Story-News und Photos zu Killer 7

News vom 13-02-04
Uhrzeit: 17:54
So, natürlich sind auch erste Informationen zu Killer 7 aus der neusten GamesInformer Ausgabe durchgesickert, welche wir euch nicht vorenthalten wollen:
 
Ihr startet ins Spiel als Harman Smith, dem besten Profikiller im Geschäft. Der neuste Auftrag für euch  kommt direkt vom Präsident: Ihr sollt Kun Lan  - ein gefährlicher Terrorist - aus dem Verkehr ziehen, der die so genanten "Heaven Smile" auf die Welt losgelassen hat. Harman Smith hat sieben verschiedene Persönlichkeiten, welche jedoch nicht nur von seinem Geist Besitz ergreifen, sondern auch sein physisches Erscheinungsbild komplett verändern. Nützlich im Falle von Harman, 60 Jahre alt und an den Rollstuhl gefesselt klingt ansonsten nicht nach der idealen Ausgangslage für einen Videospiel-Protagonisten.
 

25 kb

42 kb

85 kb

55 kb

 
Das Spiel teilt sich über insgesamt sechs verschiedene Szenarios auf, welche jeweils gut zwei Stunden in Anspruch nehmen sollen. Es gibt in jedem Szenario reichlich Zwischensequenzen, welche komplett in der Ingame-Engine gehalten die Story vorwärts treiben werden. Beginnen werdet ihr als Dan Smith, verwandelt euch aber mit fortschreitendem Spielverlauf in die weiteren Persönlichkeiten. Alle Egos unterscheiden sich in ihrem Stil und Kräften - die verschiedenen Fähigkeiten wollen richtig kombiniert werden, um all die Rätsel lösen zu können und so im Spielverlauf fortzuschreiten. Zum Wechsel zwischen den verschiedenen Egos müsst ihr Fernseher finden, welche in den Levels verteilt sind. Zappt ihr da auf einen anderen Kanal, wechselt sich eure Persönlichkeit und es kann mit neuen Fähigkeiten weitergehen.
 

125 kb

154 kb

53 kb
 

Ihr werdet jedoch nicht die Möglichkeit haben, euch frei im dreidimensionalen Raum zu bewegen - ihr könnt euch jeweils an gewissen Schlüsselstellen für eine Richtung entscheiden, folgt dann jeweils einem linearen Pfad bis zur nächsten Abzweigung. Zwischen den Kreuzungen werdet ihr jedoch nicht Däumchen drehen: Es gilt da den Gegnern nachzujagen. Die "Heaven Smile" sind jedoch nicht einfach von bloßem Auge zu erkennen - ihr müsst sie erst mit einem Scan sichtbar machen, um sie dann mit dem linken Analogstick aufs Korn zu nehmen. Jeder dieser Dämonen hat einen wunden Punkt, welcher sich durch pulsierende Partikel bemerkbar macht. Trefft ihr diese Stelle, segnen die "Heaven Smile" gleich das Zeitliche - trefft ihr jedoch nicht, steht euch ein langer, aufreibender Schusswechsel bevor. Auch solltet ihr nicht allzu nahe an die Kreaturen heranwagen - passt ihr nicht auf werden sie euch umklammern und mit in den Tod reißen. Stirbt ein "Heaven Smile" zuckt er erst noch etwas weiter, verliert dann massenweise roten Saft, bis er sich dann mit einer Explosion endgültig verabschiedet.
 
 
Weitere Bilder zu Killer 7 findet ihr natürlich in unserer Screengalerie
 

Danke an JC10001 aus dem GAF für die Informationen zu Killer 7 - OniLink für die Photos der neusten GI-Ausgabe!

 Autor:
Thomas Theiler 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU