Die Nintendo Revolution im Sommer 2006?

News vom 10-05-05
Uhrzeit: 22:52
Nein, Nintendo hat nicht urplötzlich das Schweigen rund um den Cube-Nachfolger gebrochen oder Microsoft mit einer eigenen Web-Kolonie gekontert. Dafür hat MoSys (Monolithic Systems Technology) im Earnings Conference Call zum 1. Quartal 2005 bekannt gegeben, dass ihre Technik nach dem GameCube erneut in einer Nintendo-Heimkonsole zu finden sein wird. So habe NEC, einer der bereits bestätigten Revolution-Partner, erneut die 1T-SRAM-Technologie lizenziert. NECs 90nm Chip-Technologie wird dazu Verwendung finden, den Speicher gegenüber der derzeit im GameCube verbauten Version weiter zu verbessern.
 
Konkreter wurde man dann auch, wann Nintendos Revolution starten soll: Mitte 2006 soll es dann soweit sein. Das ist damit die bisher genauste offizielle Angabe zu Nintendos NextGen Plänen. Wir bleiben natürlich weiterhin am Ball - spätestens nach der E3-Pressekonferenz dürfte in der Beziehung mehr Klarheit herrschen.
 
MoSys Conference Call Stream

 Autor:
Thomas Theiler 
News-Navigation:


Aktuell @ GU