4 Swords + Screens und Boxart!

News vom 23-01-04
Uhrzeit: 2:54
Wenige Titel können von sich behaupten, die Connectivity Funktion zwischen dem GameCube und dem Game Boy Advance wirklich sinnvoll zu nutzen, doch The Legend of Zelda: 4 Swords + gehört ohne Zweifel dazu. Endlich können wir euch qualitativ gute Screenshots der neusten Version anbieten, die besonders durch ihre malerischen Hintergründe begeistern kann.
 

123 kb

108 kb

95 kb

107 kb

108 kb

115 kb

91 kb

21 kb

77 kb
 
Den Anfang macht der klassische Action-Adventure Modus namens Hyrule Adventure. Dieser kann mit bis zu drei Freunden, aber auch alleine gespielt werden und bietet ein komplettes Zelda Abenteuer der klassischen Art. Also keine Angst, denn es wird nicht nur per Zufallsprinzip generierte Dungeons geben wie im GBA Teil von 4 Swords. Oberbösewicht ist wie beim letzten Teil der fiese Vaati. Ob er sich wieder an Zelda zu schaffen gemacht hat, weiss man allerdings noch nicht. Auf jeden Fall zieht Link ein weiteres Mal mit der Macht des Schwertes der Vier in den Kampf und wird hoffentlich siegreich zurückkehren.
 

79 kb

24 kb

25 kb

25 kb

23 kb

85 kb

78 kb

25 kb

25 kb
 
Weiter gehts mit Navi Trackers, welches vormals als eigenständiges Spiel unter dem Namen Tetra's Trackers geplant war. Hier geht es aber nicht darum, dem bösen Vaati eins auf die Mütze zu geben, sondern um eine Art Schnitzeljagd. Ihr müsst bestimmte Aufgaben erledigen, um an die begehrten Stempel zu kommen. Dabei werdet ihr ständig von der kleinen Tetra per Sprachausgabe angefeuert. Auch dieser Modus ist mit bis zu drei Freunden, aber auch alleine spielbar. In letzterem Fall übernimmt die Möchtegern-Elfe Tingle den Part des Gegenspielers. Das Geschehen findet hauptsächlich auf dem GBA Screen statt.
 

99 kb

63 kb

97 kb

93 kb

108 kb

100 kb

102 kb

76 kb

113 kb
 
Zu guter Letzt kommt der nur ab zwei Spielern verfügbare Shadow Battle Modus. Hier bekämpft ihr euch gegenseitig mit allem, was in der begrenzten Arena herumliegt. Aber nicht nur Schwerter, Bögen etc. lassen sich als Waffen einsetzen: Ihr erinnert euch sicher an die Hühner, die Verstärkung herbeirufen, sobald man sie etwas zu arg traktiert, oder? Diese Eigenschaft könnte euch nun zum Vorteil dienen. Allerdings solltet ihr dazu eine Deckung suchen, sonst seid auch ihr bald Hühnerfutter. Ziel ist es natürlich, die Herzcontainer aller Gegner zu entleeren und selbst möglichst wenig Schaden davonzutragen.
 
 
Zum Abschluss präsentieren wir euch noch das japanische Boxart zu 4 Swords +. Der Verpackung nach zu urteilen, dürfte Nintendo wie bei Final Fantasy: Crystal Chronicles ein GBA-GCN Linkkabel beilegen. Die Japaner kommen ab dem 18. März in den Genuss des Spiels. Wann wir damit rechnen können, ist leider noch nicht ganz klar. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.
 
 
Massenhaft weitere neue Screenshots gibt es in den entsprechenden Screengalerien:
 
Hyrule Adventure Screengalerie
Navi Trackers Screengalerie
Shadow Battle Screengalerie

 Autor:
C. Lutz / T. Theiler 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU