraft für den Gamecube wie dem Starcraft für den N64 es kommt nie heraus. Auf beide habe ich gewartet, keines habe ich gespielt. Das für den N64 hat es wenigstens auf den US Markt gebracht. Auf der PS2 und der Xbox können schon noch sehenswerte Absätze erzielt werden. Auf dem Gamecube glaube ich weniger daran, bei einem Multiplattformtitel.
Kommentar von Darkie
[03-11-2005 12:42] 
Erst großkotzig sagen man wollen das Spiel unbedingt für alle Plattformen bringen da es so in Blizzads Firmenstrategie liege und jetzt nen Rückzieher machen. ^^ Hät's mir eh nicht mehr gekauft. Die Onlinebegründung ist auch der größte Schwachsinn überhaupt. Stand doch damals schon irgendwie fest das die Cube-Version keine haben wird. ;)
Kommentar von KGB
[03-11-2005 12:50] 
sowas hasse ich echt. erst sagen es kommt sicher, danach so ein billiges statement abgeben. ist genauso wie mit capcom und resi4. von exklusiv war die rede...bullshit.
Kommentar von Arafat
[03-11-2005 13:35] 
Offizielle Begründung kann man im Forum von Blizzard nachlesen... Nintendo hat keine Online Plattform angeboten wie es Microsoft getan hat und sie wollten keinerlei support vom Battle.net. Des weiteren haben sich Blizzard und Nintendo nicht darauf einigen koennen, SC:Ghost mit dem Network-Adapter für nen vernünftigen Preis zu bundlen. Nintendo verplant einfach wie wichtig Blizzard als entwickler ist.
Kommentar von Silley
[03-11-2005 13:54] 
die begründung kann ich schon verstehen. blizzard macht eigentlich nur noch fast reinrassige onlinespiele. kann ja sein, dass der multiplayer bei sc-ghost das eigentliche spiel ist. zutrauen würde ich es blizzard und das würde das game deutlich interessanter für mich machen als "nur" ein netter solo-mode. ein weiteres strategiespiel wie star- warcraft gehört einfach nciht auf eine konsole!!! (umgekehrt denke ich das aber auch von vielen spielen wie z.b. beat m´ups). an starcraft 2 traut man sich anscheinend nicht so recht ran. die erwartungen an das spiel sind enorm und warum sollte man auch? warcraft 3 läuft (sogar starcraft noch). sind imo genug mit wow beschäftigt. wenn ich mich recht erinner kommt als nächstes eh diablo 3.
Kommentar von Silley
[03-11-2005 13:56] 
vielleicht haben wir ja glück, dass es echt erst zur nächsten generation kommt (sieht ja alles danach aus). dann wäre der rec auch wieder im gespräch :) sonst kann ich arafat nur zustimmen. wie kann man einen entwickler wie blizzard nicht ausreichend unterstützen?
Kommentar von Popup_Hasser
[03-11-2005 14:09] 
...zum Glück hab ich noch 'ne Xbox...:) Freu mich immer noch wahnsinnig auf SC: Ghost, auch wenn ich's schon seit 3 Jahren tu'... :)
Kommentar von TheRock
[03-11-2005 14:35] 
Mich wunderts ja dass das Spiel wirklich wen interessiert.. sieht ja alles nach Splinter Cell Klon aus und Splinter Cell ist doch auch schon boring ohne Ende... naja Blizzart hat IMO seit Warcraft 2 nix gutes mehr gebracht und deswegen interessieren mich ihre Spiele wohl auch kaum mehr...
Kommentar von Motorbass
[03-11-2005 15:22] 
War mir schon lange klar. Die Erklärung die Arafat geliefert hat ist ja hammergeil und typisch für Nintendo solange die Idee nicht von dene ausgeht, läuft nix da kann man ihnen noch so geile Angebote machen (Ragdoll Kung Fu für DS usw). Frag mich, was Nintendo mit all den BBAs macht. Domino?
Kommentar von Objektivi
[03-11-2005 15:43] 
domino mit den bba? hab ich nicht irgendwann mal gelesen, dass nintendo die produktion dieser teile schon letztes jahr eingestellt hat? mich wundert nintendos handeln überhaupt nicht mehr. tut mir leid, wenn es jetzt etwas nach gebashe klingt, aber für mich ist nintendo kein ernstzunehmender konkurrent auf dem heimkonsolenmarkt mehr. und seid der psp raus ist, verliert nintendo auch im handheld bereich an boden.
Kommentar von KGB
[03-11-2005 15:53] 
den handheld bereich wird nintendo keineswegs verlieren, schon garnicht wegen der psp...5 handhelds sind im mom von nintendo drausen, 1 von sony, und selbst nds verkauf sich besser wie psp...und mit dem gba nachfolger wird es sich nicht ändern.
Kommentar von DerNgamer
[03-11-2005 16:37] 
Aus dem Spiel wird bestimmt eh nichts.^^ Ich wusste garnichtm, dass es überhauüpt noch für irgendwas in Entwicklung ist.
Kommentar von Zero_Demon
[03-11-2005 17:12] 
Sorry wegen der harten Ausdrucksweise aber das sind echte ARSCHLÖCHER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Neimand will mehr für Nintendo entwickeln
Kommentar von Zarphir
[03-11-2005 17:19] 
Zero Demon, ich bin absolut deiner Meinung. Einfach nur beschissene Arschlöcher. Hofentlich wird das Spiel so richtig richtig schlecht. Aber selbst dann wird es jeder spielen (siehe WoW). Dreckssäcke. Verdammt sauer, Zarphir
Kommentar von gamegod
[03-11-2005 17:59] 
Irgendwie ist es total kindisch einem Spiel zu wünschen, dass es richtig richtig schlecht wird nur weil es nicht für die eine Konsole nicht mehr erscheint. Ich bezweiflete schon immer das SC Ghost ein Referenzspiel wird wie die anderen Blizzard Titel, aber sowas ist echt kindisch. Und das Nintendo die Entwickler weglaufen ist deren eigene Schuld...
Kommentar von Son-Gohan
[03-11-2005 18:31] 
Kein grosser Verlust wenn ich mir die aktuellen Screens anschaue und ich nebenbei aus MGS: TTS und der Splinter Cell Reihe wählen kann. Trotzdem ärgerlich, dass ein weiterer Hersteller sein Versprechen nicht halten kann, auch wenn die Begründung einigermassen einleuchtend ist.
Kommentar von DerNgamer
[03-11-2005 18:47] 
Als ich die Newsüberschrift gelesen hab dachte ich erst: aaalllttt!! ^^ Gibts ja nicht. Da ist es wirklich noch in Entwicklung. Für Nintendo ist es wieder mal nicht so schön. Mir kann es egal sein.
Kommentar von Dr.Zock
[03-11-2005 19:14] 
Ganz klar ein weiteres Zeichen dass der Game Cube endgültig am sterben wenn nicht schon tod ist!Mich persöhnlich lässt die News kalt den das Spiel hatte mich noch nie interessiert!Ich sag nur:''einfach nicht beachten und freude an seinen GC-Perlen haben,denn von denen gibts wahrscheinlich nicht allzuviel mehr^^
Kommentar von cube
[03-11-2005 21:11] 
Ich denke dieser Online-Deal mit Blizzard hat sich für NIntendo einfach nicht mehr gelohnt. Jemand hat hier zuvor gesagt, Nintendo verkennt die Wichtigkeit von Blizzard. Ähm, hallo, das ist deren erstes Konsolenspiel, Blizzard hat bislang nur auf dem PC eine Rolle gespielt und auch da nun wirklich nicht die größte. Wenn ihr mich fragt sehen die aktuellen Screens (siehe oben) zudem ziemlich schwach aus. Hatte SC Ghost irgendwie hübscher in Erinnerung. Naja, meiner Meinung nach kein großer Verlust, schon gar nicht aus wirtschaftlicher Sicht. Schade ist es aber natürlich trotzdem irgendwie.
Kommentar von gamegod
[03-11-2005 22:02] 
Blizzard hat auch schon vor der großen PC Ära Konsolenspiele entwickelt die ziemlich gerockt haben! Darunter Lost Vikings und Rock'n Roll Racing...beides absolute Klassiker. Die PC Kiddies kennen natürlich nur Diablo, WarCraft und StarCraft...und selbst von Diablo und StarCraft gibt es Konsolenportierungen...Und ich würd behaupten das Blizzard Spiele die wohl wichtigsten PC Titel sind neben Age of Empires oder Half-Life. Blizzard macht zwar nicht viele Spiele, dafür werden die umso mehr gehypt und werden diesem Hype auch noch gerecht...also imo zählt Blizzard zu den wichtigsten PC Entwicklern, im Prinzip sind sie DER wichtigste PC Entwickler...kein Hersteller hat dermaßen große Fanbases verteilt auf der ganzen Welt im PC Sektor (die Koreaner spiele wie blöd StarCraft) und kein Hersteller dominiert dermaßen die Online Szene wie Blizzard mit World of WarCraft, Diablo 2, WarCraft III und StarCraft...mich interessiert allerdings eh nur Diablo...alles andere von Blizzard find ich öde.
Kommentar von IceFact
[04-11-2005 0:04] 
Arme Begründung. Aber ich trauere dem Spiel nicht hinterher. Ich habe es zwar nur sehr oberflächlich auf der Game Convention gespielt, aber mir gefiel das gesehene und gespielte nicht so sehr. Ich kann ergo auf dieses Spiel sehr gut verzichten.
Kommentar von Zarphir
[04-11-2005 10:55] 
gamegod, stimmt schon aber ich finde es einfach zum kotzen wieviele Entwickler nach und nach einen Rückzug machen. Und ganz ehrlich, meistens kann ich das GARNICHT verstehen Viele Spiele verkaufen sich auf dem Cube mehr als gut, vielleicht auch weil es nicht so viele Spiele für den Würfel gibt. Und wenn dann noch ein Game von dem ehemals besten Entwickler der Welt (Alles bis einschließlich WC 3 sind einfach nur Perlen, aber fast alle Spiele besitzen wohl heute schon Götterstatus) jahrelang für alle Plattformen zugesagt wird und dann mit so einer mauen Begründung abgesagt wird finde ich es einfach nur zum kotzen. Das Spiel wird ja wohl kaum wie Quake oder UT ablaufen, sondern auch nen Einzelspielermodus besitzen. Egal wie gut oder schlecht der ist, das Spiel sollte einfach kommen und nun kriegen sie - warum-auch-immer kalte Füße. Bzw. bei der PS 2 gibt es doch wohl auch keine allzu vernünftige Onlineplattform... Böse Grüße, Zarphir
Kommentar von Hamu-Sumo
[05-11-2005 21:17] 
Sehr, sehr schade. Bin ich doch Nintendo- als auch irgendwie ein Blizzard-Fan :/ Aber irgendwie scheint die Entwicklung auch nicht voran zu kommen. Auf den E3 2005 Trailern sah das Spiel zum Teil grottig aus, zur BlizzCon gab's keinen neuen Trailer, usw. Wegen dem fehlenden Online-Support das Spiel für den Cube zu canceln (sollte es überhaupt noch diese Generation kommen!), finde ich nicht unbedingt klasse. World of WarCraft beweist, dass das Umgebungsdesign immer noch genial ist und ich halte auch eine krasse Kampagne für Singleplayer für sehr sehr wahrscheinlich und das alleine reicht doch schon. Man muss sich doch nicht immer auf Multiplayer versteifen. Da ist der Konsolen-Markt einfach noch anders als der PC.
Aktuell @ GU