MediaCreate Hardware-Charts vom 18. Sept

News vom 24-09-05
Uhrzeit: 15:42
Das japanische Marktforschungs-Unternehmen MediaCreate hat die neuesten Hardwarezahlen für Nippon veröffentlicht, welche den Zeitraum "12. - 18. September" umfassen.
    
 
System: Aktuell Vorwoche +/- Veränderung [Gesamt 05]
 
GBM:  170'306  (  -   )            [170'306]
NDS:   72'167  (47'239)  + 24'928  [1'698'283]
PSP:   70'157  (22'133+ 48'024  [1'310'471]
PS2:   24'396  (26'156)  -  1'760  [1'426'676]
GSP:   11'147   (8'997)  +  2'150  [525'705]
GCN:    1'882   (1'923)  -     41  [157'124]
GBA:      624     (506)  +    118  [19'539]
Xbox:     109     (118)  -      9  [10'402]
 
Wie erwartet befindet sich der Game Boy Micro an der Spitze der Charts, der mit 170k besser als der Game Boy Advance SP gestartet ist, der sich seinerseits in der ersten Woche 115k mal verkaufen konnte. Dank den Neuerscheinungen konnten sich der Nintendo DS und die PlayStation Portable im Vergleich zur Vorwoche stark steigern, jedoch reichte es für die PSP nicht, den NDS nach langer Zeit zu überholen.
 
Quelle: MediaCreate
 
                                                                                                                                       
 
 


 Autor:
Mehmet Karaca 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von bezi84
[24-09-2005 16:16] 
Das mit dem GBM versteh ich nicht. Wieso kaufen sich soviele nen Micro, wenn ich doch am DS auch GBSpiele zocken kann. Japaner!
Kommentar von CoolS
[24-09-2005 16:54] 
Sammler greifen eh zu, aber für viele ist wohl die Größe auch sehr entscheidend. Is halt nen Prestigeobjekt, wer es nicht hat ist nicht cool :p Jedenfalls freut es mich, Nintendo hatte Recht dmait, dass sie das Teil rausbringen, wenn noch so ein großer Markt dafür da ist. Jedenfalls in Japan ...
Kommentar von Simchen
[24-09-2005 17:33] 
Geil! Das ist das Erfolgsrezept! Nintendo muss nur jeder Woche den GameBoy etwas kleiner machen und schon gibts jede Woche spitzenzahlen!
Kommentar von CoolS
[24-09-2005 18:03] 
Das möcht ich doch stark bezweifeln. Mehr als 3 Versionen pro Generation kauft wohl auch der Japaner nicht^^. Aber immerhin verkaufen sich GBA und NDS zuminestens in Japan gut nebeneinander, also kann man teilweise schon von nem Erfolg mit dem Konzept "drittes Standbein" reden.
Kommentar von ness
[24-09-2005 21:31] 
Dass sich die PSP so gut verkauft liegt nur an PES und an der weißen PSP-Version, die erschienen ist, und trotzdem kommt sie am DS nicht vorbei!
Kommentar von Stefano_Malawesi
[24-09-2005 21:41] 
@bezi84: In Japan gibt es viele Sammler, die jeden GameBoy haben müssen. Die knausern da nicht so rum wie wir Europäer... :D Na und, dann haben sie eben drei oder vier GameBoy zuhause, welchen Japaner stört's?! *lol*
Kommentar von Objektivi
[25-09-2005 0:42] 
wow! der GC hat sich in japan dieses jahr ganze 157'124 Mal verkauft?! das ist doch mal eine leistung, die geehrt werden muss :)
Kommentar von KGB
[25-09-2005 11:40] 
@Objektivi: ist ja nix neues. der gamecube ist eben (wiedermal) kein erfolg geworden. da wird auch das neue zelda nix an den verkäufen ändern das sag ich euch. genau wie mit pokemon xd. vielle haben einen ansteig erwartet doch der blieb aus. ich finde es eigentlich schade, mir gefällt die konsole sehr.
Kommentar von Yoshi
[25-09-2005 14:29] 
Der GBM hat den GameCube geschlagen!
Kommentar von Günther
[25-09-2005 16:53] 
OMG, wer zum Teufel kauft sich einen GBM?
Kommentar von Scotty
[25-09-2005 18:36] 
@günther: naja, es ist der einzige ernstzunehmende und trotzdem kleine handheld. also wieso nicht? außerdem werden die verkaufszahlen sich schnell zurück gehen (hinter ds und psp)
Kommentar von Scotty
[25-09-2005 18:39] 
könntet ihr nicht alle paar monate (sagen wir pro quartal) eine quartal-grafik bringen. es wäre oft schön, das ganze in einem größeren bild zu sehen und nicht nur nen kleinen 5-wochen-auschnitt.
Aktuell @ GU