Wiedersehen mit "Klassikern"

News vom 12-01-03
Uhrzeit: 13:52

Eigentlich sieht es gar nicht so gut aus für den Würfel in Japan. Die Spiele verkaufen sich zwar gut, aber wie im Beispiel Zelda wurde einfach mit mehr gerechnet. Auch andere Titel erfüllten nicht die Erwartungen. Noch vor Weihnachten haben Yu-Gi-Oh Falsebound Kindom und Super Monkey Ball 2 die Dengeki-Charts verlassen.

Hoffnungsschimmer tauchten diese Woche dann aber doch noch auf, denn es haben 3 Games den Sprung zurück in die Charts geschafft, die schon fast vergessen wurden und zwei von ihnen schon zum "alten Eisen" gehören. Die Rede ist von Sommerspiel Super Mario Sunshine, dem Dauerbrenner Animal Forest + und Millionenseller Super Smash Bros. DX, wobei letzter schon in der Vorwoche auf Platz 50 seinen Re-entry feierte.

Auch Mario Party 4 verkauft sich in der letzten Verkaufswoche vom 30.12.02 - 05.01.03 immer noch stark und Zelda scheint nach dem schwachen Start wenigstens einen langen Atem zu besitzen.


5.  Mario Party 4  -  72.780 (698.339)
7.  The Legend of Zelda: Takuto of the wind 70.663 (542.608)
...
15. From TV Animation: One Piece Treasure Battle  -  26.567 (184.361)
20. Biohazard Zero  -  23.760 (292.404)
...
33. Momotarou Dentetsu 11  -  13,650 (44,208)
34. Super Smash Bros. DX  -  13,575 (1,152,131)
39. Super Mario Sunshine  -  11,133 (672,511)
41. Animal Forest +  -  10,592 (549,685)
43. Sonic Mega Collection  -  10,410 (36,710)



Quelle: DengekiOnline.com


 Autor:
Martin Eiser 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von deissler
[12-01-2003 13:52] 
Ich weiß, um ehrlich zu sein, nicht warum ihr das postet? Wie wärs, wenn ihr einfach einmal wöchentlich diese Dengeki-Charts posten würdet? Außerdem frage ich mich, warum ausschließlich die Nintendo-Zahlen analysiert werden. Ich meine, bin zwar von Big-N, aber allen anderen muss das doch tierisch auf den Sack gehen...
Kommentar von Dampfi
[12-01-2003 13:59] 
schon komisch bei den media create charts hat sich Zelda i der selben Zeit fast 150.000 mal besser verkauft.
Kommentar von Jindujun
[12-01-2003 14:11] 
@Deissler: Ganz einfach, es steht ihnen frei, dies auch zu tun. Momentan ist es halt so, dass GCN und GB die Dengeki-Zahlen posten, ich im GCN die MediaCreate für alle Plattformen und Xbox postet die UK Charts - leider gibt es im Moment keine Möglichkeit, Universe-Übergreifend zu posten - vorerst wird es also noch so bleiben...
Kommentar von Clawhunter
[12-01-2003 15:04] 
Also ich finde der GCN hält sich ganz gut, Nintendo ist eben zu optimistisch.
Kommentar von Waffleman
[12-01-2003 16:46] 
@Deissler: Wie Jindu bereits sagte...übergreifend geht es nicht und ich hatte anfangs auch noch die Xbox Zahlen gepostet. Es ist aber auch viel Arbeit das alles zu verfassen, da man oftmals noch herausfinden muss, welcher Titel sich nun hinter diesem oder jenem verbirgt. Achso...eigentlich werden die Zahlen doch wöchentlich gepostet. Letzte Woche hatte ich nur leider keine Zeit.
Kommentar von dirk
[13-01-2003 2:28] 
Wie schonmal gesagt... Die Japaner interessieren mich überhaupt nicht mehr!
Kommentar von wal
[13-01-2003 12:21] 
Die jap. Zahlen sagen ja auch für uns erstmal nix aus. Kaum jemand kann wirklich beurteilen, was da ab geht und ob und was das für Konsequenzen für uns hat. Ob N. Erfolg in China haben wird, interessiert mich mehr, wenn die DEN Markt erschlossen kriegen und das vor xBox und PS2, dann könnte plötzlich einiges anders aussehen.
Kommentar von milhouse
[13-01-2003 13:49] 
Also von China erwarte ich mir nicht wirklich viel. Der dortige Markt scheint völlig kaputt zu sein - und alles wegen extremem Aufkommen und Verbreitung von Raubkopien aller Art. Auch wenn der Cube ein sehr spezielles Disc-Medium hat, werden die Freaks eine Möglichkeit finden die Spiele zu kopieren und unter die Leute zu bringen. Egal, wie riesig China ist, der Markt für Videospiele steckt noch in den Kinderschuhen und solange sich das Raubkopienproblem nicht bessert, wird auch nur sehr spärlich in die Entwicklung investiert werden.
Kommentar von Schwuppdich
[13-01-2003 15:15] 
Also von SMS und Zelda habe ich mir auch etwas mehr an Absatz erhofft. Zumindest im Vergleich mit MP4 doch schon ziemlich merkwürdig. Krass finde ich aber vor allem die recht dürftigen Zahlen von Biohazard Zero.
Kommentar von Waffleman
[13-01-2003 23:46] 
Zum Thema Japan: Es ist nun einmal Nintendo´s Heimatland und wenn sie dort keinen Boden fassen, dann sieht es woanders auch net so gut aus...
Content @ GU