Mario und Co. in die Walk of Fame!

News vom 29-03-05
Uhrzeit: 13:56
Die Walk of Fame bietet für TV-, Film-, und Radiostars Platz. Nun sollen auch Videospiel-Helden am Ruhm der Walk of Fame teilhaben. So wird die Videospiel-Ikone Mario einen Antrag an den Ehrenbürgermeister von Hollywood liefern. Die neue Kategorie Videospiele würde die anderen Kategorien wie Film, Fernsehen, Radio und Musik gut ergänzen.
 
Am 30. März wird der Klempner höchstpersönlich den Antrag an Johnny Grant, dem Bürgermeister Hollywoods, liefern, der es wiederum an die Hollywood Handelskammer abliefern wird. Man erhofft sich dass zukünftig auch Videospiel-Helden einen Platz im Walk of Fame finden werden.
 
Hintergrund von diesem Antrag ist, dass die Videospiel-Industrie mit 10 Mrd $ Umsatz Hollywood sogar übertroffen hat. Der Umsatz von Helden wie Mario ist auf einem Stand jenseits der bekanntesten Hollywood-Filmen gestiegen. Da macht es natürlich Sinn eine Kategorie für Videospiele in der Walk of Fame zu errichten.
 
Unterdessen haben Videospiel-Fans eine Petition gestartet, die schon mehr als 3.000 Unterschriften hat. Sie bestehen darauf, dass die neue Kategorie Interactive Entertainment heißen soll.
 
Quelle: Nintendo America

 Autor:
Mehmet Karaca 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Andy
[29-03-2005 14:08] 
Bitte bitte bitte nur kein Master Chief, lieber noch Lara Croft....
Kommentar von kritzel
[29-03-2005 14:46] 
also mario sonic und link sowie donkey kong sind ein muss für den walk of fame! und wenn der master chief vor gordon freeman oder dem kollech von doom da rein kommt dann lach ich alle aus die damit was zu tun haben! wäre völlig unglaubwürdig oder?!
Kommentar von Tuwega
[29-03-2005 14:46] 
Sowas finde ich große Klasse!
Sowas Neumodisches wie den Master Chief können wa da allerdings nicht drauf lassen. *g* Dahin gehören Mario, Link, Sonic, Lara Croft, Solid Snake und... Heihachi Mishima! Na ja, OK, über den letzten denken wir besser noch einmal nach. *g* Goil wör's doch aba. ^^
Kommentar von Tabris
[29-03-2005 14:49] 
tsk, mal wieder vergessen alle Donkey Kong. ;(
Kommentar von B-S-E
[29-03-2005 15:24] 
also ich finde das sowas von albern... (1. April haben wir noch nicht, oder?)... Auf dem Walk of Fame sind Leute, die durch ihre Arbeit und ihr Schaffen geehrt wurden. Was haben Mario, Sonic, DK und Co. denn schon gemacht? HALLO! WACHT AUF! Das sind virtuell-fiktive Figuren!!! Wenn man einen Interactive Entertainment Walk of Fame machen will, dann sollte man die Firmenbosse, die Gamedesigner und die Programmierer, die sich durch besondere Leistungen hervorheben, ehren. Shigeru Miyamoto oder der Moleneux (oder der ID-firtze, wie hieß er doch gleich???) wären meiner Meinung nach Kandidaten!!!
Kommentar von Tabris
[29-03-2005 15:33] 
R2-D2 und Mickey Mouse haben auch nen Stern ;)
Kommentar von Tuwega
[29-03-2005 15:46] 
Eben!
Wenn Mickey Maus 'nen Stern bekommt, dann ja wohl zumindest auch Mario.
Shigeru Miyamoto, Yu Suzuki, Shinji Mikami, Hideo Kojima & Co. sollte man allerdings natürlich auch ehren, bezeichnen sie doch die Väter vieler Helden. Nobuo Uematsu hat dann sowieso auch 'nen Stern verdient.

Wurde Miyamoto aber nicht bereits irgendwo mal ausgezeichnet? In einer Riege mit Spielberg?
Kommentar von Sleepy
[29-03-2005 16:33] 
Finde ich auch [irgendwie] albern. Der Walk of Fame ist für Schauspieler da. R2-D2 und Mickey Mouse finde ich da auch unsinnig. Außerdem gibt es doch schon den Walk of Game von Sony, das reicht doch.
Kommentar von ness
[29-03-2005 16:40] 
Gehört zwar nicht ganz hierhin, hab aber mal ne Frage: Weiß nicht ob das ernst zu nehmen ist, aber im RTL2 Videotext steht: "US-Gericht untersagt Sony im Zusammenhang mit einer Patentklage den Verkauf seiner Playstation"??? Hat das was zu bedeuten; weiß jemand mehr?
Kommentar von Son-Gohan
[29-03-2005 18:01] 
Nix gegen Halo 1&2, aber wenn der Master Chief in die Walk of Fame aufgenommen wird (was gar nicht so unrealistisch ist, man denke an die Halo verrückten Amerikaner), könnte ich einfach nur den Kopf schütteln. Mario hat sich diese Auszeichnung redlich verdient (ob albern oder nicht, das sei jedem selbst überlassen). Dazu kämen imo auf jeden Fall noch Link, Sonic und Donkey Kong. Von den Entwicklern noch Yu Suzuki, Shigeru Miyamoto, Hideo Kojima und Shinji Mikami. ^^
Kommentar von Ranma
[29-03-2005 18:06] 
Link der rest ist mir egal:) Aber das stimt eher die enwickler sollten geehrt werden. und bei walk of game hab ich einfach nicht verstanden warum halo gewann.-.- ich wils einfach mal los werden. das game ist nur ein scheiss hype. es ist gut aber nichts besonderes. an ein perfekt dark kommts nie ran.
Kommentar von Andy
[29-03-2005 19:42] 
@Sleepy Aber der Walk of Game ist von Sony und damit imo ein Werbemittel Sonys. Wenn dann müsste der WoG von einer Industriegemeinschaft iniitiert sein.
Content @ GU