Neues Bondgirl in Liebesgrüße aus Moskau

News vom 04-08-05
Uhrzeit: 19:57
Zu jedem neuen James Bond Film und Spiel gehört selbstverständlich ein hübsches Bondgirl. Es gab viele Gerüchte wer diese Rolle im neuen EA Spiel James Bond 007: Liebesgrüße aus Moskau übernehmen wird.
 
Jetzt machte EA den Gerüchten ein Ende und gab die Verpflichtung der britischen Pop-Sängerin Natasha Bedingfield als neustes Bondgirl bekannt. Sie machte vor kurzem doch Hits wie "These Words" und "Unwritten" in den Charts auf sich aufmerksam.
 
Natasha wird im Spiel ihr Aussehen und ihre Stimme der Figur Elizabeth Stark leihen. Sie ist die Tochter des britischen Premierministers und wird im Spielverlauf entführt und natürlich wieder von James Bond (dargestellt von Sean Connery) gerettet.
 
Das neue Bond Girl ist begeistert von ihrer neuen Aufgabe:
 
„Ich freue mich sehr, neben Sean Connery in der Spieleversion meines Lieblings-Bond-Films spielen zu dürfen”, erzählt Bedingfield. „Man wird nicht jeden Tag Bond-Girl, daher es ist es eine große Ehre für mich.“
 
Auch EA gibt sich sehr zufrieden mit seiner neusten Verpflichtung:
 
„Das Spiel ist im Stil der Original 60er-Jahre-Ära gehalten. Zu den Features zählen auf dem Film basierende Missionen sowie actiongeladene Sequenzen, ein tiefgehendes und umfassendes Gameplay und vollständig integrierte Fahrzeuge”, sagt Jens Uwe Intat, Vice President Central Region. „Natasha Bedingfield ist hochtalentiert, daher fiel uns die Entscheidung, sie für diese Rolle auszuwählen, sehr leicht.“
 
Das neuste Bond Abenteuer wird voraussichtlich im Herbst 2005 für die PlayStation 2, die Xbox und den Nintendo GameCube erscheinen.
 
Quelle: EA

 Autor:
Christoph Friedl 
James Bond 007: Liebesgrüße aus Moskau Boxart
Die letzten News zu James Bond 007: Liebesgrüße aus Moskau: RSS Feed
Screengalerien & Downloads zu James Bond 007: Liebesgrüße aus Moskau:
Leserwertung abgeben , um das Spiel im GameCube Leser Ranking zu platzieren!
News-Navigation:


Content @ GU