Infos und neue Bilder zu Capcoms Killer 7

News vom 15-04-05
Uhrzeit: 17:13
Nach dem überwältigenden Resident Evil 4 steht am 15. Juli der nächste Geniestreich unter Leitung von Shinji Mikami an: Killer 7. Für GameCube und PlayStation 2 in Entwicklung geistert der blutige Action-Titel seit einiger Zeit durch die Presse. Doch nun, kurz vor Fertigstellung, wird der Vorhang vor dem morbiden Celshading-Werk langsam gelüftet. So äußerte sich Produzent Hiroyuki Kobayashi bei einer Präsentation des Spiels von Capcom in Düsseldorf mehr als positiv über die Zusammenarbeit mit Shinji Mikami und dem Direktor des Spiels, 'Suda 51'. Killer 7 sei ein außergewöhnliches Projekt, das einen außergewöhnlichen Grafikstil notwendig gemacht habe. Die Gewalt des Titels, der in Deutschland wohl ohne Jugendfreigabe erscheinen wird, würde sich allerdings stets der Handlung beugen - ein sinnloses Gemetzel schloss Kobayashi auch für Killer 7 aus. Eine Umsetzung des sehr erwachsenen Titels auf die Xbox schließt Capcom aus kommerziellen Gründen allerdings aus. Auch die Portierung des ursprünglich GameCube-exklusiven Spiels auf die PlayStation 2 hatte einige Mühe verursacht. Über 500.000 Exemplare möchte Capcom kombiniert auf beiden Plattformen verkaufen - dann ist auch ein Nachfolger möglich.
Wir freuen uns auf weitere Informationen von der spielbaren Version auf der kommenden E3. Bevor es dann letztendlich im Juli auch für euch los geht, wollen wir euch noch mit einigen neuen Motiven verwöhnen: 

GameCube - "Killer 7"-Screenshot
87 KB

GameCube - "Killer 7"-Screenshot
33 KB

GameCube - "Killer 7"-Screenshot
49 KB

GameCube - "Killer 7"-Screenshot
77 KB
GameCube - "Killer 7"-Screenshot
56 KB

GameCube - "Killer 7"-Screenshot
56 KB


Quelle: Capcom 

 Autor:
Thomas Theiler 
Killer 7 Boxart
Die letzten News zu Killer 7: RSS Feed
Screengalerien & Downloads zu Killer 7:
News-Navigation:


Content @ GU