DokaponDX Infos und erste Screens

News vom 15-07-02
Uhrzeit: 22:39

Wie letzte Woche berichtet, kündigte der japanische Entwickler Asmik Ace ein weiteres Spiel aus der Dokapon-Serie, welche in Japan doch einen ziemlich großen Beliebtheitsgrad errungen hat, für den GameCube an. Laut unseren damaligen Quellen sollte DokaponDX ein waschechtes Rollenspiel sein. Nun verfügen wir über erste detaillierte Infos und können euch näher aufklären.

So soll das Spiel nicht wie vermutet ein waschechtes japanisches Kopffüssler-Rollenspiel werden, sondern ein Brettspiel mit diversen Anlagen an das RPG-Genre. Im Würfelprinzip geht es voran über eine Karte mit vorgegebenen Wegen, was auf den ersten Blick stark an Mario Party oder Monopoly erinnert. Doch treiben sich in den Wäldern und auf den Wiesen diverse Monster oder sonstige Gegner herum, worauf das Spiel in ein RPG-typisches Kampfsystem wechselt. Was das ganze rundenbasierende Prinzip dynamischer macht, sind die Kurzbefehle via Gamepad. So ist es ähnlich wie beispielsweise in Hybrid Heaven (N64) möglich diverse Attacken den Icons zuzuordnen und somit nur mit einem schnellen Knopfdruck auszuführen. Belegbar dafür sind A, B, X und Y, welche dann auch inkl. Name der jeweiligen Attacke dargestellt im Kampfmodus erscheinen. Natürlich dürfen auch kleine Helfer im Stile von Pokémon oder Digimon nicht fehlen.

Insgesamt sind über 40 verschiedene Dokapon (wie sie im Spiel heißen) mit individuellen Attacken im Spiel vertreten. Vom Einfrieren aller anderen Spieler auf dem Spielbrett, die somit eine Runde aussetzen müssen, bis hin zu Bombenattacken, um sich neue Wege freizuschaufeln. Apropos Spielfeld: das ganze ist in der dritten Dimension dargestellt und jegliche geografische Elemente können teilweise beeinflusst werden.

Nicht nur Rollenspiel-Elemente sind mit im Spiel vertreten, so nämlich auch SimCity-ähnliche Strategie-Elemente. Denn Geld spielt eine nicht zu unwichtige Rolle im Spiel. Je nach Erfolg der absolvierten Kämpfe und Errungenschaften, treffen diverse Manager auf euch und würden gerne einen Sponsoring-Vertrag mit euch abschließen. Mit dem erworbenen Geld könnt ihr euch neue Gegenstände zulegen oder euch neue Attacken erkaufen. Jedenfalls ist das Spielprinzip sehr kurios und eindeutig nur auf den japanischen Markt zugeschnitten, woraus wir schließen müssen, dass der Titel wohl nie das Licht der westlichen Welt erblicken wird. Erscheinen soll das Spiel für bis zu vier Spieler - wie schon letzte Woche berichtet - in Japan im Oktober dieses Jahres.


61 kb

55 kb

78 kb

33 kb

56 kb

61 kb

Dokapon DX Screengalerie

 Autor:
Thomas Fontana 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU