Neue Rufnummern bei Nintendo of Europe

News vom 24-09-05
Uhrzeit: 5:59
Das kann wirklich jeden mal passieren: Man hockt gerade in einem riesigen Dungeon fest und weiß nicht, wo jetzt dieser blöde Schlüssel stecken soll. Oder euer kleiner Bruder war in einem Ausbruch von Nächstenliebe der Meinung, dass euer GameCube ruhig mal einen Schluck Cola vertragen könnte. Seit Jahren half euch in diesen Fällen Nintendos Consumer Service freundlich und kompetent weiter, aber da zum Ende des Jahres die bisherigen 0190er-Rufnummern in Deutschland abgeschafft werden, ändern auch die Grossostheimer ihre Nummern.
 
Die Nintendo Spieleberatung ist ab sofort von Montags bis Freitags, 13:00 - 17:00 Uhr, unter der Rufnummer 09001 - 000000 zu erreichen. Pro Anruf aus dem deutschen Festnetz müsst ihr 1,99 Euro bezahlen.
 
Die automatische Nintendo Helpline und die GameCube Helpline werden zusammengelegt. Unter der Rufnummer 09001 - 111 000 erhaltet ihr 24 Stunden täglich Tipps und Spielhilfen zu zahlreichen Titeln. Pro Minute kostet der Anruf aus dem deutschen Festnetz 0,99 Euro.
 
Den Nintendo Faxabruf, über den euch schriftlich zu eueren Spielen weitergeholfen wird, ist unter der 09001 - 170000 zu erreichen und kostet 0,62 Euro pro Minute.
 
Alles beim Alten bleibt es bei Nintendos Konsumentenberatung: Solltet ihr also technische oder allgemeine Fragen zu Nintendo-Produkten haben, bekommt ihr unter der Rufnummer 01805 - 005 806 von Montags bis Freitags und von 13:00 - 17:00 Uhr (hoffentlich) alle gewünschten Antworten. Bezahlen müsst ihr dafür 0,12 Euro pro Minute.
 
 

 Autor:
Oliver Sautner 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von krümel
[24-09-2005 10:22] 
Dreist 1,99 € oô"
Kommentar von Clawhunter
[24-09-2005 11:12] 
naja, dafür kann man da ne halbe stunde labern und zahlt nicht mehr :>
Kommentar von bestplayer
[24-09-2005 11:13] 
Kriegen wir Geld für diese News?
Kommentar von Diablo
[24-09-2005 11:39] 
hoffe ich doch @ Geld =) naja ich mein es is ja wichtig das wenn ein nintendofan nichtmehr weiter weiß das er hier nachschaun kann wo er anrufen muss ;)
Kommentar von MSG
[24-09-2005 11:40] 
Lolz, damals in der Grundschule hab ich da gerne mal nen ganzen Nachmittag mit den netten Nintendomitarbeitern über Zelda geredet *schwelg* ^^
Kommentar von Arafat
[24-09-2005 11:42] 
09001 - 000000 Da hat aber jemand mit der Telekom geschlafen um die nummer zu kriegen...
Kommentar von Scotty
[24-09-2005 12:19] 
dass es sowas überhaupt noch gibt in zeiten des internets...
Kommentar von Zarphir
[24-09-2005 12:43] 
Waren die Spieleberatung nicht mal viel teurer? Hm theoretisch ist es ja jetzt wirklich möglich, ne halbe Stunde lang mit denen zu labern...Für nur 1,99. Da kann keine Sexhotline mithalten, hehe. Ich habe jedenfalls einmal da angerufen, weil ich 1. nicht wusste wie man bei Banjo Kazooie den Eimer dicht bekommt in der zweiten Welt, zum anderen weil ich den Obermacker in Diddy Kong racing nicht schlagen konne. Beim zweiten konnten die mir aber nicht weiterhelfen, verständlicher Weise! ;-) Ahja und bei der Konsumentenberatung habe ich mal gefragt, ob es für Pirates (NES) eine Karte gibt. Liebe Grüße, Zarphir
Kommentar von Stefano_Malawesi
[24-09-2005 13:10] 
Arschteuer -.-
Kommentar von SamuraiCaveman
[24-09-2005 14:39] 
Wer ruft den schon bei NoE an...
Kommentar von krümel
[24-09-2005 19:29] 
Ups, hab mich verlesen xD einmalig 1,99 is in Ordnung =)
Das wärn Preis bei XXX-Hotlines xD°
Content @ GU