E3: Details der Nintendo Pressekonferenz!

News vom 17-05-05
Uhrzeit: 18:47
18:47 Uhr - die Nintendo E3 Pressekonferenz 2005 hat mit gut 10 Min Verspätung begonnen!
 
Es beginnt mit einem Teaser zu Nintendo Revolution. Unterlegt mit Zitaten von Iwata und Reggie. Iwata beginnt auf der Stage - er will Super Smash Bros. spielen - Revolution? Es folgt erst einmal ein Video mit diversen Gameplay Ausschnitten für GameCube und Nintendo DS. Quer durchs ganze Lineup. Battalion Wars ist erstmals zu sehen. Das Video ist fertig und Reggie betritt die Stage. Die Köpfe der Besucher sind sicher voll mit Zahlen - Nintendo will eine hinzufügen. 2! Zwei Milliarden Spiele hat Nintendo bisher verkauft. Nintendos Aufgabe ist nicht nur Spiele zu spielen, sondern die Art des Spielens zu verändern. Rückblick auf bisherige Konsolen. 
 
Reggie spricht nun über den Handheld Markt. Der GBA hat sich über 28 Mio Mal in den USA verkauft. Der Nintendo DS hat sich bisher über 5 Mio Mal weltweit verkauft. Also mehr als das Doppelte als Sony mit der PSP. Tie-Ratio im März 4:1 für den Nintendo DS. 94% des Handheld Markts liegt bei Nintendo.
 
Electro Plankton wird als Creation Tool vorgestellt. David Hollands (Bekannter DJ) spricht über die Faszination Electro Plankton. Er ist nun Live auf der Stage. Er spielt nun Live auf zwei Nintendo DS - ein Resultat von Electro Plankton.
 
GameCube - "Nintendo E3 2005 PK"-Screenshot
37 KB

GameCube - "Nintendo E3 2005 PK"-Screenshot
97 KB

GameCube - "Nintendo E3 2005 PK"-Screenshot
95 KB

Nintendo DS - "Animal Crossing to Go!"-Screenshot
72 KB
Reggie geht nun zum Konzept Online-Gaming über: Nintendo Wi-Fi Connection. Zwei möglichkeiten: Man spielt nur gegen bekannte User. Oder man spielt gegen ebenbürtige Gegner. Partner ist dafür GameSpy. Mit dem Service wollen sie 3 Hürden aus dem Weg räumen: 1) Broadband nicht zwingend nötig 2) Gratis Online Service - keine Grundgebühr. Keine Zusatzkosten bei Nintendo Spielen. Mario Kart DS online. Activision, Bandai, Konami, Capcom, Square Enix, Majesco, Atari, THQ, Namco usw. arbeiten bereits an Online DS Spielen.
 
Animal Crossing DS und Mario Kart DS beide Online bis Jahresende. Dazu Tony Hawks Pro Skater. Mario Kart DS morgen online spielbar auf der Messe. Es folgt Nintendogs. Über 400k Einheiten in weniger als einem Monat in Japan. Er berichtet über die Erfolge der Hardware (Unseren Lesern bekannt durch die Media Create Charts). Tina Woods von G4TV kommt auf die Bühne um Nintendogs zu spielen. Sie fährt nun mit einem kleinen Mario Kart Flitzer im Spiel rum - eine der Möglichkeiten mit dem Hund zu spielen. Sie sucht nun nach einem weiteren Nintendogs Spieler - der DS geht in den Sleep Mode, mit einem Bellen wird die Präsenz angezeigt. Miyamoto erscheint mit einem DS auf der Stage. Er wird Tina nun Backstage ein paar neue Tricks zeigen.
 
Reggie ist wieder auf der Stage - zieht einen Game Boy Micro aus der Tasche! Kaum grösser wie ein iPod Mini. Spielt alle Game Boy Advance Spiele ab. Hellstes Display bisher in einem portablen Nintendo System. GB Micro soll das GBA Standbein festigen!
 
Diverse GBA und Nintendo DS Titel werden gezeigt. U.a. Donkey Kong Country 3, Dynasty Warriors Advance, Mario Tennis Advance, Splinter Cell DS, Electroplankton, Pac'n'Roll, Phoenix Wright Ace Attorney, Animal Crossing DS, Kirby Canvas Course, New Super Mario Bros, Madden NFL 2006, Spyro Shadow Legacy, Meteos, Viewtiful Joe DS.
 
GameCube - "Nintendo E3 2005 PK"-Screenshot
86 KB

GameCube - "Nintendo Revolution"-Screenshot
41 K

GameCube - "Nintendo Revolution"-Screenshot
16 KB

GameCube - "Nintendo Revolution"-Screenshot
51 KB
Iwata kommt mit Nintendo Revolution auf die Stage! Der Prototype ist noch grösser, als die finale Version sein wird. Er kann horizontal und vertikal gestellt werden. Die Farbe ist noch nicht final - Iwata fordert die Leser dazu auf, ihre Meinungen zu den Farben Nintendo zukommen zu lassen. 12cm DVD Medium. Mit einem Attachment lassen sich Filme abspielen. Er hat 512 MB Onboard Flash Memory - dazu gibt es weiterhin Memory Cards. Eigenes DRM-System für Nintendo. Wenn man den Revolution einschaltet, wird man WOW sagen. Die Zusammenarbeit wird aber weiter als nur mit ATI und IBM gehen.
 
Früher waren Spiele nach dem Prinzip Controller -> Konsole -> TV -> Internet aufgebaut. Nintendo will mit Revolution nun eine Lösung präsentieren, die jeden im Haushalt anspricht. Controller sind Wireless - Infos zu den Pads später.

Smash Bros Launch Titel! Onlinespiele werden ebenso zum Start bereit sein. Miyamoto macht etwas ganz neues: Doch das Projekt wird noch nicht enthüllt. Aber es wäre dumm, die bekannten Franchisen nicht auch auf Revolution zu verwenden. Metroid Revolution! Mario und Zelda Spiele in Arbeit. Die Revolution wird sein, wie man spielt, nicht was man spielt. Das Ziel ist es neue Genres zu erschaffen.
 
Exklusive Titel sowohl im Westen als auch im Osten:
Square Enix: Final Fantasy: Crystal Chronicles für Revolution
 
Die Entwicklung von Spielen sollen einfacher werden, damit sich die Entwickler auf die Kreativen Prozesse konzentrieren können. Backward Compatability ist ein Key-Punkt von Revolution. Nicht nur GameCube Spiele werden abgespielt - Revolution hat Zugang zu 20 Jahren Nintendo Geschichte - Downloads von NES, SNES, N64 Spielen. 
 
Software ist der Schlüssel zur Revolution. Nächstes Jahr will Nintendo alles im Gepäck haben, um Core Gamers, Casual Gamers und bisherige Non Gamers anziehen. 
 
GameCube - "Metroid Prime 3"-Screenshot
47 KB

GameCube - "Legend of Zelda: Twilight Princess"-Screenshot
92 KB

GameCube - "Nintendo E3 2005 PK"-Screenshot
118 KB

GameCube - "Nintendo E3 2005 PK"-Screenshot
117 KB
George Harrison kommt nun auf die Bühne. Über 10 Mio Spieler in Amerika - über 60 neue Titel dieses Jahr. Total über 400 Spiele. Ein Ausblick: Battalion Wars (sieht besser aus wie zuvor). Pokémon XD - ein vollwertiges Rollenspiel. Killer 7, Mario Baseball, Super Mario Strikers, Mario Party 7 (80 neue Minispiele, 8 Spieler), Dance Dance Revolution Mario Mix. Es folgen Spielszenen. Fire Emblem: Path of Radiance, Battalion Wars, Killer 7, Batman Begins, Pokemon XD: Gale of Darkness, Charlie and der Chocolate Factory, Donkey Konga 2, Hukl, Madagascar, NFL 2006, One Piece, Scooby Doo! Unmasked, Spartan: Total Warior, DDR: Mario Mix, Mario Party 7, WWE DoR 2, Super Mario Strikers, Nintendo P. Baseball, Harvest Moon, Shadow  the Hedgehog, MoH European Assault.
 
Es folgt: The Legend of Zelda: Twilight Princess - der E3 Trailer. Unterlegt von Orchestraler Musik. Link verwandelt sich in einen Werwolf. Stimmungsvolle Interpretationen von Zelda Melodien. Das Publikum applaudiert. Der Producer kommt auf die Stage mit dem Zelda Trailer auf einer DS Karte, welche die Presse mit dem Presskit erhalten wird.
 
Reggie ist wieder auf der Stage. Verabschiedet sich - die Konferenz ist zu Ende 19:46 Uhr.
 
Ursprüngliche Nachricht:

So, nur noch wenige Minuten bis zum Start der Nintendo Pressekonferenz, von welcher wir natürlich live berichten werden. Auf dem Terminplan stehen nicht nur die Präsentation von Nintendo Revolution und dem Online-Konzept für Nintendo DS und Revolution - auch für den GameCube darf man mit Legend of Zelda: Twilight Princess, Mario Soccer, Pokémon XD und mehr auch noch auf vieles gespannt sein... 


 Autor:
Thomas Theiler 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU