THQ unterstützt Nintendos Revolution!

News vom 09-09-05
Uhrzeit: 6:44
Wie die Kollegen von IGN heute auf THQs Year-End Press Event vom Firmenpräsidenten Brian Farrell erfahren haben, entwickelt das Unternehmen Spiele für die Nintendo Revolution. "THQ möchte allen Spielern etwas bieten, egal welche Plattform sie besitzen", erklärt Farrell. Deshalb auch die Bestätigung: "Wir haben uns Nintendos Revolution verpflichtet."

Auf die Frage hin, welche Pläne Nintendo THQ offengelegt habe, wollte er allerdings nicht weiter eingehen. Bezüglich ihrer Gespräche mit dem japanischen Konzern meinte er nur, dass Nintendo am Aufwachen sei.

Auch zur Frage nach Dev-Kits konnte er sich nicht äussern, aufgrund von Schweigevereinbarungen mit Nintendo. Einen kleinen Kommentare konnte er sich dann allerdings doch nicht verkneifen: "Wir bekommen jetzt mehr von Nintendo (bezüglich der Revolution) zu sehen, als bei jeder anderen Nintendo-Plattform."

Mit dieser Ankündigung reiht sich THQ in die Riege der Revolution-Entwickler ein, die bisher unter anderem aus Square Enix, Bandai und Konami besteht. Wir sind sehr gespannt, was sich in den folgenden Wochen und Monaten noch so alles tun wird.


Quelle: IGN

 Autor:
Cyril Lutz 
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Zero_Demon
[09-09-2005 6:54] 
Zitat:Auf die Frage hin, welche Pläne Nintendo THQ offengelegt habe, wollte er allerdings nicht weiter eingehen. Bezüglich ihrer Gespräche mit dem japanischen Konzern meinte er nur, dass Nintendo am Aufwachen sei. Das mit dem Aufwachen hört sich für mich so an ,als ob Nintendo bisher nich wirklich etwas für die Rev getan hätte,ob wohl ja gesagt wurde,dass Sie am Entwickeln der Konsle wären
Kommentar von Tabris
[09-09-2005 7:00] 
Ich denke, das bezieht sich eher auf die vergangenen Konsolen bezüglich 3rd Party Informationspolitik etc.
Kommentar von Dr. Mario
[09-09-2005 9:30] 
Ich freue mich über jeden Entwickler der die Revolution unterstützen. Aber hat THQ diese Generation irgendwelche guten Spiele produziert?
Kommentar von Zarphir
[09-09-2005 9:58] 
Ich denke auch, es bezieht sich auf die eher maue Konsolen-Vergangenheit (N 64, Cube). Die Sache mit den Dev-Kits hört sich auch sehr sehr gut an. AAABER: Kann sich der Spruch "Wir bekommen mehr zu sehen, als bei jeder anderen Platform" nicht auch auf die Konkurrenz bezieht? Das Nintendo die bessere Plattform hat? ;-) Liebe Grüße, Zarphir
Kommentar von ColdBlooder
[09-09-2005 10:09] 
thq hat folgende gute spiele fürn gcn gebracht : - Wrestlemania XIX - Day Of Reckoning (nachfolger zum obigen game) - Day Of Reckoning 2 (kommt am 30. september) d.h. evtl : - day of reckoning 3 fürn rev? :D
Kommentar von krümel
[09-09-2005 10:19] 
THQ? Sphinx 2 ^^!!
Kommentar von krümel
[09-09-2005 10:20] 
BTW; Ubisoft hat doch auch Support angekündigt oô
Kommentar von Darkie
[09-09-2005 12:10] 
Jup, Ubisoft müsste auch den REV-Support bestätigt haben - GC. ^^
Kommentar von KGB
[09-09-2005 12:31] 
btw...hab ich da nicht etwas gehört (von nintendo selbst): "wir werden mehr von der revolution preisgeben nach der GC" ...die rede war von ca. 1-2 wochen...naja ich warte immer noch ^_^
Kommentar von B-S-E
[09-09-2005 13:28] 
@KGB: ... Nintendo meinte wohl die GC 06! ;) Wenn dem so sei, liegen sie ja noch brilliant im Zeitplan! *g*
Kommentar von Tabris
[09-09-2005 18:13] 
@Zarphir: Er sagte "als bei jeder anderen Nintendo-Plattform" ;) @krümel: Richtig, deshalb ja auch "unter anderem" ^^
Kommentar von cube
[09-09-2005 20:48] 
@ KGB: Nein, das war nur eine Aussage von Matt (IGN). Nintendo hat sich offiziell nie dazu geäußert.
Aktuell @ GU