Mario und Co. in die Walk of Fame!

News vom 29-03-05
Uhrzeit: 13:56
Die Walk of Fame bietet für TV-, Film-, und Radiostars Platz. Nun sollen auch Videospiel-Helden am Ruhm der Walk of Fame teilhaben. So wird die Videospiel-Ikone Mario einen Antrag an den Ehrenbürgermeister von Hollywood liefern. Die neue Kategorie Videospiele würde die anderen Kategorien wie Film, Fernsehen, Radio und Musik gut ergänzen.
 
Am 30. März wird der Klempner höchstpersönlich den Antrag an Johnny Grant, dem Bürgermeister Hollywoods, liefern, der es wiederum an die Hollywood Handelskammer abliefern wird. Man erhofft sich dass zukünftig auch Videospiel-Helden einen Platz im Walk of Fame finden werden.
 
Hintergrund von diesem Antrag ist, dass die Videospiel-Industrie mit 10 Mrd $ Umsatz Hollywood sogar übertroffen hat. Der Umsatz von Helden wie Mario ist auf einem Stand jenseits der bekanntesten Hollywood-Filmen gestiegen. Da macht es natürlich Sinn eine Kategorie für Videospiele in der Walk of Fame zu errichten.
 
Unterdessen haben Videospiel-Fans eine Petition gestartet, die schon mehr als 3.000 Unterschriften hat. Sie bestehen darauf, dass die neue Kategorie Interactive Entertainment heißen soll.
 
Quelle: Nintendo America

 Autor:
Mehmet Karaca 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU