MTV gründet ein eigenes Spielelabel

News vom 28-06-05
Uhrzeit: 17:48
Der Musiksender MTV startet demnächst mit einem eigenen Label, welches sich auf die Herstellung von Videospielen spezialisiert. Der Name des Labels soll schlicht und einfach MTV Games lauten. Die Aufgabe der neuen Unterabteilung wird es sein, die bekannten MTV Brands für die Hauptzielgruppe des Senders zu vermarkten. Genaue Spieleankündigungen wurden noch nicht gemacht, man kann aber davon ausgehen, dass demnächst Spiele mit den Namen "Pimp my Ride" oder "Jackass" über den Bildschirm flimmern werden. Bislang wurde aber noch kein Partner genannt, der sich um die Entwicklung der Spiele kümmert. Zuständig für die Gamesabteilung ist Tony Calandra, seines Zeichens Senior Director von MTV Interactive. Ebenfalls werden Jamie Leece, ehemaliger President von Gotham Games (Serious Sam, Conflict: Desert Storm) und Marc Nesbitt die neue Division als Executive Producer und Senior Producer unterstützen.
 
Bleibt nur zu hoffen, dass uns solche Spielegurken, wie z.B. "MTV Skateboarding" oder "MTV Celebrity Deathmatch" erspart bleiben.
 
Quelle: Games Markt

 Autor:
Stefan Böhne 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU