Nintendo bringt Resi 4 nach Deutschland

News vom 07-01-05
Uhrzeit: 1:00
In den USA ist es in wenigen Tagen soweit, in Japan Ende Monat und auch Europa bereitet sich bis zum 18. März 2005 auf schaurige Stunden vor. Die Rede ist natürlich von Capcoms Horror-Highlight Resident Evil 4, welches der etwas angestaubten Resi Serie neues Leben einhauchen soll und wir haben keinen Zweifel daran, dass dieses Vorhaben locker erreicht werden kann.

Dessen scheint sich auch Nintendo Deutschland sicher zu sein und lässt es sich deshalb nicht nehmen, Capcom beim bis Ende Jahr exklusiven GameCube-Spiel kräftig zu unterstützen. So kündigten die beiden heute in einer Pressemitteilung an, dass Resi 4 in Deutschland offiziell von Nintendo zu einem Preis von ca. 60 € vertrieben wird. Da kann man nur hoffen, dass auch gemeinsam kräftig an der Werbetrommel gerührt wird, damit der Horror-Schocker dem kleinen Würfel einen kräftigen Schub verpassen kann.
 
45 KB

52 KB

54 KB

52 KB
35 KB

49 KB

46 KB

45
Neben dieser Info haben wir noch ein paar neue Screenshots zum Spiel aufgetrieben, die wir euch Mitte Dezember zwar schon in Form von Famitsu-Scans präsentieren konnten, doch gibt es sie nun in wesentlich besserer Qualität zu bewundern. Und schliesslich können sicher nicht nur wir von der Grafikpracht kaum genug kriegen. Immerhin können wir euch nebenbei noch mit ein paar Artworks versorgen.

31 KB

32 KB

36 KB
78 KB

67 KB

Quelle: Pressemitteilung

 Autor:
Cyril Lutz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Clawhunter
[07-01-2005 1:22] 
Sollte das Spiel in den USA nicht billiger erscheinen? Wenn ja, wäre Nintendo Europe wieder richtig frech! ;)
Kommentar von KAMiKAZOW
[07-01-2005 1:46] 
Es ist doch schon länger klar, dass Nintendo der RE4-Publisher in Europa sein wird und dass NoE frech ist, ist sowieso klar, oder? ;-)
Kommentar von Waffleman
[07-01-2005 1:50] 
Klar? Capcom bringt die meisten Spiele schon selbst raus. ;)
Kommentar von Tabris
[07-01-2005 2:03] 
Mag sein, dass man es vorher schon gehört hat, aber eine offizielle Bestätigung blieb aus, bis heute.
Kommentar von kay
[07-01-2005 2:30] 
Nintendo of Europe ist frech...*muhahahaha*..der war gut;)
Kommentar von KAMiKAZOW
[07-01-2005 11:00] 
IGN schien die Meldung schon am 17. Dezember von NoE offiziell bekommen zu haben. Zitat von http://cube.ign.com/articles/574/574230p1.html: "Nintendo Europe just revealed the European release date of Resident Evil 4 to be March 18, 2005 (...) with Nintendo Europe acting as distributor." Gut, wenn ihr natürlich einen Unterschied zwischen Nintendo Europe und Nintendo Deutschland machen solltet (den es in Distributionsfragen aber nicht gibt), dann kann es natürlich sein, dass die deutschsprachige Pressemitteilung erst gestern rumgegangen ist.
Kommentar von krümel
[07-01-2005 14:25] 
etwas spät aber besser als nie :p
Kommentar von Tabris
[07-01-2005 16:30] 
@KAMiKAZOW: Jo, was wir auch in der entsprechenden Newsmeldung schon erwähnt hatten, nur ist ein Hinweis von IGN auf Nintendo Europe nicht offiziell wie eine Pressemitteilung, die tatsächlich erst gestern verschickt wurde (sonst hätten wir sie ja nicht gebracht ;)). Zusammen mit ein paar Pics und der finalen Angabe des deutschen Preises (IGN hatte sich auf den englischen bezogen) war's imo durchaus eine kleine Meldung wert.
Kommentar von Ranma
[07-01-2005 21:08] 
Nur damit ihr bescheid wisst. ign hat das spiel getestet und es 9,8 bekommen.es soll das beste resi sein. wen ich mich nicht irre ist das spiel mit der besten bewertung dieser konsolen generation.
Content @ GU