U: Die Revolution-Klassiker sind nicht gratis!

News vom 07-06-05
Uhrzeit: 17:35
UPDATE - Unterdessen findet sich selbst auf Famitsu.com ein passendes Dementi von Iwata: Entgegen den Gerüchten, die sich wie ein Lauffeuer im Internet verbreiten, ist es nicht geplant, den Virtual Console Service umsonst anzubieten!

Ursprüngliche Meldung:
 
Gerüchte sind etwas Schönes - mit unerreichter Geschwindigkeit verbreiten sie sich durchs Internet - werden von Seite zu Seite abgeschrieben. So auch der angebliche Artikel aus der aktuellen Famitsu, welcher über das Download-Archiv von Nintendo Revolution berichtet. Doch leider hat sich bei der Übersetzung der eine oder andere Fehler eingeschlichen - so berichten diverse Online-Portale, Nintendo würde 221 Klassiker gratis zum Download zur Verfügung stellen - doch dem ist nicht so: Wir haben die Fakten zusammengefasst!  
  • Mit Nintendo Revolution wird es möglich sein, NES / SNES / N64 Titel online auf den 512 MB Speicher der Konsole herunterzuladen.

  • Die aktuelle Famitsu enthält eine Liste von 221 Spielen, welche Nintendo auf den besagten Systemen gepublisht hat. Möglicherweise werden sich einige davon im Revolution Archiv wieder finden - die Titel sind jedoch nicht von Nintendo bestätigt.

  • Nintendo hat sich noch nicht entschlossen, ob man die eigenen Titel gegen ein Entgelt anbieten wird. Die Meldung, alle Titel von Nintendo stehen umsonst zum Download bereit ist falsch und steht so nicht im Artikel der Famitsu.
    Einige Titel werden sicher wie bereits auch schon auf dem GameCube gratis als Bonus zu Spielen verfügbar gemacht werden oder in Levels versteckt sein, wie George Harrison von Nintendo of Amerika gegenüber GameSpot in einem Interview bestätigte.

  • 3rd Party Entwicklern steht es frei, ob sie solche Spiele umsonst oder gegen eine Gebühr anbieten wollen.

 Autor:
Thomas Theiler 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU