Nintendo investiert 35 Mio. Euro!

News vom 07-11-03
Uhrzeit: 17:00
Nintendo Europe lässt es krachen. Wer die letzten Tage durch die Programme der Sender Sat 1, Pro 7 und RTL 2 zappte, bekam so häufig Nintendo-Werbung zu sehen wie schon lange nicht mehr. Nach der Preissenkung auf 99.99€ steht nun der Release von Mario Kart Double Dash!! kurz bevor und Nintendo bläst zum Angriff aufs Weihnachtsgeld der Endkunden: insgesamt 35 Millionen Euro befinden sich im Weihnachts-Werbeetat für Europa. Doch nicht nur die eigenen Spiele wie F-Zero GX, Mario Kart Double Dash!! und Mario Party 5 finden dadurch Unterstützung - auch 3rd Party Software wie Capcoms 'Viewtiful Joe', Acclaims 'Wallace & Grommit', THQs 'Findet Nemo', Lucas Arts 'Star Wars: Rogue Squadron III - Rebel Strike' sowie diverse Titel aus dem Hause EA werden davon profitieren.
 
 
 
 
Offizieller Pressetext:


Nintendo startet 35-Millionen-Euro-Kampagne
Massiver, vorweihnachtlicher Energieschub für GameCube und Game Boy Advance SP

Frankfurt/Main 07.11.2003 - Der Motor brummt, und jetzt legt Nintendo auch noch den Turbo-Gang ein. Der führende Videospiel-Hersteller gab heute den Start einer massiven, europaweiten Kampagne bekannt. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft wird er nicht weniger als 35 Mio. Euro ins Marketing pumpen. Der europäische Handel kann also mit weiter ansteigenden Verkaufszahlen beim Nintendo GameCube und beim Game Boy Advance SP rechnen. Auch die zahlreichen Spitzenspiele wird die Kampagne in der Vorweihnachtszeit noch einmal ins Zentrum des Käuferinteresses rücken.
  
Die Initialzündung zur neuen Kampagne gab Nintendo schon am 17. Oktober, als das Unternehmen den Preis für den Nintendo GameCube auf sensationelle 99,99 Euro (UVP) senkte. Angefeuert durch eine breitangelegte TV-, Print- und Onlinekampagne und eine massive Werbeunterstützung seitens des Handels hatten sich bereits eine Woche später die Verkaufszahlen der Spitzenkonsole verzehnfacht! Dies wird zwangsläufig dramatisch steigende Software-Umsätze im Weihnachtsgeschäft nach sich ziehen.
  
Nintendo hat für diesen Run vorgesorgt - mit einer ganzen Palette heißbegehrter Spieleneuheiten wie "Mario Kart: Double Dash!!", "F-Zero GX", "1080 Grad Avalanche" und "Mario Party 5". Das neue "Mario Kart"-Spiel wird zudem in einem exklusiven Limited Edition Pak angeboten, das obendrein einen Nintendo GameCube und eine Bonus-Disc mit fünf Spielen der Kultserie "The Legend of Zelda" enthält. Außerdem unterstützt Nintendo den "Mario Kart"-Start durch eine starke TV- und Print-Kampagne, attraktives POS-Material für den Handel und umfangreiche PR-Maßnahmen.
  
Zusätzliche starke Anreize für den Kauf eines GameCube schafft Nintendo durch die Erweiterung der Player's Choice-Reihe. Software-Hits wie "Metroid Prime", "Super Mario Sunshine", "Starfox Adventures", "Mario Party 4", "Luigi's Mansion", "Super Smash Bros. Melee", "Pikmin", "James Bond Nightfire" und "FIFA Football 2003" sind für nur 29,95 Euro (UVP) zu haben.
  
Auch das neueste Mitglied der Nintendo-Familie, der Game Boy Advance SP, erhält im Weihnachtsgeschäft kräftigen Rückenwind. Der Marketing-Schwerpunkt für das Leichtgewicht und seine Software wird auf einer Print- und Online-Kampagne liegen. In Lifestyle- und Kinomagazinen wie FHM, Maxim, Fit for Fun oder Cinema, sowie in der Fachpresse wie N-Zone, GEE oder Cube Plus, werden Anzeigen den Handheld mit den Toptiteln "Golden Sun: The Lost Age", "Advance Wars 2: Black Hole Rising", "Final Fantasy Tactics Advance" und "Top Gear Rally" unübersehbar machen.
  
Und auch den Kindern beschert Nintendo mit "Pokémon Pinball Rubin & Saphir" und "Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3" fröhliche Weihnachten. Für die hitverdächtigen Game Boy Advance-Titel werben TV-Spots im Kinderprogramm von Sendern wie Super RTL, RTL2, Pro7 und Sat.1. Zusätzlich werden Printanzeigen in Kindermagazinen und der Fachpresse geschaltet.
  
Seinen Energieschub lässt Nintendo nicht nur den eigenen Spielen, sondern auch einer Vielzahl von Lizenznehmer-Titeln für den Nintendo GameCube zukommen. Publisher-Software wie "Findet Nemo" von THQ,
"Star Wars Rogue Squadron III: Rebel Strike" von Lucas Arts, "Viewtiful Joe" von Capcom,  "Wallace & Grommit" von Acclaim sowie "Harry Potter Quidditch Weltmeisterschaft", "Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs", "Die Sims brechen aus" und "FIFA Football 2004" von EA werden hierbei von Nintendo unterstützt.
  
Bei dem internationalen Videospiel-Turnier zum EA-Spiel "Harry Potter Quidditch Weltmeisterschaft" tritt Nintendo als offizieller Sponsor auf. Für den nationalen Vorentscheid stellt Nintendo sogar exklusiv ihre Flagshipstores zur Verfügung.
  
Nintendo dreht wieder einmal das große Marketing-Rad und bringt das Weihnachtsgeschäft so richtig ins Rollen.
 

Quelle: NoE Pressemitteilung

 Autor:
Thomas Theiler 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Aktuell @ GU