NCLs geheime Titel für 2003?

News vom 22-08-02
Uhrzeit: 0:32

Nintendo Japan (NCL) verschießt ihr großes Pulver - StarFox Adventures, Metroid Prime, Wario World, Zelda und Mario Party 4 -eigentlich noch Ende dieses Jahres. Doch an was arbeiten die Leute in Kyoto denn für das Jahr 2003? Eine bis jetzt offiziell leider noch ungeklärte Frage.

Sicher ist, dass das auf der E3 gezeigte Stage Debut nächstes Jahr weltweit erscheinen wird. Hierbei handelt es sich um das ehemals von Miyamoto angekündigte Marionette und stellt die inoffizielle Fortsetzung der nur in Japan erschienen 64DD-Titel der Mario Artist Serie dar. Mit diesem Programm ist es beispielsweise möglich, die mit der GameEye Kamera aufgenommenen Bilder auf den GameCube zu laden und dort für selbst erstellte Zeichnungen, Animationen, Musik Videos oder ähnliches zu verwenden.

Weiterhin ist bekannt, dass die Schöpfer von Pikmin und das Team, das hinter Luigi's Mansion steht an zwei Hits für das Jahr 2003 arbeiten, wobei es sich aber nicht um Fortsetzungen der eben genannten Titel, sondern um komplette Neuentwicklungen handelt.

Auch für Pokémon Fans gibt es etwas zu berichten. Takao Shimizu und sein Team, die Entwickler von Pokémon Stadium 3 (bei uns als Nummer 2 erschienen), arbeiten laut den Kollegen von N-Sider seit längerem an einem Geheimprojekt. Es soll etwas anderes werden als das, was wir bisher auf dem Gameboy oder dem N64 von den Pokémon gesehen haben. Leider ist nicht mehr über das Projekt bekannt. Sicher ist allerdings, dass es sich hier um ein sehr aufwändiges Next-Generation Sequel handelt.


Quelle: N-Sider


 Autor:
Cyril Lutz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU