Silicon Knights geht neuen Weg!

News vom 13-04-04
Uhrzeit: 21:59
IGNcube konnte heute in Erfahrung bringen, dass das in Kanada hausende Entwicklerteam Silicon Knights nicht weiter ein 2nd Party von Nintendo Co. Ltd. sein wird. Dem Unternehmen steht nun frei für mehrere Konsolen (inklusive Microsofts Xbox und Sonys PS2) zu entwickeln.
 
"Silicon Knights und Nintendo zeigten sich gegenseitig einverstanden getrennte Wege zu gehen" - so Silicon Knights Präsident Denis Dyack gegenüber IGNcube.

Wir bedauern es sehr, dass es zwischen Nintendo und den talentierten Entwicklern von Silicon Knights nicht richtig harmonisiert hat. Ganz unschuldig am kommerziellen Misserfolg von Eternal Darkness war SK bestimmt nicht. Auch der Arbeit am kürzlich fertig gestellten Metal Gear Solid: The Twin Snakes kann man den Kanadiern wenig Negatives vorwerfen.
 
Ein offizieller Grund für die Trennung der Firmen wurde nicht genannt. Aber ohne weit auszuholen sind die Differenzen der beiden Firmenphilosophien schnell zusammengefasst: Während Nintendo die technische Seite in der Spielentwicklung gerne vernachlässigt und auf altbewährtes Gameplay mit neuen Ideen setzt, legt SK sehr viel Wert auf eine ineinander gestrickte Story, perfekte Umgebung und Soundkulisse. Nicht zu vergessen ist natürlich, dass Silicon Knights für die Vollendung ihrer Titel sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, wodurch die Entwicklungskosten im Vergleich zum Absatz gerade im Beispiel von Eternal Darkness enorm waren.
 
Denis Dyack schließt gegenüber IGNcube nicht aus, dass man trotzdem weiter für Nintendo Plattformen entwickeln wird. Er spricht sogar von der Möglichkeit, an einem weiteren Spiel zusammen mit Nintendo zu arbeiten. Sehen wir da also doch noch einen Lichtblick für die Rückkehr von Kid Icarus?
 
Eine offizielle Stellungnahme seitens Nintendo wird in den nächsten Wochen erwartet. Wer zudem noch einen aktuellen Blick hinter die Kulissen des kanadischen Entwicklungsstudios werfen möchte, sollte mal diesem Link folgen!
 
 
Quelle: IGN

 Autor:
Thomas Fontana 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU