NOAs Executive VP tritt zurück

News vom 06-02-03
Uhrzeit: 19:58

John H. Bauer, Executive Vice President von Nintendo of America, tritt Ende März von seinem Posten zurück. Er war bzw. ist immer noch zuständig für die Finanzen, Kredite, das Personalwesen, den Information Services und weitere adminstrative Funktionen innerhalb Nintendos Amerika Filiale. Bauer ist schon seit 1994.

In seine Fußstapfen wird Anfang März James Cannataro treten. Er arbeitete zuvor als Executive Vice President und Chief Financial Officer bei der Spiegel-Gruppe, einem Modeartikel-Imperium, zu dem auch das Label "Eddie Bauer" gehört.

"John Bauer war ein wertvoller Mitarbeiter für Nintendo, seine lange Zugehörigkeit zum Unternehmen hat einen tiefen und nachhaltigen Eindruck hinterlassen," meint Tatsumi Kimishima (Präsident von Nintendo of America) und ergänzt, "Wir sind traurig ihn ziehen zu sehen und wünschen ihm Erfolg in seiner Zukunft."

Konkrete Gründe für den Rücktritt wurden noch nicht genannt. Langsam aber sicher scheint sich die komplette NOA-Führung seit den 'Nintendo 64'-Zeiten erneuert zu haben. Ob das nun ein gutes Omen für die Zukunft sein soll?


Offizielle Pressemitteilung:

Nintendo of America Inc. today announced John Bauer will retire at the end of March from his longtime post as executive vice president. In early March, James Cannataro will join Nintendo of America Inc. as its new executive vice president. Cannataro, like Bauer, will be responsible for Nintendo's finance, credit, human resources, information services, and other administrative functions. With an M.B.A. in Finance from DePaul University in Chicago, Cannataro currently serves as executive vice president and chief financial officer for Spiegel, Inc. He previously served as executive vice president and chief financial officer for Eddie Bauer.

Bauer joined Nintendo in 1994 after serving as a managing partner with Coopers & Lybrand (now PricewaterhouseCoopers), an international accounting firm. In addition to his role at Nintendo, Bauer also has been very active in a number of capacities, including the Seattle Mariners, Junior Achievement, the Boy Scouts of America, Overlake Hospital, and many other community organizations.


Quelle: Pressemitteilung/MCV


 Autor:
Thomas Fontana 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU