Revolution-Launch weltweit gleichzeitig?

News vom 25-10-05
Uhrzeit: 20:59
Wie Nintendo Präsident Satoru Iwata heute gegenüber Nikkei Business verriet, hoffe man, die Revolution weltweit gleichzeitig auf den Markt bringen zu können. Leider wollte er nachwievor keinen konkreten Launch-Termin verraten. Nintendos Next-Generation Konsole soll irgendwann 2006, nach Ablauf des aktuellen Geschäftsjahres, welches am 31. März 2006 endet, auf den Markt kommen.

Auf die Frage hin, welche Erfolgsvorstellungen man bezüglich der Revolution habe, meinte Iwata, dass man hoffe, die Konsole mindestens besser als den GameCube verkaufen zu können, welcher bis zum Juni dieses Jahres 18,76 Millionen mal ausgeliefert wurde. Er ging sogar soweit die Next-Gen Konsole als kompletten Misserfolg zu bezeichnen, wenn sie sich nicht besser als der Cube verkaufe.

Als kleine Randbemerkung verriet der Nintendo Präsident, dass sein Vorgänger Hiroshi Yamauchi in keinster Weise an der Entwicklung des Revolution Controllers beteiligt war. Mit genaueren Details zur verwendeten Technik wollte er leider nachwievor nicht rausrücken. Iwata bestätigte einzig ein weiteres Mal, dass der Controller sich mit jeder Art von Bildschirm und sogar Projektoren verwenden lasse.


Quelle: GameSpot

 Autor:
Cyril Lutz 
News-Navigation:


Content @ GU