Nintendo kauft 2,2 Mio Aktienanteile zurück

News vom 31-08-05
Uhrzeit: 2:47
Wie Nintendo kürzlich bekanntgab, planen sie für nächste Woche den Kauf von 2,2 Millionen ihrer eigenen Aktien, was 1,55% der 130,85 Millionen derzeit im Umlauf befindlichen Aktien entspricht. Pro Aktie kostet sie diese Aktion 11.650 Yen (umgerechnet knapp 86 €), was dem gegenwärtigen Wert der Nintendo-Aktien entspricht. Insgesamt wird das Unternehmen also 25,63 Milliarden Yen (knapp 190 Mio €) auf den Tisch legen müssen, vorausgesetzt sie sind in der Lage, die gesamte Menge zu übernehmen.

Warum Nintendo das tut? Analysten zufolge will man sich vor einer Übernahme durch eine andere Firma schützen. Diese Theorie wird dadurch gestützt, dass diese Bekanntgabe nur vier Tage nach dem Übernahmeangebot von Square Enix an den japanischen Entwickler Taito für 600 Millionen US$ (488 Mio €) erfolgte.

Nach dem Kauf besässe Nintendo 10,45% der im Umlauf befindlichen Aktien des eigenen Unternehmens, momentan sind es noch 8,9% (11,59 Millionen Stück).


Quelle: GameSpot


 Autor:
Cyril Lutz 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU