Neues vom Pressetag in Leipzig

News vom 29-08-02
Uhrzeit: 0:54

Der erste Tag der GC - Games Convention in Leipzig, der nur dem Handel und der Presse zugänglich war, ist nun vorbei und die wichtigsten Publisher gaben sich ein Stelldichein anhand diversen Pressekonferenzen.

Viel neues gibt es leider nicht zu berichten. Nintendo ist abwesend und nicht alle der 3rd Party Entwickler haben GameCube Versionen ihrer Hits vorort. Doch anscheinend kümmert das auch nicht die Organisatoren der Messe (VUD und Leipziger Messe). Man bedauere die Abwesenheit von Nintendo nicht: "Wer nicht kommen will, wird auch nicht vermisst." - Schlechtes Omen für nächstes Jahr?

Interessant waren lediglich in Bezug auf Nintendo die Pressekonferenzen von Infogrames (Atari) und Konami. Wie schon kürzlich berichtet, springt Infogrames so gut wie komplett auf die Multiplattform Strategie um. Somit erscheinen alle künftigen Projekte, inklusive Terminator 3, Matrix und Co. auch auf dem GameCube. Für alle Interessierte: Das exklusive Godzilla ist auch auf der Games Convention vertreten.

Konamis neue Bekanntgabe war lediglich die Tatsache, dass sie sich die Vertriebsrechte jeglicher BAM! Entertainment Titel gesichert haben. Darunter befindet sich auch Reign of Fire (GCN), das hierzulande noch im Dezember erscheinen soll. Neben Midways Vertriebsrechten in Deutschland ist dies nun der nächste große Deal. Außerdem betonte man nochmals, dass die Disney Sports Serie exklusiv auf dem GameCube erscheint.

Mehr Neuigkeiten direkt aus Leipzig rund um die Games Convention gibt es in den nächsten Tagen.


 Autor:
Thomas Fontana 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU