THQ unterstützt Nintendos Revolution!

News vom 09-09-05
Uhrzeit: 6:44
Wie die Kollegen von IGN heute auf THQs Year-End Press Event vom Firmenpräsidenten Brian Farrell erfahren haben, entwickelt das Unternehmen Spiele für die Nintendo Revolution. "THQ möchte allen Spielern etwas bieten, egal welche Plattform sie besitzen", erklärt Farrell. Deshalb auch die Bestätigung: "Wir haben uns Nintendos Revolution verpflichtet."

Auf die Frage hin, welche Pläne Nintendo THQ offengelegt habe, wollte er allerdings nicht weiter eingehen. Bezüglich ihrer Gespräche mit dem japanischen Konzern meinte er nur, dass Nintendo am Aufwachen sei.

Auch zur Frage nach Dev-Kits konnte er sich nicht äussern, aufgrund von Schweigevereinbarungen mit Nintendo. Einen kleinen Kommentare konnte er sich dann allerdings doch nicht verkneifen: "Wir bekommen jetzt mehr von Nintendo (bezüglich der Revolution) zu sehen, als bei jeder anderen Nintendo-Plattform."

Mit dieser Ankündigung reiht sich THQ in die Riege der Revolution-Entwickler ein, die bisher unter anderem aus Square Enix, Bandai und Konami besteht. Wir sind sehr gespannt, was sich in den folgenden Wochen und Monaten noch so alles tun wird.


Quelle: IGN

 Autor:
Cyril Lutz 
News-Navigation:


Content @ GU