Neuer Retro Studios Präsident!

News vom 12-04-03
Uhrzeit: 2:53

Wie Nintendo of America in einer Pressemeldung bekannt gab, ist seit kurzem Steve Barcia, Präsident der Retro Studios und Executive Producer von Metroid Prime, in seiner Position abgelöst worden. Seine Position hat Michael Kelbaugh eingenommen. Er ist seit 15 Jahren für Nintendo tätig und war vormals Direktor der Unternehmens Entwicklung. Außerdem leitete er das Metroid Prime Testteam.

Der ursprüngliche Gründer und Präsident Jeff Spangenberg rückte die Retro Studios schon früh ins schwarze Rampenlicht. Woraufhin die Firma umstrukturiert und von Nintendo aufgekauft wurde. Da übernahm Steve Barcia die Führung und zeigte sich nach der Vollendung von Metroid Prime der Öffentlichkeit durchaus zufrieden gegenüber: "When we were starting to see Metroid Prime come together, and parts of it were turning out to be really fun, we knew that we were going in the right direction [...] Even though there had been some opinion that it wasn't a good direction to go, we could see for ourselves that it was going to be fun. So we knew it was the right direction."

Was genau der ausschlaggebende Punkt war, dass Steve Barcia gegangen (worden) ist, scheint unklar. Meldungen weisen aber darauf hin, dass seine und Nintendos Meinung schon bei der Entwicklung von Metroid Prime stark auseinander ging. Mitte der 90er, als er noch bei Simtex (MicroProse) arbeitete, sprach man schon davon, er sei ein besserer Designer als Adminstrator. Auch ehemalige Retro-Mitarbeiter sprechen davon, dass sie teilweise wegen seinem Missmanagement das Studio verlassen haben. Trotzdem war Steve Barcia ein angesehener Entwickler in der Branche. Über seine neuen Pläne ist noch nichts bekannt.

Momentan arbeitet Retro Studios an der Fortsetzung von Metroid Prime. Ob sie nebenbei die Entwicklung von anderen Projekten wieder aufgenommen haben, ist unbekannt.

Wir hoffen das Beste für die Firma. Falls es diesbezüglich Neuigkeiten geben sollte, erfahrt ihr sie natürlich bei uns.


Quelle: NOA Pressemitteilung


 Autor:
Thomas Fontana 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Dark.Fighter
[12-04-2003 12:42] 
Naja, wird schon alles seine Gründe haben. Mir kann es recht egal sein wer da Präsident ist, Hauptsache die Software wird weiterhin stark. ^^
Kommentar von metalakira
[12-04-2003 14:47] 
Wetten der geht zu Microsoft. ^_^
Content @ GU