Schöner aussehen mit Revolution

News vom 21-06-05
Uhrzeit: 23:19
In einem Interview der aktuellen EGM (Electronic Gaming Monthly), die am 29. Juni erscheint, wurde Satoru Iwata auf die downloadbaren Nintendo-Klassiker angesprochen. Dabei hatte der Präsident etwas Interessantes zu berichten: Man wolle viele von den zum Download angebotenen Spielen eine grafische Frischzellenkur verpassen, dabei führt er Super Mario Bros. als Beispiel an. Das Gameplay wird sich zwar nicht ändern, aber der Look soll angepasst werden. Wie genau das aussehen wird, verrät Iwata nicht. 

Nintendo frischt nicht zum ersten Mal alte Spiele auf: 1993 veröffentlichte die japanische Traditionsfirma Super Mario All-Stars für den SNES, eine grafisch überarbeitete Version der Mario-NES-Klassiker.

Auch Nintendo-64-Spiele werden auf der Revolution ihr Comeback feiern. Wie schon Ocarina of Time für den Cube, sollen diese auf Nintendos neuester Konsole schärfer aussehen. Grafische Quantensprünge sollte man jedoch nicht erwarten.

Quelle: 1up

 Autor:
Khesrau B. 
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von dolphin-maniac
[21-06-2005 23:45] 
Sehr nett, wobei das wohl eine "Dienstleistung" zur Ergründung von höheren Downloadpreisen sein könnte...
Kommentar von Darkie
[21-06-2005 23:46] 
Sehr gute Nachricht. Ich möchte nämlich z.B. nicht GoldenEye in diesen miesen Texturen nochmal daddeln. Für mich ist das Spiel heute einfach unspielbar geworden.
Kommentar von Razoreth
[21-06-2005 23:59] 
@Darkie: Find ich nicht, auch wenn man nach einer Zeit augenweh bekommt, aber das spielt ist noch immer so spaßig wie zu N64-Zeiten. :) Find ich aber einen netten Zug von Big-N.
Kommentar von Zeckenberger
[22-06-2005 0:26] 
Interessant wird es imo erst dann, wenn man auch die alten Controller an die Revolution anschließen kann. Stellt euch mal Goldeneye mit dem cube controller vor... furchtbar.
Kommentar von Son-Gohan
[22-06-2005 6:13] 
@Darkie: Wenn ich an GoldenEye etwas zu gemängeln hätte dann die schwache Framerate. ^.~
Kommentar von Scotty
[22-06-2005 10:20] 
jup, das schlimme am n64 waren eben die frameraten. und nintendo hat es nicht mal bei einem spiel (OoT am Cube) geschafft, die Frameraten zu verbessern. ich bezweifle, dass sie es jetzt in den emulator einbauen. würde aber gern einmal Diddy Kong Racing flüssig spielen...
Kommentar von J!ndu
[22-06-2005 11:58] 
Das Problem dabei war iirc, dass die Framerate software-seitig vorgegeben war - bei den Emus gabs ja auch Bestrebungen, die Frame Rate zu verbessern - aber ab einen gewissen Punkt war schluss...
Kommentar von Stefano_Malawesi
[22-06-2005 15:05] 
Ich halte nix von Verbesserungen. Irgendwie hang an den kleinen Fehlern auch etwas Spielgefühl... ;)
Kommentar von Tabris
[22-06-2005 16:08] 
@Darkie: Ich denke nicht, dass sie bei N64 Games Texturen austauschen werden. Aber solange sie in höherer Auflösung und vielleicht besserer Framerate laufen, bin ich zufrieden. ^^
Kommentar von MSG
[22-06-2005 22:32] 
Bin ja neugierig wie das aussehen wird. Bin echt schon gespannt =P
Aktuell @ GU