Sega-Titel für Virtual Console Service?

News vom 22-12-05
Uhrzeit: 20:04
Nintendo hat bereits auf der letzten E3 angekündigt, einen Download-Service, Virtual Console Service genannt, für die neue Next-Generation Konsole, mit dem Codenamen Revolution, anzubieten. Mit dessen Hilfe wird es möglich sein, für wenig Geld die Spiele älterer Konsolen-Generationen, also für Nintendo 64, SNES und NES, runterzuladen und zu spielen. Bisher beschränkte sich die Auswahl auf Nintendo-Konsolen, jedoch werden vermehrt Anspielungen darauf gemacht, dass auch Sega sich an diesem Service beteiligen könnte.
 
Nintendos Marketing Director, Reggie Fils-Aime, lud am 19. Dezember zum "Mario Kart DS"-fahren in einer Fastfood Filiale. Dabei sprach er auch über die Nintendo Revolution. So meinte er, dass Sega sehr viel Interesse am Virtual Console Service zeige. Leider bestätigte er nicht, ob Sega auch eigene Games und entsprechende Emulatoren ihrer eigenen Konsolen aus vergangenen Tagen für den Service zur Verfügung stellen wird.
 
In einem früheren Interview vom Oktober mit Yuji Naka, dem Sonic-Erfinder, erklärte dieser, dass er Nintendos neue Konsole faszinierend fände und dass man mit dem neuen Controller völlig neue Spiele kreieren könne. Er lobte Nintendo für diese Innovative Idee.
 
Also wird es nun bald ein Statement zu einem möglichen Beitrag von Sega zum Service geben? Angeblich soll der Traditionskonzern demnächst ein Line-Up für die Nintendo Revolution bekannt geben, in welchem auch vom Sega Mega Drive die Rede sein soll und somit dem Pay-to-Play Service angehöre. Also wird man möglicherweise auch Spiele des 16-Bit Systems auf seine Nintendo Revolution runterladen können.
 
Bisher gab es noch keine Stellungnahme von offizieller Seite, jedoch kursieren schon länger Gerüchte, dass Sega ein solches Vorhaben habe. Ob es auch Download-Möglichkeiten der Spiele vom Master System, Game Gear, Mega CD und 32X geben könnte, ist weiterhin unklar. Auch Capcom und Konami sollen bereits in Gesprächen mit Nintendo sein, um ihre Spiele anzubieten. Interessant ist außerdem, dass Sega mit Microsoft in Verhandlungen steht, um Klassiker über Xbox Live Arcade der Xbox 360 anzubieten.

 
Quelle: nintendojo.com

 Autor:
Marco Frehse 
 Boxart
Screengalerien & Downloads zu :
  • Es wurden keine Screengalerien gefunden!
  • [2 Downloads]
Leserhype abgeben , um das Spiel in den GameCube Most Wanted zu platzieren!
News-Navigation:


Aktuell @ GU