Metroid & Zelda Sequels auf der E3

News vom 23-03-04
Uhrzeit: 20:50
Unbestätigte Quellen, die offenbar engen Kontakt zu Nintendo haben, ließen verlauten, dass auf der E3 diesen Jahres neben dem Nintendo DS sowohl ein Nachfolger zu Metroid Prime als auch zu The Legend of Zelda: The Wind Waker präsentiert werden sollen.

So sollen auf der Pre-E3 Pressekonferenz von Nintendo zu beiden Titeln zumindest Trailer gezeigt werden. Bei Metroid Prime 2 spricht IGN gar von einer Ein-Level Demo zum Anspielen, wie es schon beim Vorgänger der Fall war. Obwohl noch fast garnichts zum Spiel bekannt ist, deuteten Insider an, dass sich der Titel ähnlich spielen wird wie der Vorgänger. Allerdings soll der Morph-Ball mehr Beachtung erhalten, genauso wie die entsprechenden Puzzles. Möglicherweise wird es auch möglich sein, manuell in eine 3rd Person Perspektive zu schalten, ohne sich zu einem Ball zusammenzurollen. Aber auch grafisch soll sich einiges getan haben. Hinsichtlich des ohnehin schon wunderschönen Vorgängers können wir's kaum noch erwarten, den Titel endlich zu sehen.

Nintendo selbst gibt zu diesen Spekulationen natürlich wie immer keinen Kommentar ab. Allerdings hat Nintendo Japan Ende letzten Jahres erklärt, dass der neue Zelda Teil bereits im 4. Quartal 2004 in den japanischen Läden stehen könnte. Demzufolge wäre eine baldige Präsentation natürlich naheliegend. Wir würden uns freuen, endlich etwas über den Titel zu erfahren. Sicher ist derzeit nur, dass es erneut auf der Cel Shading Engine des Vorgängers beruhen wird.

Ob das in der Versenkung verschwundene Mario 128 zu sehen sein wird, konnte leider nicht in Erfahrung gebracht werden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und warten gespannt die E3 ab, die am 12. Mai ihre Tore in Los Angeles öffnen wird.


Quelle: Games Industry Biz / IGN

 Autor:
Christian Leinen 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU