Eiji Aonuma spricht über das neue Zelda

News vom 15-08-05
Uhrzeit: 9:48
Der südamerikanische Club Nintendo hatte die Gelegenheit mit Eiji Aonuma über den neusten Zelda Titel zu sprechen. Eiji Aonuma ist der Direktor von Legend of Zelda: Twilight Princess auf dem Nintendo GameCube. In diesem Gespräch verrät er einige neue Details über Link als Teenager und wie er sich vielleicht sogar in die Prinzessin verlieben könnte.
  • Einer der Gründe weshalb Link sich in diesem Zelda-Abenteuer in einen Wolf verwandeln kann ist, dass man Link aus einer anderen Perspektive erleben soll. Er muss sich in diesem Abenteuer anpassen, da er sonst manche Orte nicht erreichen könnte. Außerdem kann er sich in dieser Form mit Tieren unterhalten und mit seiner Umgebung interagieren.
  • Link wird auch in seinem neusten Abenteuer nicht sprechen. Es ist den Entwicklern sehr wichtig, dass Link die Person wieder spiegelt die gerade vor dem TV spielt. Auf keinen Fall soll Link etwas sagen, dass der Spieler in dieser Situation nicht gesagt hätte.
  • Im "Twilight Reich" ist Hyrule von der Dunkelheit eingehüllt und Menschen können dort nicht überleben. Deshalb verwandelt sich Link durch eine Gabe in einen Wolf, wenn er diese Welt betritt. Link ist jedoch der Einzige der die Möglichkeit hat, sich in eine Art Monster zu verwandeln. Er wird im Laufe seines Abenteuers herausfinden warum er diese Gabe hat und wie er wieder in seine normale Form zurückkehren kann.
  • Es muss noch getestet werden, ob es eine innovative Möglichkeit gibt, eine Verbindung zu einem Nintendo Handheld einzubauen. Sollten die Entwickler einen Weg finden, dann werden sie eine Verbindung ins Spiel integrieren.
  • In Twilight Princess ist Link 17 Jahre alt.
  • Da Link jetzt ein Teenager ist, wird er das Schwert "cooler" halten als in anderen Zelda Teilen. Außerdem wird der Spieler bemerken, dass er in vielen Situationen viel selbstbewusster und reifer handelt. Da Teenager auch die Liebe für sich entdecken, ist eine Romanze zwischen Link und Prinzessin nicht aus zuschließen. Eiji Aonuma wäre froh die beiden zusammen zu sehen, kann aber nichts genaueres darüber verraten.
  • Ocarina of Time ist das Lieblings Zelda von Eiji.
  • Eiji Aonuma wurde mit der Aufgabe betreut, ein neues Zelda für die nächste Nintendo Plattform zu kreieren. Es wird also ein Zelda für den Revolution geben, was allerdings keine große Überraschung ist.
  • Herr Nakano arbeitet an den Artworks und Illustrationen von Twilight Princess.

Die neuen Informationen hören sich sehr interessant an und machen noch mehr Lust auf das Spiel. Ein paar Monate müssen wir uns noch Gedulden. Doch bis dahin könnt ihr einen Leserhype abgeben und damit die Platzierung des Spiels auf eurer Most-Wanted-Liste beeinflussen.

Das komplette Interview von Club Nintendo mit Eiji Aonuma:

Club Nintendo: Hello Mr. Aonuma, it’s nice to see you again. This is the second time we’ve seen you at E3 and the second time we’ve talked about The Legend of Zelda, which now has a name: Twilight Princess.
 
Eiji Aonuma: It’s nice to see you too. I see a lot of familiar faces from last year.
 
CN: First, where did you get the idea of transforming Link into a wolf?
 
EA: Well, it’s a different way to see Link; like you’ve never seen him before. But [we’re not doing it] just because we want to see him in a different way. What we’re seeing here are new scenarios that need to be explored in different ways; in Link’s case, he wouldn’t be able to visit some places in the twilight realm, because he wouldn’t have the skills of – say – a wolf. But he would be able to communicate with animals and interact with the environment in that form. Because of this – and many other reasons – we decided to give the game a facelift.
 
CN: In this new title, where everything is more realistic, will Link talk?
 
EA: Something that [Shigeru] Miyamoto and I want to maintain is a Link that represents each and every person who is playing [a Zelda] game; that they feel like they’re part of the game, because there is a connection between the game and the player. We wouldn’t want Link to say something that the gamer wouldn’t, or simply express himself in a way that the gamer wouldn’t approve of. For that, we think it’s better to keep it this way.
 
CN: What exactly is the Twilight Realm? Is it the same world in a distorted form?
 
EA: Well, when you see the “Twilight” in the game, Hyrule is covered by darkness – a world where humans can’t survive in the same way. That’s why Link turns into a wolf [when entering the twilight realm]. I’m not saying that anyone who enters the twilight realm will turn into some kind of monster, but Link has a gift that lets him become a wolf. As you play the game, you’ll discover clues about Link and why this is happening to him, and how he can return to his normal self.
 
CN: So we can say that the only person who transforms [in the twilight realm] is Link?
 
EA: That is correct. Link is the only being who can transform in the twilight realm. There are other animals in the twilight, but these already belonged there even before the twilight arrived. In fact, Link can communicate and interact with these animals – something that couldn’t be done in his original form.
 
CN: Will the game be compatible with one of the Nintendo portables?
 
EA: Nothing about that so far. Wind Waker had [the GBA connectivity], but we would have to try something different – that offered something different. Otherwise we wouldn’t be innovative. We’re testing out different things, and if we find something that’s fun and interesting, we'll do it. So yeah, it’s definitely a possibility.
 
CN: In this game, we’re seeing a more mature Link. How old is he again?
 
EA: In this story, Link is 17 years old.
 
CN: Will we see a charming and affectionate romance [between Link and] the princess?
 
EA: Well, we’re creating an adolescent storyline and we try to present it how it should be; in fact, if you played it – or will play it – you’ll notice that the way Link holds the sword is much cooler than how he used to do it. Link will now do things in a way that will make him look more confident and liberated. And yes, it’s true that teenagers have these relationships -- and we would love if it could happen with the princess – but I can’t talk about anything yet.
 
CN: So we’ll see it on Revolution? [laughs]
 
EA: You think everyone would be happy to see Zelda and Link together? [laughs]
 
CN: It would definitely be a sweet and anticipated relationship. Okay, three more questions. What’s your favorite Zelda game? And even though [Twilight Princess] is not finished yet, will there be a Revolution Zelda? Finally, who’s doing the illustrations and artwork on Twilight Princess?
 
EA: I would say Ocarina of Time, simply because it was the first title in the series that I was involved with, and I would also mention Twilight Princess. About Zelda on Revolution, Mr. Iwata has assigned me with the task of doing a Zelda game for the upcoming platform. Regarding the artwork and illustrations, we have a team of designers in our development group, but specifically, Mr. Nakano – who has worked with the franchise for many years – is working on that.
 
CN: Thanks for your time, Eiji!
 
Quelle: GameCube Advanced

 Autor:
Christoph Friedl 
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von KGB
[15-08-2005 11:26] 
GU sind auch nimmer die schnellsten -.- die news sind scho älter.
Kommentar von Scotty
[15-08-2005 11:37] 
link soll nix sagen, was ich nicht sagen würde/könnte. ich kämpf aber auch nicht stänig mit nem magischen schwert gegen monster... (so ne scheiß ausrede) ... die wolfsgeschichte interessiert mich überhaupt nicht ... gabs dieses twilight zeugs nicht schon am SNes? ... sollte kein bash sein, aber soooo fasziniert bin ich von den ganzen zelda news nicht. und überhaupt: warum kommt das spiel nicht für rev?
Kommentar von Boerkel
[15-08-2005 11:47] 
Weil ein anderes Zelda für den Rev kommt. Es ist nach Angaben von Nintendo schon in Entwicklung...
Kommentar von Zeldafanat
[15-08-2005 11:51] 
Wenn du es unbedingt am Rev willst, kannst du es auch damit spielen. ;)
Kommentar von Zero_Demon
[15-08-2005 12:10] 
Rev soll doch erst zwischen Mitte 2006 und anfang 2007 in Europa kommen und so lang hät ich kein Bock zu warten
Kommentar von CoolS
[15-08-2005 12:50] 
Romanze? Ich weis nicht ...
Kommentar von Ninty'n'two
[15-08-2005 13:03] 
Wenn man genau mitliest erfährt man, dass das Spiel OoT nicht toppen kann...
Kommentar von Darkie
[15-08-2005 15:20] 
Sexszene mit Link und Zelda ? Oo
Kommentar von Shogoki
[15-08-2005 15:26] 
Es kann nicht besser werden, da es mit einem Cliffhanger enden wird und Link und Zelda dann in der Fortsetzung auf dem Revo zusammenkommen? Das mit der Liebesgeschichte hab ich seit Jahren befürchtet und gehört meiner Meinung nach überhaupt nicht rein (und das, wo sich so viele Nintendo-Sektenjünger über das ach so schlechte FF mit solchen Storys beschweren) und das es einen Cliffhanger geben wird befürchte ich nach dieser News immer mehr. Bungie hat da eventuell was losgetreten. Aber was für nen besseren Kaufgrund für die neue Konsole gibt es, wenn man weiss, dass die Story seines Lieblingsspiel dort fortgeführt wird? Eben, kaum einen besseren.
Kommentar von Simchen
[15-08-2005 16:19] 
Oh bitte bitte bitte lasst Link und Zelda zusammenkommen das wär mal richtig cool und würde mal auch Gefühle in zelda zeigen
Kommentar von Dr.Zock
[15-08-2005 17:07] 
Ja genau Link&Zelda verheiratet ...und später kleine pummel Babys noch gleich mit dazu? Mein lieber Scholli nur das nicht :(,dass wäre nicht nur der Tod des coolen-Link sodern auch der Untergang von Hyrule und für meine Wenigkeit wäre es dann somit auch der letzte ZELDA Teil den ich gespielt hätte! Naja auf dem REV würde mann dann mit dem kleinen Sohn von Link wieder die Welt retten und dass ganze gänge von Vorne los^^
Kommentar von bezi84
[15-08-2005 18:22] 
Zelda für Rev.? Ich glaube bald ist Zelda schon ganz ausgelutscht! Ewig Mittelalter? Es geht doch immer nur um die Legende; wäre cool, wenn es mal in der JetztZeit spielen würde!!!
Kommentar von Zero_Demon
[15-08-2005 19:03] 
Simchen, ich hoffe du hast vorher was geraucht bevor du das geschrieben hast. Denn Zelda soll so bleiben wie es ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar von Trullus
[15-08-2005 19:35] 
Ich finde eine Romanze eigentlich eine gute Idee. Komisch... bei Wind Waker schreien alle das Spiel soll erwachsener werden und dann wird es erwachsen und wieder schreien alle. Seit offen für was neues. Das neue Zelda wird gut macht euch da mal keine Sorgn. Nintendos Problematik seit Jahren ist sowieso das sie sich auf alte Prinzipien versteifen (zB Online Gaming).
Kommentar von Yoshi
[15-08-2005 20:44] 
Scotty
link soll nix sagen, was ich nicht sagen würde/könnte. ich kämpf aber auch nicht stänig mit nem magischen schwert gegen monster... (so ne scheiß ausrede) ...
Das bedarf natürlich ein wenig Fantasie. Es geht darum, dass man die Rolel von Link übernimmt und so handelt, wie man es selbst auch tun würde, wenn man in der Situation wäre. Zelda hat bei mir immer einen besonderen Grad der Identifikation gehabt.
gabs dieses twilight zeugs nicht schon am SNes?
Nein, es gab zwar auch eine Parallelwelt, in der man sich ganz kurz mal in ein süßes Häschen verwandelt hat, aber das hatte doch ganz andere Dimensionen, außerdem waren alle Wesen in der Schattenwelt von ALttP verwandelt, das war keine exklusive Gabe.
CoolS
Romanze? Ich weis nicht ...
Ich wohl, die letzte Scheißhausidee.
Ninty2
Wenn man genau mitliest erfährt man, dass das Spiel OoT nicht toppen kann...
Ach und wie kommst du darauf? @Shogoki: FFVIII hat zwar ne Scheißstory zum einen, aber das Spiel ist nicht Mist, weil die Story Mist ist, sondern weil das Spiel spielerisch extremst langweilig ist und eigentlich mehr ein interaktiver Film als einS piel ist. Einen Cliffhanger halte ich für komplett abwegig, würde komplett dem Prinzip von Zelda widersprechen.
Kommentar von Objektivi
[16-08-2005 0:18] 
ich verstehe jetzt nicht, warum links alter etwas mit der beziehung zu zelda zu tun haben soll. okay er ist 17 aber wie alt ist der denn bitte in OOT?
Kommentar von DC21787
[16-08-2005 0:44] 
Das ist nicht der selbe Link! In jedem Zelda ist es ein anderer. Quasi der Vor/- und Nachfahre von Link.
Kommentar von Simchen
[16-08-2005 20:34] 
Irgendwo müssen die Vor und Nachfahren auch herkommen also lasst die beiden in die Kiste steigen!
Aktuell @ GU