Neuigkeiten zu Super Monkey Ball für Wii

News vom 29-04-06
Uhrzeit: 11:32
Anfang der Woche kündigte Sega Super Monkey Ball: Banana Blitz für Nintendos neue Konsole Wii an. Die Kollegen von IGN konnten nun in einem Interview mit dem Produzenten des Spiels, Toshihiro Nagoshi, weitere interessante Fakten entlocken.
 
  • Als Nagoshi zum ersten mal von den Möglichkeiten der Wii-Konsole hörte, war für ihn klar, dass ein Super Monkey Ball perfekt umgesetzt werden könnte.
  • Das Team um Banana Blitz ist ungefähr so groß, wie bei den bisherigen Abenteuern der Affenbande. Außerdem soll das Spiel ein Launchtitel für Wii werden, genauso, wie es der erste Monkey Ball-Teil für den GameCube war.
  • Im Spiel wird es keinen gewohnten Story-Modus geben, viel mehr will Nagoshi mit seinem Team versuchen ein neues Gameplay-Gefühl zu kreieren. Dadurch soll es den Spielern schneller ermöglicht werden, in das Spiel einzusteigen. Über eine genaue Anzahl der im Spiel vorkommenden Level wollte sich Nagoshi noch nicht äußern, nur sollen diese anders und größer aufgebaut seien werden, als bisher.
  • Der Wii-Controller wird mit vielen unterschiedlichen Möglichkeiten im Spiel eingesetzt werden. Das Spiel wird sich diesmal nicht wie mit einem Joystick spielen lassen, der Spieler wird durch Neigungen des Controllers die Affen in ihr Ziel geleiten. Dadurch sei das Spielgefühl viel intensiver. Die Nunchaku-Erweiterung wird ebenfalls zum Einsatz kommen.
  • Zu den im Spiel vorkommenden Mini-Games wollte sich Nagoshi noch nicht äußern.
  • Es wird keinen Online-Modus geben.
  • Das Spiel wird sich graphisch von den Vorgängern abheben, es wird auch eine 16:9, sowie eine Progressiv-Scan Unterstützung geben.
Das gesamte Interview könnt ihr bei IGN nachlesen. Erstmals wird Super Monkey Ball: Banana Blitz auf der E³ 2006 in spielbarer Form präsentiert.
 
Quelle: IGN

 Autor:
Stefan Böhne 
News-Navigation:


Content @ GU